Heilung für soziale Angst, Heilung für soziale anxiety.

Heilung für soziale Angst, Heilung für soziale anxiety.

Heilung für soziale Angst, Heilung für soziale anxiety._1

Wie zur Behandlung der sozialen Angst

Nach einer schnellen Google-Suche auf soziale Angst. eines der ersten Dinge, die Sie bemerken werden, ist eine Überfülle von Beratung und Information. Es kommt in vielen Formen, wie Seminare, Selbsthilfe-Bücher, Audio-und Video-Serie, Selbsthilfegruppen, etc. Einige dieser Beratung ist sehr gut, einige harmlos, aber wirkungslos, und ein Teil davon kann eigentlich alles noch schlimmer machen. In Anbetracht all dieser Informationen, kann es schwierig sein, zu wissen, wie soziale Angst zu behandeln.

Bei Behandlungen für jede Störung der wichtigste Unterschied zu vergleichen ist zwischen evidenzbasierte Behandlungsverfahren, und alles andere. Behandlungen, die evidenzbasierte sind, wurden in kontrollierten Experimenten erfolgreich getestet. Darüber hinaus werden die Ergebnisse in Peer-Review-Zeitschriften veröffentlicht, so dass sie critiqued werden können, diskutiert und repliziert. Dies ist ein sehr wichtiger Vorgang, da es hilft sicherzustellen, dass Behandlungen sicher und wirksam sind. Dieser Artikel ist über evidenzbasierte Behandlungen für soziale Angststörung.

Medikamente für soziale Angststörung

Ein gemeinsames Medikament zur Behandlung der sozialen Angststörung ist "selektive Serotonin-Wiederaufnahmehemmer"Oder SSRIs. Diese Klasse von Medikamenten erhöht Konzentration von Serotonin im Gehirn, und wird häufig zur Behandlung von Depressionen verschrieben. Beispiele für diese Medikamente sind Fluvoxamin, Sertralin, Paroxetin, Fluoxetin und Escitalopram. Jetzt gibt es eine Kontroverse darüber, wie gut diese Medikamente arbeiten. Zum Beispiel kann eine Studie 2010 über ihre Verwendung zur Behandlung von leichten Depressionen zeigte wenig, wenn überhaupt, Vorteile gegenüber dem Einsatz von Placebos zu moderieren. Jedoch die gleiche Studie zeigte auch eine signifikante Verbesserung für schwere Fälle.

Eine andere Klasse von Psychopharmaka ist Benzodiazepine, wie Librium und Valium. Diese Arbeit durch die Wirkung eines hemmenden Neurotransmitter wie Gamma-Aminobuttersäure bekannt verbessert, was zu einem Beruhigungsmittel, Anti-Angst-Eigenschaften. Diese Medikamente werden oft als Behandlung für Panikstörung und generalisierter Angststörung verwendet. Wie bei SSRIs, gibt es einige Diskussionen über die Verwendung von Benzodiazepinen. Insbesondere kann die langfristige Nutzung zu negativen Nebenwirkungen und Abhängigkeit führen. Die NICE-Richtlinien empfehlen UK gegen die Benzodiazepine nehmen, für Angststörungen länger als 2 bis 4 Wochen.

Es gibt auch Medikamente, die speziell auf die körperlichen Symptome der sozialen Angst zu behandeln verwendet werden kann. Zum Beispiel blockieren Beta-Blocker die Wirkung von Adrenalin, die für das verantwortlich ist, "Kampf der Flug" Antwort. Dies kann helfen, einige physiologische Symptome zu minimieren, wie Schwitzen, Zittern, Erröten und erhöhte Herzfrequenz.

Im Allgemeinen gibt es Risiken und Nachteile bei allen Medikamenten verbunden sind:

  • Medikamente können helfen, die Symptome von Angststörungen zu lindern, aber im Allgemeinen die zugrunde liegenden Probleme nicht zielen. Daher gewann alle Vorteile von Medikamente neigen dazu, nach dem Absetzen der medikamentösen Behandlung rückgängig zu machen.
  • Alle Medikamente haben potentiell schädliche Nebenwirkungen. Abhängig von der jeweiligen Arzneimittel können Nebenwirkungen sind Gewichtszunahme, Probleme zu konzentrieren, Akne, Erregung, usw. Darüber hinaus kann man eine Abhängigkeit oder Sucht zu entwickeln.
  • In einigen Fällen können Medikamente verhindern tatsächlich den wahren Fortschritt. Zum Beispiel kann kurzfristige Fortschritte von Medikamenten führen, jemanden zu denken, sie sind "geheilt" ihrer sozialen Angst, und sie können ihre Therapeuten aufhören zu sehen. Allerdings ist es wahrscheinlich, dass ihre Symptome zurückkehren, sobald sie die Medikamente absetzen. Darüber hinaus gibt es einige Hinweise, dass Benzodiazepine mit der Herstellung therapeutischer Fortschritt tatsächlich stören können.

In der Regel empfiehlt es sich, dass Medikamente nur für schwere und schwächende Fälle der sozialen Angststörung verwendet wird, mit der Therapie bei leichten bevorzugten Fällen zu moderieren. Selbst wenn das Medikament verwendet wird, sollte es mit der Therapie in Kombination verwendet werden. Studien zeigen, dass die besten langfristigen Vorteile durch den Einsatz von gewonnen werden "kognitive Verhaltenstherapie".

Kognitive Verhaltenstherapie (CBT)

Es gibt eine lange Geschichte der Verwendung der Therapie für die Behandlung der sozialen Angst. Aber es wasn't bis 1980, dass die soziale Phobie offiziell von der American Psychological Association (APA) anerkannt wurde. In der Mitte 1990's, neu definiert die APA ihre Diagnose der sozialen Phobie und verengt sie die Angst auf die Kontrolle und die Urteile anderer im Zusammenhang mit. Es war auch um diese Zeit, dass CBT wurde weiter verbreitet als Behandlungsoption verwendet. Seitdem wurde CBT weithin als der führende evidenzbasierte Behandlung für soziale Angst zu sein etabliert.

Die Idee hinter CBT ist, dass soziale Angst ergibt sich aus fehlerhaften Denken und die damit verbundenen Verhaltensweisen. Maladaptive Denkmuster identifiziert und im Laufe der Zeit unter Verwendung einer Anzahl von Techniken korrigiert. Die Behandlungsziele von CBT sind zur Verringerung der Angst vor sozialen Situationen, Selbstbewusstsein zu minimieren, Sicherheitsverhalten zu stoppen, vermeiden Wiederkäuen nach einem Ereignis, und schließlich Denkmuster zu ändern.

In den letzten 15 Jahren hat es viele Fortschritte erzielt worden, die Kluft zwischen der Theorie der CBT-Behandlung und der tatsächlichen klinischen Implementierungen bei der Überbrückung. Insbesondere Modelle aufgrund Clark und Wells (1995) und Rapee und Heimberg (1997) waren sehr erfolgreich, und basieren auf theoretischen und klinischen Beobachtungen.

Es ist schwierig, einen genauen Wert für das zu geben, "Erfolgsrate" von CBT für soziale Angst. Es gibt viele Faktoren, wie Therapeut Geschick und der Schwere des Falles zu berücksichtigen. Eine Schätzung, die in etwa richtig scheint, ist, dass etwa 75% der Menschen, die eine ganze CBT Behandlungsprogramm vervollständigen zeigen signifikante langfristige Vorteile.

Mehr Informationen

ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS