Komprimiert und Release Tunnel House, Tunnel-Haus-Design.

Komprimiert und Release Tunnel House, Tunnel-Haus-Design.

Komprimiert und Release Tunnel House, Tunnel-Haus-Design.

Komprimiert und loslassen: Tunnel Haus

Beim Ersetzen eines alten lean-to mit einem cleveren Gartenpavillon hat der Architekt der Eigentümer Liebe für die Natur als auch die umweltbewussten Ansatz ehrte er lange verfochten hat.

Michael Ong gegründet nur seine Praxis vor drei Jahren, aber der in Melbourne ansässigen Architekt hatte bereits ein respektables Portfolio arbeiten für Andrew Maynard Architekten, vor allem auf Haus Haus gebaut. Das Projekt, das nun vier Jahre alt, ist unvergesslich für das schwarze Haus-Grafik auf seiner Park gerichteten Außenwand. Allerdings kann das Design der realen Leistung in seiner cleveren passive Heizung und Kühlsystem nicht gefunden werden — etwas, Michael in seiner eigenen Praxis, Michael Ong Designbüro (MODO) zu adressieren und zu verfeinern, wird fortgesetzt.

Seine kürzlich abgeschlossene Erweiterung zu einer Hütte in Melbourne Hawthorn entwickelt die umweltbewussten Ansatz Michael lange verfochten hat. Kunden Sally und Leanne kam zu dem alleinigen Praktiker mit einer kurzen ihrer Küche, Esszimmer, Waschküche und Bad zu wiederholen. Diese Räume wurden in einem alten mager zu, dass untergebracht ist, ohne Frage, musste gehen. Wie Michael erklärt: «Die Rückseite des Hauses schien einfach nicht für sie zu arbeiten; es war eine wirklich peinliche Raum, vor allem die Art und Weise zu dem Garten verbunden. «Es war ganz klar zu ihm früh, dass das Paar außerhalb so viel wie möglich gelebt und dies seine Design-Entscheidungen informiert.

Anstatt sich auf das, was die internen Lebensraum bieten soll, Michael zunächst untersucht, wie am besten in den Garten zu adressieren. Dabei handelte es sich um die Zwischenräume zwischen den Gebäuden zu denken und wie sie könnten das Design der Richtung in Bezug auf die Raumplanung festgelegt. «Deshalb habe ich einen Grundriss vorgeschlagen, die von der Architektur des Hauses wurde mit einem Tunnel oder Brücke weggebrochen, zwischen den beiden», sagt er. Die sich ergebenden Lücken auf beiden Seiten des Tunnels, vor allem die großzügigen Hof auf der Ostseite, positionieren Sie bewusst das Haus im Garten (eine ungewöhnliche Konfiguration für ein Vorort wie Hawthorn, wo Häuser sind in der Regel an den Seitengrenzen aufgebaut).

Der Tunnel, stellt jedoch die Verbindung zwischen alt und neu, die Beziehung zum Ausdruck durch den starken Kontrast zwischen den bestehenden Haus und moderne Erweiterung anzuerkennen. Nichts ist hier versteckt, aber vor allem seine Druckvolumen und schwarz gefärbten Decke ermöglichen eine kühlende Wirkung, die sehr willkommen während der Sommermonate ist. Die Doppelziegelwände (von Fertiger von der Website geborgen gebaut) sind ebenfalls im Kern isoliert, so dass sie die Hitze nicht stoppen.

Die Eingabe des neuen hellen Raum von der stark strukturierten, dunklen Tunnel sorgt für eine große offenbaren, mit dem östlichen Hof ein Bonus unerwartete Überraschung. Michaels Engagement jeden Zoll Zwischenraum zu verwenden hat in einem Outdoor-Bereich geeignet für die Verwendung als privater Rückzugsort geführt oder für Geselligkeit, und seine Rolle als direkte Quelle von Licht und Luft macht es von entscheidender Bedeutung für das Gesamtkonzept. Um den vollen Nutzen dieser Funktion zu nutzen, konzipiert der Architekt die von bescheidener Größe Erweiterung als Pavillon, anstatt eine Ergänzung. Es liest sich wie ein Glaskasten, mit Boden- und Deckenflächen durch vertikale Stahlkonstruktion verbunden, die Glasschiebetüren auf der nördlichen und südlichen Seiten unterstützen.

Nordseite Verglasung öffnet sich auf dem Hof, eine einfache, aber effektive Möglichkeit, die offene Küche und Wohnbereich im Winter zu heizen, während eine anständige Größe Traufe Licht, um eine harte Sommer minimiert. Wenn die Türen geöffnet sind, die Grenze zwischen innen und außen verschwimmen, so dass die Kunden vollständig ihre Vorliebe für das Leben im Freien zu umarmen. Eine neue Holzbank an der Rückseite des ursprünglichen Hauses ermöglicht persönliche Verbindung zwischen allen Zonen. «Ich will auch nicht, dass der Raum als Kante zu verlieren», sagt Michael. «Es war wichtig, zu verstehen, was die offenen Bereiche tun, sondern auch wichtig zu sehen, wie sie mit dem bestehenden Haus arbeiten können.»

Das Nebeneinander von alten und neuen konzeptionell ausgeglichen durch zwei Black Boxes — eine Speichereinheit auf dem Hof ​​und der Küchenfront, eine begehbare Speisekammer enthält. Michael hat listig die Verkleidung der ästhetische ganzen abgestimmt, erneut auf die Innen / Außen-Thema. Aber ohne Zweifel, die Erweiterung der dynamischsten Design Ausdruck kann bei der Behandlung von Dach und Decke zu finden. Wie Michael erklärt: «Ich wollte Licht in den Pavillon kommen zu maximieren, so trat ich sowohl das Dach auf Nord- und Südseite, dass das Licht zu erfassen.» Die daraus resultierenden Reihen von Clerestoryfenster die Außen starke visuelle Interesse zu verleihen, während diagonal Abschnitte motorisierte Markisen erleichtern Querlüftung.

Das passive Kühlsystem negiert die Notwendigkeit für Klimaanlage — etwas, was die Kunden waren sehr glücklich darüber — weil Michael ein Gebäude im Wesentlichen geschaffen hat, die mit ihrer Haut sehr flexibel sein kann. In der Küche und Wohnbereiche Winkel der Decke in einem asymmetrischen Schmetterling Dach nach unten, in einer formalen Geste, die in der Ausführung und dynamische Erscheinung präzise ist. «Es ist ungewöhnlich», sagt er. «Aber was ist es eigentlich tut, ist, fungieren als eine Lampenabdeckung, um das Licht nach unten in den Raum von oben zu bringen.» Diskreter uplights prallen Licht auch von der Decke, weiter den Raum zu beleuchten.

Der weiße Schmetterling Dach bietet ein Gefühl von Theatralik, die das Auge nach oben zieht und weg von dem polierten Betonboden. Allerdings ist diese dramatische Funktion mit einem zweiten Black Box moderiert — diese am westlichen Ende gegenüber der Küche, dem Raum eine elegant zurückhaltender Symmetrie zu geben. Es bietet Lagerung, bietet Platz für die Wäsche und in dem, was ist die andere große Nebenstelle offenbaren, verfügt über eine versteckte Bad, das Teil Heiligtum, Teil Showroom ist. Für Michael, es war alles zu versuchen, um das Gebäude zu arbeiten, richtig zu machen, die er durch einen durchdachten Ansatz zu umwelt Responsive Design und intelligente Planung erreicht hat.

ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS