Komplikationen bei der PFO Closure …

Komplikationen bei der PFO Closure …

Komplikationen bei der PFO Closure ...

Komplikationen bei der PFO-Verschluss

König TD, Mills NL. Nonoperative Schließung von Vorhofseptumdefekten. Chirurgie. 1974; 75 (3): 383-8. PubMed

Bridges ND, Hellenbrand W, Latson L, Filiano J, Newburger JW, Schloss JE. Transcatheter Schließung des offenen Foramen ovale nach paradoxen Embolie vermutet. Verkehr. 1992; 86 (6): 1902-8. PubMed CrossRef

Khairy P, O’Donnell CP, Landzberg MJ. Transcatheter Schließung gegen medizinische Therapie von persistierenden Foramen ovale und vermutet paradoxe Thromboembolien: eine systematische Überprüfung. Ann Intern Med. 2003; 139 (9): 753-60. PubMed CrossRef

Braun M, Gliech V, Boscheri A, Schoen S, Gahn G, Reichmann H, et al. Transcatheter Schließung des offenen Foramen ovale (PFO) bei Patienten mit paradoxen Embolie. Periprozeduralen Sicherheit und mittelfristigen Follow-up-Ergebnisse von drei verschiedenen Geräte Okkluder-Systeme. Eur Heart J. 2004; 25 (5): 424-30. PubMed CrossRef

Abaci A, Unlu S, Alsancak Y, Kaya U, Sezenoz B. Kurz- und Langzeitkomplikationen Gerät Schließung von Vorhofseptumdefekts und persistierenden Foramen ovale: Meta-Analyse von 28.142 Patienten aus 203 Studien. Catheter Cardiovasc Interv. 2013; 82: 1123-1138. PubMed CrossRef

Krumsdorf U, Ostermayer S, Billinger K, Trepels T, Zadan E, Horvath K, et al. Inzidenz und klinische Verlauf der Thrombusbildung auf Vorhofseptumdefekts und Patienten Foramen ovale Verschlussvorrichtungen in 1000 konsekutiven Patienten. J Am Coll Cardiol. 2004; 43 (2): 302-9. PubMed CrossRef

Anzai H, Kind J, Natterson B, Krivokapich J, Fishbein MC, Chan VK, et al. Die Inzidenz der Thrombusbildung auf der CardioSEAL und den Amplatzer interatrial Verschlussvorrichtungen. Am J Cardiol. 2004; 93 (4): 426-31. PubMed CrossRef

Braun MU, Faßbender D, Schoen SP, Haass M, Schräder R, Scholtz W, et al. Transcatheter Schließung des offenen Foramen ovale bei Patienten mit zerebraler Ischämie. J Am Coll Cardiol. 2002; 39 (12): 2019-25. PubMed CrossRef

Hornung M, Bertog SC, Franke J, Id D, Taaffe M, Wunderlich N, et al. Die Langzeitergebnisse einer randomisierten Studie drei verschiedene Vorrichtungen zur perkutanen Verschluss eines offenen Foramen ovale zu vergleichen. Eur Heart J. 2013; 34: 3362-9. PubMed CrossRef

Sherman JM, Hagler DJ, Cetta F. Thrombosis nach septalen Verschlussvorrichtung Platzierung: eine Überprüfung der aktuellen Literatur. Catheter Cardiovasc Interv. 2004; 63 (4): 486-9. PubMed CrossRef

Brandt RR, Neumann T, Neuzner J, Rau M, Faude I, Hamm CW. Transcatheter Schließung von Vorhofseptumdefekts und persistierenden Foramen ovale bei erwachsenen Patienten das Gerät Amplatzer Okklusion mit: keine Beweise für Thrombusablagerung mit Thrombozytenaggregationshemmern. J Am Soc Echocardiogr. 2002; 15 (10 Pt 1): 1094-8. PubMed CrossRef

Caputi L, Butera G, Anzola GP, Carminati M, Carriero MR, Chessa M, et al. Rest Shunt nach PFO-Verschluss: vorläufige Ergebnisse aus dem italienischen Patent Foramen ovale Umfrage. J Stroke Cerebrovasc Dis. 2013; 22 (7): e219-26. PubMed CrossRef

Anzola GP, Zavarize P, Morandi E, Rozzini L, Parrinello G. transkraniellen Doppler und Rezidivrisiko bei Patienten mit Schlaganfall und offene Foramen ovale. Eur J Neurol. 2003; 10 (2): 129-35. PubMed CrossRef

Heinisch C, Bertog S, Wunderlich N, Majunke N, Baranowski A, Leetz M, et al. Die perkutane Verschluss der PFO mit dem HELEX (R) Septal Occluder: akute und langfristige Ergebnisse bei 405 Patienten. Eurointervention. 2012; 8 (6): 717-23. PubMed CrossRef

Wallen J, Bertog SC, Franke J, Steinberg DH, Majunke N, Wilson N, et al. Wiederholte Ereignisse nach perkutaner Verschluss des Foramen ovale. Catheter Cardiovasc Interv. 2013; 82 (4): 541-6. PubMed

Wahl A, Krumsdorf U, Meier B, Sievert H, Ostermayer S, Billinger K, et al. Transcatheter Behandlung von Aneurysmen Vorhofseptum- im Zusammenhang mit persistierenden Foramen ovale zur Prävention von rezidivierenden paradoxen Embolien bei Patienten mit hohem Risiko. J Am Coll Cardiol. 2005; 45 (3): 377-80. PubMed CrossRef

Diaz T, Cubeddu RJ, Rengifo-Moreno PA, Cruz-Gonzalez I, Solis-Martin J, Buonanno FS et al. Das Management der Rest Shunts nach der ersten perkutanen PFO-Verschluss: ein einziges Zentrum Erfahrung mit unmittelbaren und langfristigen Follow-up. Catheter Cardiovasc Interv. 2010; 76 (1): 145-50. PubMed CrossRef

Marchese N, Pacilli MA, INCHINGOLO V, Fanelli R, Loperfido F, Vigna C. Residual Shunt nach perkutaner Verschluss des PFO mit AMPLATZER Okkluder Geräte — Einfluss der anatomischen Merkmale: eine transkranielle Doppler- und intrakardialer Echokardiographie Studie. Eurointervention. 2013; 9 (3): 382-8. PubMed CrossRef

Staubach S, Steinberg DH, Zimmermann W, Wawra N, Wilson N, Wunderlich N, et al. Ein neues Auftreten von Vorhofflimmern nach Foramen ovale Schließung Patent. Catheter Cardiovasc Interv. 2009; 74 (6): 889-95. PubMed CrossRef

Johnson JN, Marquardt ML, Ackerman MJ, Asirvatham SJ, Reeder GS, Cabalka AK, et al. Veränderungen im Elektrokardiogramm und Arrhythmien nach perkutaner Vorhofseptumdefekts und persistierenden Foramen ovale Verschlussvorrichtung. Catheter Cardiovasc Interv. 2011; 78 (2): 254-61. PubMed CrossRef

Alaeddini J, Feghali G, Jenkins S, Ramee S, Weiß C, Abi-Samra F. Häufigkeit der Vorhoftachyarrhythmien folgenden katheter Schließung des Foramen ovale Patent. J Invasive Cardiol. 2006; 18 (8): 365-8. PubMed

Szkutnik M, Lenarczyk A, Kusa J, Bialkowski J. symptomatische Tachy- und Bradyarrhythmien nach katheter Schließung von interatrial Kommunikation mit Amplatzer Geräten. Cardiol J. 2008; 15 (6): 510-6. PubMed

Suda K, Raboisson MJ, Piette E, Dahdah NS, Miro J. Reversible Block atrioventricular im Zusammenhang mit Schließung von Vorhofseptumdefekten die Amplatzer Gerät. J Am Coll Cardiol. 2004; 43 (9): 1677-1682. PubMed CrossRef

Schoen SP, Boscheri A, Lange SA, Braun MU, Fuhrmann J, Kappert U, et al. Die Inzidenz von Aortenklappeninsuffizienz und das Ergebnis nach einer perkutanen Verschluss von Vorhofseptumdefekten und offene Foramen ovale. Herz. 2008; 94 (7): 844-7. PubMed CrossRef

Wohrle J, Kochs M, Spiess J, Nusser T, Hombach V, Merkle N. Auswirkungen der perkutanen Implantation der Vorrichtung für die Schließung des offenen Foramen ovale auf Ventil Insuffizienz. Verkehr. 2009; 119 (23): 3002-8. PubMed CrossRef

Wang JK, Tsai SK, Wu MH, Lin MT, Lue HC. Kurz- und mittelfristige Ergebnisse der katheter Schließung von Vorhofseptumdefekts mit dem Amplatzer Septal Occluder. Am Heart J. 2004; 148 (3): 511-7. PubMed CrossRef

Amin Z, Hijazi ZM, Bass JL, Cheatham JP, Hellenbrand W, Kleinman CS. PFO-Verschluss Komplikationen von der AGA-Registrierung. Catheter Cardiovasc Interv. 2008; 72 (1): 74-9. PubMed

Amin Z, Hijazi ZM, Bass JL, Cheatham JP, Hellenbrand WE, Kleinman CS. Erosion von Amplatzer septalen Verschlussvorrichtung nach dem Schließen von secundum Vorhofseptumdefekten: Überprüfung der Registrierung von Komplikationen und Empfehlungen künftige Risiken zu minimieren. Catheter Cardiovasc Interv. 2004; 63 (4): 496-502. PubMed CrossRef

Taggart NW, Dearani JA, Hagler DJ. Späte Erosion eines Amplatzer Septumdefekt Occluder Einrichtung 6 Jahre nach Platzierung. J Thorac Cardiovasc Surg. 2011; 142 (1): 221-2. PubMed CrossRef

Roberts WT, Parmar J, Rajathurai T. Sehr spät Erosion der Amplatzer Septumdefekt Occluder Gerät als pericardial Schmerz und Erguss präsentiert 8 Jahre nach der Platzierung. Catheter Cardiovasc Interv. 2013; 82 (4): E592-4. PubMed

Qureshi AM, Mumtaz MA, Latson LA. Partielle Prolaps eines HELEX Gerät mit frühen Rahmenbruch und Mitralklappe Perforation verbunden. Catheter Cardiovasc Interv. 2009; 74 (5): 777-82. PubMed CrossRef

Amin A. Komplikationen bei der Verschlussvorrichtung von ASDs und PFOS. In: Hijazi ZM, Feldman T, Editoren. Transcatheter Schließung von ASDs und PFOS: eine umfassende Bewertung. 1. Aufl. Minneapolis: Cardiotext Publishing LLC; 2010. p. 271-82.

Lange SA, Schoen SP, Braun MU, Schulze MR, Boscheri AF, Kittner T, et al. Perforation von Aortenwurzel als sekundäre Komplikation nach Implantation ovale Occlusionsinstruments Foramen in einer 31-jährigen Frau. J Interv Cardiol. 2006; 19 (2): 166-9. PubMed CrossRef

Christen T, Mach F, Didier D, Kalangos A, Verin V, Trindade PT. Späte Herzbeuteltamponade nach perkutaner Verschluss eines offenen Foramen ovale. Eur J Echocardiogr. 2005; 6 (6): 465-9. PubMed CrossRef

Divekar A, Gaamangwe T, Shaikh N, Raabe M, Dukas J. Herzperforation nach Gerät Schließung von Vorhofseptumdefekten mit dem Amplatzer Septumdefekt Occluder. J Am Coll Cardiol. 2005; 45 (8): 1213-8. PubMed CrossRef

Scott NS, König ME, McQuillan B, Shariff S, Hung JW, Januzzi JL, et al. Wirkung von Vorhofseptum- Mobilität auf katheter Schließung von interatrial Kommunikation. Echokardiographie. 2003; 20 (8): 711-4. PubMed CrossRef

Levi DS, Moore JW. Embolisation und Abrufen der Amplatzer Septumdefekt Occluder. Catheter Cardiovasc Interv. 2004; 61 (4): 543-7. PubMed CrossRef

Prieto LR, Vorarbeiter CK, Cheatham JP, Latson LA. Mittelfristige Ergebnisse der katheter secundum Vorhofseptumdefekts Verschluss mit dem Bard Clamshell Septal Regenschirm. Am J Cardiol. 1996; 78 (11): 1310-2. PubMed CrossRef

Narayan V, Puri P, Mehra AO. Späte Präsentation von CardioSEAL PFO Verschlussvorrichtung Bruch und Thrombusbildung drei Jahre nach der Implantation der Vorrichtung. J Invasive Cardiol. 2008; 20 (8): E247-9. PubMed

Calachanis M, L Carrieri, Grimaldi R, Veglio F, Orzan F. infektiöser Endokarditis nach katheter Schließung eines offenen Foramen ovale. Catheter Cardiovasc Interv. 2004; 63 (3): 351-4. PubMed CrossRef

Wilson W, Taubert KA, Gewitz M, Lockhart PB, Baddour LM, Levison M, et al. Prävention von infektiöser Endokarditis: Richtlinien der American Heart Association: eine Leitlinie der American Heart Association rheumatischem Fieber, Endokarditis und Kawasaki-Krankheit Ausschuss, Rat für Herz-Kreislauf-Krankheit in die Jugend, und den Rat über Clinical Cardiology, Rat für Kardiovaskuläre Chirurgie und Anästhesie und die Qualität der Pflege und Outcomes Research Interdisziplinäre Arbeitsgruppe. Verkehr. 2007; 116 (15): 1736-1754. PubMed CrossRef

Wu W, Yip J, Tang YD, Khoo V, Kong JF, Duong-Hong D, et al. Eine neuartige biologisch abbaubare Septumdefekt Occluder: die «Chinesische Laterne» Design, Proof of Concept. Innovations. 2011; 6 (4): 221-30. PubMed

ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS

  • Komplikationen und mittelfristige Ergebnis …

    Komplikationen und mittelfristige Ergebnis nach perkutaner PFO-Verschluss bei Patienten mit kryptogenen Schlaganfall Hintergrund: Perkutane persistierenden Foramen ovale (PFO) Schließung…

  • Closure vs, pfo Schlaganfall-Richtlinien.

    Schließung vs. Medizinische Therapie des erneuten Schlaganfalls bei PFO Patienten nach Kryptogen Schlaganfall oder TIA zu verhindern Drucken Schriftgröße A A A Autor: Li J, Liu J, Liu M, et al….

  • Komplikationen in Vorhofseptum- …

    Komplikationen bei Vorhofseptumdefekts Verschlussvorrichtung Arani R. Raghuram *. Ramiah Krishnan. Subbiah Kumar und Kathamuthu Balamurugan Abteilung für Herz- und Thoraxchirurgie, Meenakshi…

  • Komplikationen in der kolorektalen Chirurgie …

    Komplikationen in der kolorektalen Chirurgie: Risikofaktoren und Präventionsstrategien Abstrakt Backround Offene oder laparoskopische Chirurgie umfasst colorectal von vielen verschiedenen Arten…

  • Komplikationen der Strahlentherapie …

    Komplikationen der Strahlentherapie in laryngopharyngeal Krebs Abstrakt HINTERGRUND: Strahlentherapie (XRT) wirksam ist als die primäre Behandlungsmethode für laryngopharyngeal Krebs; jedoch…

  • Komplikationen häufig für Erwachsene … 8

    Geschäft Komplikationen häufig für Erwachsene nach Tonsillektomie Do 10. April 2014 11.23 IST Durch Kathryn Doyle NEW YORK (Reuters Health) — Erwachsene eine hohe Rate von Komplikationen nach…