Kalte Wunden, Fieberbläschen Behandlung auf die Lippen.

Kalte Wunden, Fieberbläschen Behandlung auf die Lippen.

Kalte Wunden, Fieberbläschen Behandlung auf die Lippen.

Fieberbläschen: einen wunden Punkt

Das zugrunde liegende Virus kann auch in einer Person mittels einer Erkältung, Stress, Grippe, Lippenverletzung, Zahnbehandlungen oder übermäßige Sonnen reaktiviert werden.

Kalte Wunden können auch durch Berühren oder Kratzen einen infizierten Bereich über den Körper verteilt werden, dann die Keime über einen nicht infizierten Bereich zu verbreiten.

Symptome

Die Symptome einer Erkältung wund kann oft vage sein, so ist es wichtig, nicht rissige Lippen mit einer kalten Wunde zu verwirren.

Die Symptome von HSV-1 (die Fieberbläschen führt) sind:

  • Schmerzhaftigkeit des Mundes (Schwierigkeiten beim Essen, Trinken und Schlafen)
  • Fieber
  • Halsentzündung
  • Geschwollene Drüsen in den Hals (Lymphknoten)

    Die Symptome einer Erkältung wund sind:

  • Ein brennendes Gefühl um die Lippen
  • Ein winziger, entzündeten Bereich auf oder um den Mund

    Frequenz

    Kalte Wunden können leider nicht verhindert werden. Und in der Regel, einen Ausbruch der kalten Wunde wird zu mehr Ausbrüchen führen. Manche Menschen können ein paar kalte Wunden im Monat bekommen, während andere ein alle paar Jahre haben können.

    Rezidivierenden Infektionen kann auf viele Faktoren zurückzuführen sein:

  • Stress
  • Fatigue (wenn Sie nicht gut schlafen)
  • Die Exposition gegenüber Sonnenlicht
  • Andere Infektionen (Erkältung, Grippe)
  • Lebensmittel-Allergien (Vermeidung von Lebensmitteln, die Sie führen zu kalte Wunden ein paar Tage nach dem Konsum von ihnen bemerken)
  • Zahnbehandlung (Fieberbläschen kann durch übermäßige zahnärztliche Arbeit zu sensiblen Bereichen des Mundes verursacht werden)
  • Temperaturwechsel (Wechsel der Jahreszeiten)
  • Trauma (Fieberbläschen kann durch eine Verletzung an den Mundbereich, wie zum Beispiel beim Spielen Kontaktsportarten verursacht werden)
  • Sehr trockene Lippen
  • Schwaches Immunsystem

    Behandlungen

    Obwohl kalte Wunden sehr häufig sind, können sie nur nicht verhindert behandelt werden. Dies ist, weil es keine Heilung für die HSV ist. Jedoch hat ein Ausbruch der kalten Wunde eine relativ kurze Lebensdauer, und außer ein paar verpasste Termine, kann es leicht zu behandeln und behandelt. Zur Behandlung von Fieberbläschen, gibt es sowohl medizinische Behandlungen und natürliche Alternativen.

    Medizinische Behandlungen

    Oft bleiben gesund und mit einem starken Immunsystem grässlich Fieberbläschen in Schach halten können. Doch in diesen schwierigen Zeiten, wenn es trifft, medizinische Behandlungen stehen zur Verfügung:

    Für einen ersten Ausbruch, orale antivirale Medikamente, wie Aciclovir oder Famciclovir, kann helfen, die Heilungszeit zu verkürzen und die Schmerzen zu minimieren.

    Für wiederkehrende Angriffe, topische verschreibungspflichtigen und nicht verschreibungspflichtigen Cremes, wie reine Lippen, kann helfen, die Heilungszeit zu reduzieren, um den Juckreiz und die Schmerzen.

    Lesen Sie für einige natürliche Alternativen auf.

  • ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS