Kopfschmerzen bei Kindern, Migräne-Kopfschmerzen bei Kindern.

Kopfschmerzen bei Kindern, Migräne-Kopfschmerzen bei Kindern.

Kopfschmerz ist ein häufiges Symptom bei Kindern, aber die Entscheidung, ob es zu einem ernsten Problem zurückzuführen ist, kann eine schwierige Aufgabe sein, auch für die erfahrensten Anbieter im Gesundheitswesen. Eine ausführliche Anamnese, körperliche Untersuchung und entsprechende Kontrollen sind unerlässlich, um die richtige Diagnose zu bestimmen. Glücklicherweise haben nicht die große Mehrheit der Kinder von Kopfschmerzen klagen jede ernsthafte zugrunde liegenden Krankheit als Grundlage für ihre Beschwerden.

Wenn eine Geschichte nehmen, die der wichtigste Faktor bei der Herstellung eine genaue Diagnose ist, ist es notwendig, Kinder und Eltern in Frage zu stellen zusammen Anzeichen für emotionale Reibung zu entlocken, die einen Hinweis auf die Ursachen für Kopfschmerzen sorgen können. Es ist auch hilfreich, mit dem Patienten ohne Eltern anwesend zu sprechen alle Probleme adressieren das Kind nicht vor den Eltern besprechen haben. Ebenso wichtig ist eine gründliche und vollständige neurologische Untersuchung alle Variationen von normal zu identifizieren.

Wie bei Erwachsenen können Kopfschmerzen bei Kindern in zwei Typen eingeteilt werden: primäre oder gutartige (Migräne, Spannungstyp) und sekundären (aufgrund zugrunde liegen, organische Ursachen).

Migräne

Migräne Schmerz pocht in der Regel und fast immer von Übelkeit und Erbrechen begleitet. Bei Kindern ist die Kopfschmerzen oft auf beiden Seiten des Kopfes, statt nur auf einer Seite wie bei Erwachsenen. Das Kind kann erscheinen blass oder mit glasigen Augen und kann vor oder während des Angriffs reizbar sein. Periodische Erbrechen ohne Kopfschmerzen als Migräne Variante angesehen und kann Migräne in späteren Jahren an. Kinder zeigen, Auto oder Reisekrankheit, vor allem, wenn es eine Geschichte von Migräne in der Familie ist, werden oft später Migräne entwickeln.

Glücklicherweise verschwinden die Symptome bei einigen Kindern mit Migräne in einem Zeitraum von fünf bis sieben Jahre nach ihrem Erscheinen. Migräne wird in etwa ein Viertel der Migränepatienten vor dem Alter von fünf und in etwa die Hälfte vor dem Alter von 20 Jahren auftreten.

Es ist wichtig, dass die Migräne zu erkennen, nach Kopfverletzungen auftreten können, vor allem nach einer Verletzung wie Fußball, Baseball oder Fußball in Sportaktivitäten nachhaltig. Das Ergebnis ist in der Regel vollständige Genesung über verschiedene Zeiträume.

Spannungskopfschmerz

Dies ist die häufigste Art der primären Kopfschmerzen bei Kindern und emotionale Faktoren sind die wahrscheinlichste Ursache. Der Schmerz wird als diffus beschrieben, manchmal wie ein enges Band um den Kopf, und ist in der Regel nicht mit Übelkeit oder Erbrechen.

Diese Kopfschmerzen sind fast immer im Zusammenhang mit Stress-Situationen in der Schule, Wettbewerb, Familie Reibung oder Überforderung der Eltern. Diskussion mit dem Kind und den Eltern ist erforderlich, um zu bestimmen, ob Angst oder Depression vorhanden sein können.

organisch

Infektionskrankheiten (Viren oder Bakterien) ist die häufigste Ursache von Kopfschmerzen bei Kindern und ist selbstlimitierend auf den Krankheitsverlauf. Wenn ein neuer oder plötzlich einsetzende Kopfschmerzen durch Fieber, Lethargie und einem steifen Hals begleitet wird, Meningitis oder Enzephalitis vermutet werden sollte. Andere Symptome können Übelkeit, Erbrechen, Muskelkoordinationsstörungen, Schwäche, Krämpfe, und Veränderungen der Persönlichkeit sind.

Für neue oder andere Kopfschmerzen, ist eine erste Priorität erhöhter Druck im Gehirn, um auszuschließen, und das umgebende Gewebe, was zu Tumoren zurückzuführen sein kann, Infektion oder Blutgerinnsel. Es ist wichtig, sich daran zu erinnern, dass Unruhe und Reizbarkeit können bei kleinen Kindern nicht in der Lage zu äußern sich angemessen auf die einzigen Anzeichen von Kopfschmerzen sein.

Behandlung

Behandlung individualisiert je nach Alter und Gewicht des Kindes und die Häufigkeit und Schwere von Attacken. Interessanterweise haben viele weniger und weniger belastend Angriffe, nachdem sie sind beruhigt, dass keine ernsthafte Abnormalität existiert.

Änderungen des Lebensstils wie regelmäßige Schlaf- und Essgewohnheiten sind Pflichtfelder. Machen Sie das Kind trinkt viel Flüssigkeit sicher, vor allem, wenn bei heißem Wetter zu spielen. Koffein und Zuckeraufnahme begrenzt werden sollte. Familien sollten sich die Zeit, die das Kind gerade Hausaufgaben macht, zu spielen und Fernsehen verbracht überwachen. Bei Kindern jünger als 12 Jahre bei seltenen Angriffen, Analgetika und Antiemetika sind zum Zeitpunkt des Angriffs nützlich. Narkotische Analgetika, sollten vermieden werden. Migräne-spezifische Medikamente (Triptane) sind noch nicht von der FDA für die Anwendung bei Kindern unter 18 Jahren jedoch genehmigt wurde, haben diese Medikamente bei Kindern und sind sicher und wirksam in bestimmten Fällen untersucht worden.

Healthcare-Anbieter und Eltern müssen mit dem Kind arbeiten s Schule, dass die Behandlung zu gewährleisten, ist verfügbar und beim Einsetzen der Kopfschmerzen zur Verfügung gestellt. Wenn Angriffe mehr als einmal im Monat auftreten oder sind besonders Besorgnis erregend, sollte die präventive Therapie in Betracht gezogen werden. Kinder sollten nicht wegen Kopfschmerzen verpassen Schule. Psychologische Beratung kann hilfreich sein, mit der Familie und der Schule Probleme zu behandeln. Kinder sind sehr empfänglich für Biofeedback-Therapie.

ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS

  • Kopfschmerzen Problem

    Kopfschmerzen Problem Leiden Sie unter Kopfschmerzen? Es gibt viele Möglichkeiten zur Behandlung von Kopfschmerzen, zusätzlich zu den Drogen zu nehmen, gibt es auch eine einfache und…

  • Kinder-Fuß-Probleme, Fußprobleme bei Kindern.

    Pediatric Fuß und Sprunggelenk Probleme Es ist unsere Erfahrung, dass die richtige Pflege und Behandlung der Füße, in der Kindheit beginnt, wird gesehen bei Erwachsenen viele der orthopädischen…

  • Kopfschmerzen, Migräne — Trigeminus …

    Kopfschmerzen, Migräne # 038; Trigeminusneuralgie Die Lösung des Rätsels von Pain: Kopfschmerzen, Migräne Trigeminusneuralgie (TN) Kopfschmerzen sind kein Spaß. Chronische Kopfschmerzen sind…

  • Kopfschmerzen und Schmerzen im Rücken …

    Kopfschmerzen und Schmerzen in der Rückseite des Kopfes # 8211; Ursachen, Symptome enthüllt Alter, Geschlecht, in welchem ​​Teil des Kopfes ist der Schmerz, Einsetzen der Kopfschmerzen,…

  • Gartenarbeit mit Kindern — Lösungen …

    was zu pflanzen — top 10 Pflanzen für Kinder Unsere Kinder wurden mit Gartenarbeit von einem frühen Alter beteiligt, und es war erfreulich, ihr Interesse und das Selbstwertgefühl wachsen zu…

  • Kopfschmerzen und Migräne in Kinder …

    Migraines Kopfschmerzen Health Center Kopfschmerzen Angebote sind nicht nur ein Erwachsener Problem. Sie sind für Kinder und Jugendliche sehr Häufig. In Einer Studie, 56% der Jungen und 74% der…