Heilung für Masern in adults4

Heilung für Masern in adults4

Was ist Masern?

Masern ist eine gefährliche, hochansteckende Krankheit, die durch ein Virus verursacht wird. Das Virus wird leicht durch die Luft verbreiten, wenn eine infizierte Person hustet oder niest oder durch direkten Kontakt mit infizierten Nase oder Rachen Sekrete.

Wie häufig ist Masern?

Vor der weit verbreiteten Immunisierung war Masern häufig in der Kindheit. In der Tat, geboren fast jeder vor 1957 bereits Masern hatte. Derzeit tritt Masern meist in Kinder im Vorschulalter, die nicht ihre Masern-Impfstoff oder in Kinder im Schulalter und junge Erwachsene, die nur hatten ein Schuss von Masern-Impfstoff gehabt haben. Masern tritt vor allem in den späten Winter und zeitigen Frühjahr.

Mit einer effektiven Kindheit Impfprogramme, Masern-Fälle in den Vereinigten Staaten, Kanada und anderen Ländern um 99 Prozent gesunken. Jedoch gab es einen deutlichen Anstieg der Masernfälle in den Vereinigten Staaten während 1989-1991. Die meisten dieser Fälle traten in nicht-immunisierten Kinder, darunter fast 25 Prozent der Fälle, in Babys, die jünger als 15 Monate alt. Nicht-immunisierte innerstädtischen Vorschulkinder waren ein wichtiger in dieser Epidemie beigetragen.

Was sind die Symptome der Masern?

Die Symptome der Masern sind ein Hautausschlag, der auf dem Gesicht beginnt und Hals und breitet sich dann, hohes Fieber, Schnupfen, Husten und rote, tränende Augen. Das Fieber beginnt etwa 10 Tage (sieben bis 18 Tage) nach der Exposition. Der Ausschlag erscheint etwa 14 Tage nach der Exposition. Kleinkinder und Erwachsene sind in der Regel kränker als Kinder und Jugendliche.

In den Vereinigten Staaten, der Tod von Masern hat mit einer Rate von etwa zwei bis drei pro 1.000 Fälle in den letzten Jahren aufgetreten. Diese Todesfälle treten vor allem bei Kindern unter 5 Jahren, in erster Linie an einer Lungenentzündung und gelegentlich von Enzephalitis. Andere Komplikationen sind Ohrprobleme, Durchfall und Gehirnschäden.

Sollte eine Person mit Masern zu Hause bleiben?

Masern ist sehr ansteckend, so bleiben weg von der Arbeit, in der Schule und soziale Aktivitäten aus der Zeit, wenn die Symptome sind zunächst bis fünf Tage nach der Hautausschlag erscheint bemerkt.

Was ist die Behandlung für Masern?

Die Behandlung erfolgt mit Bettruhe, viel Flüssigkeit und Medizin gegen Fieber und Kopfschmerzen. Antibiotika helfen nicht entweder auszuhärten Masern oder es zu verhindern. Es gibt keine antivirale Medikamente gegen Masern zu behandeln.

Kann Masern verhindert werden?

Masern können mit Masern-Impfstoff verhindert werden. Der Impfstoff wird auf 12 Monate alte Kinder empfohlen. Diese Aufnahme ist wie Masern, Mumps, Röteln (MMR) Impfstoff verabreicht. Ein zweiter Schuss von Masern-Impfstoff, in der Regel MMR, wird jetzt in Illinois für alle Kinder vom Kindergarten bis zur 12. Klasse erforderlich. Wer nach dem 15. Januar geboren, 1957, die mindestens eine Dosis Masernimpfstoff nach Alter von 12 Monaten nicht gehabt hat oder die nicht gehabt hat, sollten die Masern geimpft werden. Personen arbeiten in der Gesundheitsfürsorge sollten zwei Dosen von Masern-Impfstoff (MMR) erhalten, wenn sie die Krankheit, und deshalb hatten, immun sind. Frauen sollten nicht den Impfstoff erhalten, wenn sie bereits schwanger sind oder wenn sie planen, innerhalb von drei Monaten, schwanger zu werden, nachdem der Impfstoff zu bekommen.

Die erworbene Immunität nach einer Krankheit ist dauerhaft.

ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS