Grüner Tee Wirksamkeit, Sicherheit …

Grüner Tee Wirksamkeit, Sicherheit …

Grüner Tee Wirksamkeit, Sicherheit ...

Grüner Tee Sicherheit und Nebenwirkungen

Grüner Tee ist für die meisten Erwachsenen sicher. Grüner Tee-Extrakt scheint für die meisten Menschen für den kurzfristigen Einsatz sicher zu sein. Bei manchen Menschen kann grüner Tee auch Magenverstimmungen und Verstopfung. Grüner Tee-Extrakte wurden berichtet Leberprobleme zu verursachen.

Zu viel grüner Tee, wie beispielsweise mehr als fünf Tassen pro Tag, kann wegen der Koffein Nebenwirkungen verursachen. Diese Nebenwirkungen können von leichten zu schweren reichen und umfassen Kopfschmerzen, Nervosität, Schlafstörungen, Erbrechen, Durchfall, Reizbarkeit, unregelmäßiger Herzschlag, Zittern, Sodbrennen, Schwindel, Ohrensausen, Krämpfe und Verwirrung. Grüner Tee scheint die Aufnahme von Eisen aus der Nahrung zu reduzieren.

Wenn Sie schwanger sind oder stillen, ist grüner Tee in kleinen Mengen wahrscheinlich nicht schädlich. Nicht mehr als zwei Tassen pro Tag von grünem Tee trinken. Diese Menge an Tee liefert etwa 200 mg Koffein. Der Konsum von mehr als diesen Betrag wurde zu einem erhöhten Risiko für eine Fehlgeburt und andere negative Effekte verbunden.

Welche anderen Namen ist Grüner Tee bekannt?

Camellia sinensis, Camellia Thea, Camellia theifera, constituant Polyph nolique de Th Vert, CPTV, EGCG, Epigallo Catechingallat, pigallo-Cat chine, Epigallocatechin Gallat, Extrait de Camellia Sinensis, Extrait de Th&# 233 ;, Extrait de Th Vert, Extrait de Thea Sinensis, Grün Sencha Tee, Grüner Tee-Extrakt, Grüner Tee Polyphenole Fraktion, GTP, GTPF, japanischen Tee, Kunecatechins, Poly E, Polyphenon E, PTV, T Verde, Tee, Tee-Extrakt, Tee-Grün, Th&# 233 ;, Th de Camillia, Th Japonais, Th Vert, Th Vert de Yame, Th Vert Sensha, Thea Bohea, Thea sinensis, Thea viridis, Yame Green Tea, Yame Tee.

Was ist grüner Tee?

Grüner Tee ist ein Produkt aus der Pflanze Camellia sinensis hergestellt. Es kann als Getränk hergestellt werden, die einige gesundheitliche Auswirkungen haben können. oder ein "Extrakt" kann aus den Blättern gemacht werden als Medizin verwendet werden.

Grüner Tee wird verwendet, geistige Wachheit und Denken zu verbessern.

Es wird auch zur Gewichtsreduktion eingesetzt und Magenbeschwerden, Erbrechen, Durchfall, Kopfschmerzen, Knochenschwund (Osteoporose) und soliden Tumorkrebs zu behandeln.

Einige Leute benutzen grüner Tee verschiedene Krebsarten zu verhindern, einschließlich Brustkrebs, Prostatakrebs, Darmkrebs, Magenkrebs, Lungenkrebs, soliden Tumorkrebs und Hautkrebs im Zusammenhang mit der Exposition gegenüber Sonnenlicht. Einige Frauen verwenden grüner Tee das humane Papillomavirus (HPV) zu kämpfen, die Genitalwarzen verursachen können, um das Wachstum von abnormen Zellen im Gebärmutterhals (zervikaler Dysplasie) und Gebärmutterhalskrebs.

Grüner Tee ist auch für Morbus Crohn, Morbus Parkinson, Erkrankungen des Herzens und der Blutgefäße, Diabetes, niedriger Blutdruck, chronisches Erschöpfungssyndrom (CFS), Karies (Karies), Nierensteine, und Hautschäden eingesetzt.

Anstelle von grünem Tee zu trinken, gelten einige Leute grüne Teebeutel, um ihre Haut Sonnenbrand zu beruhigen und Hautkrebs durch Sonne zu verhindern. Grüner Tee Beutel sind ebenfalls zu verringern Schwellungen unter den Augen, als Kompresse für müde Augen oder Kopfschmerzen und zu stoppen Zahnfleisch von Blutungen nach dem ein Zahn gezogen verwendet.

Grüner Tee in Süßigkeiten für Zahnfleischerkrankungen verwendet.

Grüner Tee ist für Genitalwarzen in einer Salbe verwendet. Verwechseln Sie nicht grüner Tee mit Oolong-Tee oder schwarzem Tee. Oolong-Tee und schwarzer Tee werden aus derselben Pflanze Blätter verwendet grüner Tee zu machen, aber sie sind bereit, unterschiedlich und haben unterschiedliche medizinische Wirkungen. Grüner Tee ist überhaupt nicht fermentiert. Oolong-Tee ist teilweise fermentiert, und schwarzer Tee ist vollständig vergoren.

Ist grüner Tee wirksam?

Es gibt einige wissenschaftliche Beweise dafür, dass grüner Tee trinken Fähigkeiten Denken verbessern können, und vielleicht niedrigere Cholesterin und andere Fette Triglyceride genannt helfen. Grüner Tee Verbrauch könnte auch die Parkinson-Krankheit zu verhindern oder zu verzögern und möglicherweise helfen, Krebs der Blase, der Speiseröhre und der Bauchspeicheldrüse zu verhindern. Aber grüner Tee scheint nicht zu helfen, Magenkrebs zu verhindern.

Es gibt nicht genügend Informationen zu wissen, ob grüner Tee für die anderen Bedingungen, die wirksam ist, die Menschen es nutzen für zB: Nierenerkrankungen, Herzerkrankungen, Nierensteine, Karies und andere.

Wahrscheinlich Wirksam für.

  • Genitalwarzen. Ein spezifischer Extrakt aus grünem Tee-Salbe (Veregen. Bradley Pharmaceuticals) ist für die Behandlung von Genitalwarzen-FDA zugelassen.
  • Hoher Cholesterinspiegel. Unter grüner Tee durch den Mund scheint den Cholesterinspiegel zu senken. Forschung deutet darauf hin, dass 145-3000 mg von grünem Tee Catechine raubend, ein Antioxidantien in grünem Tee, täglich für bis zu 24 Wochen reduziert Gesamtcholesterin und Low-Density-Lipoprotein (LDL oder "schlecht"Cholesterin).
  • Geistige Wachheit. Trinken grüner Tee und andere koffeinhaltige Getränke scheint, die Menschen pflegen geistige Wachheit während des Tages zu helfen. Die Kombination von Koffein mit Zucker als "Energiegetränk" scheint allein die geistige Leistungsfähigkeit mehr als Koffein oder Zucker zu verbessern. Auch eine Kombination von Grüntee-Extrakt zu nehmen und L-Theanin für scheint Gedächtnis und Aufmerksamkeit in Menschen mit leichten psychischen Problemen zu verbessern.

Möglicherweise Mit Wirkung zum.

  • Abnorme Entwicklung von Zellen des Gebärmutterhalses (zervikaler Dysplasie). Unter grüner Tee durch den Mund oder auf die Haut scheint zervikaler Dysplasie zu reduzieren, indem das humane Papillomavirus (HPV) Infektion verursacht.
  • Verstopfte Arterien (koronare Herzkrankheit). Bevölkerung Studien deuten darauf hin, dass grüner Tee trinken zu einem reduzierten Risiko von verstopften Arterien verbunden ist. Der Link scheint als Frauen bei Männern stärker zu sein.
  • Endometriumkarzinom. Bevölkerung Studien deuten darauf hin, dass grüner Tee trinken zu einem reduzierten Risiko der Entwicklung von Endometriumkrebs verbunden ist.
  • Niedriger Blutdruck. Trinken Grüner Tee kann helfen, den Blutdruck bei älteren Menschen erhöhen, die nach dem Essen einen niedrigen Blutdruck haben.
  • Dicke, weiße Flecken auf dem Zahnfleisch (oralen Leukoplakie). Trinken grüner Tee scheint die Größe der weißen Flecken in Menschen mit oralen Leukoplakie zu verringern.
  • Osteoporose. Forschung deutet darauf hin, dass seit 10 Jahren trinken grünen Tee zu einer erhöhten Knochenmineraldichte verbunden ist. frühe Forschung schlägt auch vor, dass ein grüner Tee Verbindung Einnahme mit 500 mg Catechine, ein Antioxidans in grünem Tee, täglich über 24 Wochen verbessert die Knochenfestigkeit bei postmenopausalen Frauen mit niedriger Knochendichte.
  • Eierstockkrebs. Frauen, die regelmäßig Tee, einschließlich grünem oder schwarzem Tee trinken, scheinen ein geringeres Risiko der Entwicklung von Eierstockkrebs zu haben.
  • Parkinson-Krankheit. Trinken 3.59 Tassen grüner Tee scheint täglich den besten Schutz zu bieten gegen die Parkinson-Krankheit zu entwickeln.

Zu wenig Evidenz für Wirksamkeit für.

  • Akne. Frühe Forschung legt nahe, dass eine Lösung die Anwendung einer bestimmten Chemikalie in grünem Tee auf die Haut Akne reduziert für 8 Wochen gefunden enthält.
  • Abnormal Protein Aufbau in den Organen (Amyloidose). Frühe Forschung deutet darauf hin, dass grüner Tee trinken oder Grüntee-Extrakte für 12 Monate unter schützt vor einer Zunahme der Herzmasse bei Menschen mit Amyloidose das Herz zu beeinflussen.
  • Sportliche Leistung. Es ist inkonsequent Beweise über die Wirkung von grünem Tee auf die sportliche Leistung. Einige frühe Forschung legt nahe, dass als Getränk Grüner Tee-Extrakt Einnahme nicht verbessert die Atmung oder die Leistung der Menschen unterziehen Ausdauertraining. Aber auch andere frühe Forschung legt nahe, dass über drei Tage sieben Dosen eines bestimmten grünen Tee chemischen nehmen einige Atemtests bei gesunden Erwachsenen verbessert.
  • Blasenkrebs, esophadeal Krebs und Bauchspeicheldrüsenkrebs. Die meisten Hinweise darauf, dass grüner Tee trinken zu einem geringeren Risiko von Blasen verbunden ist, der Speiseröhre und Bauchspeicheldrüsenkrebs. Allerdings gibt es auch einige inkonsistente Beweise dafür, dass es schlägt vor, könnte das Risiko der Entwicklung dieser Krebsarten nicht verringern.
  • Brustkrebs. Forschung deutet darauf hin, dass grüner Tee scheint nicht das Risiko von Brustkrebs in den asiatischen Menschen zu reduzieren. Allerdings gibt es einige Hinweise darauf, dass es vielleicht das Risiko in asiatisch-Amerikaner reduzieren.
  • Herzkrankheit. Bevölkerungsstudien deuten darauf hin, dass Tassen grüner Tee täglich drei oder mehr trinken zu einem verringerten Risiko des Todes von Herzerkrankungen oder jede Ursache verknüpft ist.
  • Erkältungen und Grippe. Frühe Forschung legt nahe, dass eine spezielle Formulierung von grünem Tee zu nehmen und Theanin (Thea-Flan und Suntheanine) täglich für 5 Monate senkt das Risiko um die Grippe zu entwickeln. Andere frühe Forschungsergebnisse legen nahe, dass eine bestimmte grüner Tee-Produkt gefällt wird (ImmuneGuard) reduziert Erkältung und Grippe-Symptome und die Dauer der Krankheit.
  • Darmkrebs. Die meisten Hinweise darauf, dass grüner Tee trinken haben keinen Einfluss auf Dickdarmkrebs-Risiko. Allerdings schlägt einige der Forschung, dass eine hohe Menge aufwendig zu einer Reduzierung des Risikos verbunden ist, vor allem bei Frauen.
  • Diabetes. Forschung deutet darauf hin, dass die japanischen Erwachsenen, insbesondere Frauen, die sechs oder mehr Tassen grünen Tee täglich trinken, haben ein geringeres Risiko an Diabetes zu erkranken. Allerdings ist grüner Tee-Extrakt nicht scheinen Kontrolle Zucker oder Insulinspiegel bei Menschen zu helfen, die bereits an Diabetes leiden.
  • Fruchtbarkeit. Frühe Forschung legt nahe, dass ein bestimmtes Produkt unter haltigen chasteberry, grüner Tee, L-Arginin, Vitamine und Mineralien (FertilityBlend) Schwangerschaftsraten bei Frauen erhöht, die Schwierigkeiten zu begreifen haben.
  • Magenkrebs. Es ist inkonsequent Beweise über die Wirkung von grünem Tee auf Magen-Krebs-Risiko. Eine Studie zeigt, dass täglich mindestens fünf Tassen grünen Tee trinken nicht das Risiko von Magenkrebs reduzieren. Andere Untersuchungen zeigen, dass täglich mindestens 10 Tassen grünen Tee trinken, das Risiko von Magenkrebs reduziert.
  • Bluthochdruck. Es ist inkonsequent Beweise über die Wirkung von grünem Tee auf den Blutdruck. Einige Untersuchungen zeigen, dass grüner Tee trinken regelmäßig das Risiko der Entwicklung von Bluthochdruck senken kann. Aber auch andere Untersuchungen zeigen, dass es keine Auswirkungen auf den Blutdruck bei Menschen mit oder ohne Bluthochdruck hat.
  • Eine Allergie auf der japanischen Zeder (pollinosis). Frühe Forschung legt nahe, dass ein grüner Tee trinken täglich für 6 Wochen zu trinken, bevor einschließlich Halsschmerzen Allergiesymptome zu verringern, die japanische Zedernpollen ausgesetzt, die Nase weht und Tränen.
  • Leukämie. Bevölkerung Forschung legt nahe, dass Menschen in Taiwan, die höhere Mengen an grünem Tee trinken ein geringeres Risiko der Entwicklung von Leukämie haben.
  • Lungenkrebs. Es ist inkonsequent Beweise über die Wirkung von grünem Tee auf das Lungenkrebsrisiko. Eine Studie zeigt, dass täglich mindestens fünf Tassen grünen Tee trinken nicht das Risiko des Todes von Lungenkrebs im Zusammenhang reduzieren. Männer jedoch, die in grünem Tee hohe Mengen an Phytoöstrogenen, Chemikalien verbrauchen, haben ein geringeres Risiko an Lungenkrebs zu erkranken.
  • Metabolisches Syndrom. Frühe Forschung legt nahe, dass täglich 1000 mg Extrakt aus grünem Tee nehmen oder vier Tassen grünen Tee täglich für 8 Wochen nicht trinken Blutdruck, Cholesterinspiegel oder Blutzucker bei übergewichtigen Menschen mit metabolischem Syndrom nicht verbessert.
  • Fettleibigkeit. Es ist inkonsequent Erkenntnisse über die Auswirkungen von grünem Tee bei übergewichtigen Menschen. Einige der frühen Forschung zeigt, dass einige spezifische Grüntee-Extrakte (AR25, Exolise; Sunphenon) reduzieren das Gewicht bei Menschen mit Übergewicht. Andere Untersuchungen zeigen, dass grüner Tee trinken Körpergewicht zu reduzieren und Body-Mass-Index (BMI) bei übergewichtigen Menschen. Allerdings schlägt vor, einige der Forschung, dass grüner Tee-Extrakte nehmen oder grünem Tee trinken nicht das Körpergewicht oder BMI nicht reduziert.
  • Mundkrebs. Frühe Forschung legt nahe, dass für 12 Wochen nach den Mahlzeiten dreimal täglich grünen Tee-Extrakt Einnahme Heilung Reaktionen bei Menschen mit Mundkrebs erhöht.
  • Gum-Krankheit (Parodontitis). Das Kauen von Süßigkeiten, die Grüntee-Extrakt enthält scheint auf die Zähne Plaque-Bildung zu kontrollieren und Kaugummi Schwellung zu reduzieren. Auch Bevölkerung Forschung legt nahe, dass grüner Tee trinken wird mit einem reduzierten Risiko von Zahnfleischerkrankungen in Verbindung gebracht.
  • Lungenentzündung. Forschung deutet darauf hin, dass die japanischen Frauen, die grünen Tee trinken ein geringeres Risiko für Tod durch Lungenentzündung im Vergleich zu denen, die nicht trinken grünen Tee.
  • Prostatakrebs. Männer, die mehr grünen Tee trinken oder die nehmen Produkte Antioxidantien grüner Tee zu haben scheinen ein geringeres Risiko der Entwicklung von Prostatakrebs enthalten. Jedoch Grüntee oder Grüntee-Extrakte scheinen nicht das Fortschreiten von Prostatakrebs zu verlangsamen, die bereits diagnostiziert wurde.
  • Stress. Frühe Forschung legt nahe, dass für 7 Tage eine bestimmte Marke von grünem Tee-Extrakt (Teavigo) durch den Mund nehmen reduziert Stress und erhöht die Ruhe.
  • Schlaganfall. einen Schlaganfall zu haben im Vergleich zu trinken eine Tasse oder keinen Tee Laut einer Studie in Japan, trinken 3 Tassen grüner Tee scheint täglich das Risiko zu senken.
  • Infektionen der oberen Atemwege. Frühe Forschung legt nahe, dass Gurgeln und Schlucken grüner Tee (Morgentau) über 4 Tage weniger wirksam ist als Zitrus Rauten (Cystus052) für die Symptome der oberen Atemwege Infektionen zu reduzieren.
  • faltige Haut. Einige frühe Forschungsergebnisse legen nahe, dass Antioxidantien zweimal täglich für 2 Jahre grüner Tee Einnahme verringert nicht die Zeichen der Sonne Schäden auf das Gesicht der Frau. Um jedoch einen grünen Tee Auftragen der Creme und grünem Tee durch Mund zu nehmen scheint täglich einige Aspekte der Haut bei Frauen Alterung zu verbessern.
  • Andere Bedingungen .

Weitere Beweise benötigt wird für diese Anwendungen grüner Tee, um zu bewerten.

Natural Medicines Comprehensive Database Raten Wirksamkeit basiert auf wissenschaftlichen Erkenntnissen entsprechend der folgenden Skala: Effektive, wahrscheinlich effektive, möglicherweise effektive, möglicherweise nicht wirksam, wahrscheinlich unwirksame und nicht ausreichende Beweise zu bewerten (detaillierte Beschreibung jedes der Ratings).

ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS

  • Fischöl Wirksamkeit, Sicherheit …

    Fischöl Sicherheit und Nebenwirkungen Fischöl ist für die meisten Menschen sicher. Es kann Nebenwirkungen wie Aufstoßen, Mundgeruch, Sodbrennen, Übelkeit, weicher Stuhl, Ausschlag und…

  • Trinken Grüner Tee in der Schwangerschaft …

    Trinken Grüner Tee in der Schwangerschaft Twin Risiken Es ist sicher, grünen Tee zu trinken, wenn Sie schwanger sind oder wenn Sie zu begreifen, planen, aber nur in Maßen. Lassen Sie mich Ihnen…

  • Grüner Tee Fettverbrennung Phänomen …

    Grüner Tee Fettverbrennung Phänomen: Das Geheimnis hinter alles! Die Entdeckung des grünen Tees Haben vor ETWA 4000 JAHREN stattgefunden, Aber Waden Popularität hat in der…

  • Grüner Tee Weight Loss — Ten Scientific …

    Grüner Tee Weight Loss Zehn wissenschaftliche Fakten zu kennen Was ist die wissenschaftliche Grundlage für grünen Tee Gewichtsverlust? Was sind die irreführende Werbung Ansprüche zu achten? In…

  • Vergleich der Wirksamkeit und Sicherheit …

    Jahr . 2012 | Volumen . 78 | Problem . 5 | Seite . 605-610 Vergleich der Wirksamkeit und Sicherheit von topischen Permethrin, topische Ivermectin und orale Ivermectin bei Patienten mit…

  • Wirksamkeit und Sicherheit von Vismodegib … 2

    Wirksamkeit und Sicherheit von Vismodegib in Advanced Basaliom Hintergrund Veränderungen in Hedgehog-Signalgebung sind in der Pathogenese von Basaliom gebracht. Obwohl die meisten…