Geben Sie ihnen Comfort Controlling …

Geben Sie ihnen Comfort Controlling …

Geben Sie ihnen Comfort Controlling ...

OxyMask ™ ist eine der wichtigsten Entwicklungen bei fortgeschrittenen Sauerstoff-Delivery-Technologie. Es verfügt über ein offenes Design, das ideal ist…

  • RT Magazine jährlich Produkte im Fokus bietet Informationen über 70 der neuesten Beatmungs- und Intensivpflege-Produkte.

  • Ein Blick auf die drei Angebote in der medizinischen Desinfektion und Sterilisation von Sunset Gesundheitswesen und Cenorin.

  • RT hebt sieben Patientenüberwachungsgeräte von führenden Herstellern wie Nonin, Hill-Rom, Medtronic und EarlySense.

  • Informationen über 11 der neuesten Produkte in Airway Management von führenden Herstellern wie Dale, Neotech und Hollister.

    Geben Sie ihnen Komfort: Controlling COPD-Symptome am Ende des Lebens

    Die Patienten letzten Tage der COPD kann durch Depression, Angst, Schmerz und Atemnot charakterisiert werden. Ärzte müssen wachsam sein, um Beschwerden zu Patient unterschiedlich und angemessene palliative Pflege und Beruhigung bieten.

    Von Tim Nuccio und Paul Nuccio, RRT, FAARC

    Er gilt als eine lange Reihe von chronischen Krankheiten, die durch wiederholte Exazerbationen und Entlastungen, chronisch-obstruktive Lungenerkrankung (COPD) gekennzeichnet ist, führt zweifellos zu einer klaren und stetigen Rückgang. 1 Für die Zwecke dieses Papiers wird der Schwerpunkt auf die beiden Krankheiten gegeben werden, die das Markenzeichen von COPD angesehen werden: chronische Bronchitis und Emphysem. Genauer gesagt, wird dieser Artikel verschiedene Methoden erforschen die manchmal verheerenden Symptome im Zusammenhang mit COPD gegen Ende des Lebens verbunden zu steuern.

    Wann bekommt der Patient auf diese letzten Tage, Aufmerksamkeit auf die Kontrolle der Symptome kann verhindern, minimieren oder Angst zu beseitigen und so die Lebensqualität bis zum Zeitpunkt des Todes zu verbessern. Neben Methoden zur Erforschung der Leiden zu verringern, die durch den Patienten erlebt wird, die Aufmerksamkeit wird auch auf die Bedeutung der Berücksichtigung Familienmitgliedern und Angehörigen in dieser schwierigen Phase der tödlichen Krankheit gerichtet werden. Da COPD ist eine progressive Erkrankung, wie eine härtbare ein Gegensatz, auf die Kontrolle der Symptome unsere Energien und Ressourcen konzentriert ist der beste Weg, den wir als Gesundheitsdienstleister diese Patienten dienen kann.

    Steigende Mortalitätsrate

    Chronic obstructive pulmonary disease SURVEILLANCE-VEREINIGTE STAATEN, 1972-2000.

    Nach der Chronisch obstruktive Lungenerkrankung Surveillance Report, 2 in der Morbidität und Mortalität Weekly Report im Jahr 2002 veröffentlicht, die aus den Jahren an der Sterblichkeit sah 1971 bis 2000 stieg COPD Todesfälle pro Jahr stetig. Besonders interessant ist in diesem Bericht waren die Unterschiede der Sterberaten zwischen Männern und Frauen. Obwohl beide Männer und Frauen steigt in ihren Todesraten jedes Jahr gezeigt haben, haben Todesfälle bei Frauen in einer dramatischen Rate erhöht, und bis zum Jahr 2000 hatte fast die Sterberate von Männern (Abbildung 1) übertroffen. 2

    Die Kosten im Zusammenhang mit COPD sind erschütternd, mit mehr als $ 30000000000 verbrachte jährlich. Die durchschnittlichen Medicare Aufwendungen für Patienten mit der Krankheit sind 2,5-mal höher als für diejenigen ohne die Krankheit. COPD ist derzeit die vierthäufigste Todesursache in den Vereinigten Staaten und wird voraussichtlich die Nummer drei Position bis zum Jahr 2020 etwa 112.000 Menschen, die allein im Jahr 1998 starb der COPD zu bewegen, und die Mortalitätsrate von COPD weiterhin jedes Jahr steigen (Figur 2). 3

    Im letzten Jahr des Lebens, COPD-Patienten haben in der Regel eine FEV1 von weniger als 30% der vorhergesagten, eine rückläufige Performance in ihren Aktivitäten des täglichen Lebens, und ein ununterbrochener-Gehstrecke von nur wenigen Schritten. Der Patient wird in der Regel mindestens eine Notaufnahmen innerhalb des letzten Jahres, haben links Herz und / oder anderen comorbid Krankheiten und Anzeichen einer Depression zeigen. Diese Patienten sind in der Regel ältere Menschen, und viele sind ledig. Die Scheidungsrate unter den Patienten mit COPD wurde ohne die Krankheit im Vergleich zu den erhöhten gezeigt werden. 1,4

    Die Beurteilung der Symptome

    In den letzten Tagen oder Stunden von Patienten mit COPD, Symptome wie hypersomnolence, Desorientierung, unregelmäßige Atmung, fleckige Haut, kühle Extremitäten, reduzierte Produktion von Urin, und in der Regel verändert Vital beobachtet. Einbehaltene Sekrete in der oberen Atemwege sind auch durchaus üblich, als ein reduziertes Interesse an der Nahrung und / oder Wasser.

    Starke Patientenbeurteilung Fähigkeiten sind von entscheidender Bedeutung, wenn für die COPD-Patienten zu kümmern. Failure Symptome zu erkennen und somit keine Erleichterung für solche Symptome bieten, hat eine signifikante schlechter Dienst an diesen Patienten während ihrer letzten Tage. Die Patienten in diesem Zustand haben genau Schwierigkeiten, ihre Symptome zu beschreiben, und die subjektive Natur von selbst berichteten Symptome oft macht sie schwer zu entziffern. Clinician Genauigkeit, wenn ein Patient Berichterstattung s Symptome hat sich auch als schlecht gefunden. Die Verwendung eines Messwerkzeug Symptom muss berücksichtigt werden, wenn für diese Patienten zu kümmern.

    Eine Vielzahl von symptomMessInstrumente entwickelt worden und werden nun verwendet, die COPD Patienten zu bewerten. Drei der häufigsten Werkzeuge sind die Memorial Symptom Assessment Scale (MSAS), 5 die Rotterdam Symptom Checkliste (RSC), 6 und der visuellen Analogskala (VAS). 7 Formal Dyspnoe Assessment-Tools werden auch verwendet.

    Es gibt Hindernisse für die Beurteilung der Symptome, weil Patienten mit fortgeschrittener Krankheit in der Regel leiden mit Müdigkeit, Depression und Delirium. Viele, wenn nicht die meisten dieser Patienten erleben mehr als ein Symptom, Beurteilung schwierig macht. Weitere Hindernisse sind die Tatsache, dass Betreuungspersonen häufig nicht bereit sind notwendig, um die Zeit zu nehmen, um ein gründliches Verständnis des Patienten zu gewinnen s Symptome und die Krankheit selbst und ihre Progression sind oft schwierig für Patienten und Betreuer zu besprechen.

    In einer Studie, die die Wahrnehmung von Familienmitgliedern in Bezug auf die schwersten Symptome, die ihre ein während ihrer letzten 3 Tage vor dem Tod erlebt hatte geliebt bewertet, Dyspnoe, Husten, Schmerzen und Verwirrung, in dieser Reihenfolge, wurden als die bedeutendste bewertet mit mehr als 90% von ihnen Dyspnoe als schwerwiegendsten Rating. 8

    Andere häufige quälende Symptome im Zusammenhang mit COPD sind Angst, Depression und Anorexie / Kachexie. Wenn die Verwaltung dieser Symptome betrachten, sollten wir den allgemeinen Grundsätzen des Beschönigung betrachten und bestimmen, und die zugrunde liegende Ursache der Symptome, wann immer möglich zu behandeln. Bei dem Versuch, die Symptome zu lindern, müssen Ärzte sorgfältig darauf zu achten, das Hinzukommen neuer Probleme zu vermeiden. Wir brauchen eine sorgfältige Prüfung zu geben, ob unsere Behandlung für den Patienten sinnvoll ist, sowie deren Familie, und es ist wichtig, alle angemessenen Behandlungsoptionen sowohl mit dem Patienten und seiner Familie zu besprechen.

    Atemlos

    Letalität von COPD nimmt zu-COPD ist die einzige führende Todesursache, die zunimmt.

    Nach Angaben der National Lung Health Education Program (NLHEP), 9 Dyspnoe, das Gefühl von Atemnot oder unzureichende Atmung, ist die häufigste Beschwerde von Patienten mit Herz-Lungen-Erkrankungen. Dyspnoe tritt auf, wenn ein Ungleichgewicht zwischen der vermeintlichen Notwendigkeit besteht, zu atmen und die empfundene Fähigkeit zu atmen. Es ist der Erfahrung Atemnot, und es kann oder auch nicht mit dem Leiden in Verbindung gebracht werden. Dyspnoe wird oft mit Panik und Angst in Verbindung gebracht. Die Panik kann als Dyspnoe präsentieren, während Dyspnoe Panik auslösen können.

    Wenn Dyspnoe zu identifizieren versuchen, ist die Sauerstoffsättigung kein zuverlässiger Indikator, und ein Patient s eigenen Bericht oder Anzeichen von Unruhe oder Angst sind die besten Mittel zur Identifizierung von Dyspnoe betrachtet. Der Patient, der von COPD oder Lungenkrebs stirbt wird in der Regel eine Verschlechterung in ihrer Dyspnoe Niveau erleben, wie ihre Krankheit fortschreitet. Zusätzlich zu den bisher diskutierten Panik, Angst und Angst können die Patienten auch depressiv und wütend werden.

    Ursachen der Atemnot in der COPD-Patienten sind unter anderem die Verlegung der Atemwege oder Einschränkung, Hypoxämie und Dekonditionierung der Atemmuskulatur. Herz-Kreislauf Probleme wie Herzinsuffizienz oder Cor pulmonale können auch in Dyspnoe führen. Angst, Furcht, Anämie und Flüssigkeitsüberlastung kann in gleicher Weise auf das Symptom beitragen. Die Fähigkeit, Dyspnoe in Lebensende COPD-Patienten zu kontrollieren, ist von großer Bedeutung für diese Patienten und ihre Familien.

    Lockerung der Symptome

    Pharmakotherapie Optionen für Dyspnoe Steuerung variieren, abhängig von der spezifischen Ursache des Unbehagens. Bronchodilatatoren sind häufig auf die COPD Patienten gegeben bronchialen entlasten. Für den Patienten, der CHF entwickelt, kann hilfreich sein, Diuretika überschüssige Flüssigkeit zu reduzieren. Opioide haben einige Vorteile bei der Verringerung der Dyspnoe gezeigt, wobei die orale Verabreichung der bevorzugte Weg zu sein. Sauerstofftherapie wird, wenn angegeben und toleriert verwendet. Für den Patienten, die Angst erlebt, sind Benzodiazepine häufig verwendet. Phenothiazin, ein Antipsychotikum, kann in Fällen von schwerer Agitation verwendet werden. Entzündungshemmende Nebenwirkungen sind nicht in der Regel ein Problem während der Versorgung am Lebensende, so dass die Verwendung von Kortikosteroiden ist nicht allgemein angegeben.

    Viel Aufmerksamkeit wurde auf die Verwendung von inhalierten / nebulized Opioide gegeben worden, wobei die meisten positiven Ergebnisse auf Einzel Erfahrungen basiert. Es wird von einigen gedacht, dass Opioide inhaliert kann direkt auf die Lungen afferenten Nerven wirken und so die Wahrnehmung von Atemlosigkeit zu verändern. Es wird angenommen, dass sie die Antwort auf Hypoxie und Hyperkapnie bei der Chemorezeptor Niveau vermindern kann oder eine periphere Wirkung auf die Opioid-Rezeptoren in der Lunge ausüben. Es ist wichtig zu beachten, dass zerstäubte Morphin Histamin-vermittelten Bronchospasmus beim ersten Vernebelung verursachen, so Vorsicht getroffen werden sollten, dass die Behandlung für Bronchospasmus zu gewährleisten ist leicht verfügbar.

    Von 30 Studien, die haben festgestellt, wurden in einer PubMed Überprüfung, nur zwei prospektiven, randomisierten, doppelblinden, Placebo-kontrollierten Studien, die die Wirksamkeit von aerosolized Opioiden auf Dyspnoe bei Patienten mit fortgeschrittener Erkrankung untersucht. Noseda et al 10 fand keinen Nutzen von 10 mg oder 20 mg aerosolized Morphin Citrat in bei 17 Patienten mit schwerer chronischer Lungenerkrankung oder metastasierendem Krebs Dyspnoe zu behandeln. Bruera et al 11 festgestellt, dass aerosolized Morphinsulfat bei Patienten mit metastasierendem Krebs gegeben war genauso wirksam wie die subkutan verabreicht. Warum die große Diskrepanz in den beiden Studien? Eine mögliche Erklärung könnte sein, dass in der Studie Noseda, 12 der 17 Patienten hatten COPD und nur drei hatten metastasiertem Krebs. Zwei der drei mit Krebs gestorben, und ihre Daten nicht enthalten. Die Noseda Ermittler beurteilt Dyspnoe 10 Minuten nach Abschluß der Verneblung, die eine unzureichende Menge an Zeit wurden.

    Laut einem Papier von Kallet, 12 auf höherer Ebene klinische Evidenz zeigt immer wieder, dass aerosolized Opioiden bei der Verbesserung der Dyspnoe nicht wirksam sind oder körperliche Belastbarkeit bei Patienten mit chronischen Herz-Lungen-Erkrankungen, einschließlich COPD und idiopathischer pulmonaler Fibrose. Low-Level-klinische Beweise unterstützt die Verwendung von aerosolized Opioide für die Linderung von Atemnot bei Patienten mit fortgeschrittenem Krebs und Mukoviszidose. Low-Level-klinische Evidenz zeigt auch, dass aerosolized Furosemid Dyspnoe in beiden Gruppen von Patienten verringern kann.

    Nach Angaben der Global Initiative für chronisch obstruktive Lungenerkrankung (GOLD), 13 die orale und parenterale Opioide sind wirksam für die mit fortgeschrittener Erkrankung Dyspnoe bei COPD-Patienten zu behandeln. Es gibt keine ausreichenden Daten zu schließen, ob vernebelten Opioide wirksam sind. Allerdings deuten einige klinische Studien, dass Morphin Dyspnoe zu steuern kann schwerwiegende Nebenwirkungen und seine Vorteile kann einige sensible Themen beschränkt werden.

    In Bezug auf die Dyspnoe Behandlungsprinzipien, Opioide und Benzodiazepine werden von einigen als die tragenden Säulen der palliativen Therapie für Dyspnoe zu sein. Welches ist effektiver? Ein Patient, der Schwierigkeiten beim Atmen beklagt aber die Angst fehlt verbunden ist, ist eher von einem Opioid zu profitieren. Ein Patient, der von Angst klagt mit der Atmung zusammenhängen, können besser mit einem Benzodiazepin, zumindest am Anfang behandelt werden. Viele Patienten werden beide Arten von Medikamenten erfordern.

    Zusätzlich zur pharmakologischen Behandlung der Symptome von Dyspnoe, gibt es auch nicht-pharmakologische Methoden, die einige Patienten gezeigt wurde, zu profitieren. Dazu gehören solche Dinge wie Anheben der Kopf des Bettes, Massagetherapie, Entspannungstherapie und Lippenbremse Atmung. Viele Lebensende COPD-Patienten finden, dass mit einem Lüfter versorgt sie mit einem gewissen Maß an Erleichterung. Laut einer Studie an der Johns Hopkins, verbessern Fans Dyspnoe von Rezeptoren im Trigeminus befindet sich in der Wange und des Nasopharynx, der Veränderung der Wahrnehmung von Atemlosigkeit zu stimulieren. 14

    Easing the Pain

    Schmerzkontrolle kann ein Problem für diese Patienten sein, obwohl die meisten Schmerzen können mit den Gebrauch von Medikamenten gelindert werden. Es ist am besten Schmerzmittel auf einer regelmäßigen Basis zu verabreichen, im Gegensatz zu so dass sie weg zu tragen. Warten, bis die Patienten die Medikamente verlangen in einer Verzögerung in der Verwaltung und einer Verschlimmerung der Schmerzen führen kann. Dies kann sowohl zu einer erhöhten Angst führen für die Patienten und ihre Familien.

    Ein weiteres Problem, das angegangen werden muss, wenn für diese Patienten die Pflege ist, dass der Husten Kontrolle. Obwohl Husten ein normaler Schutzmechanismus ist, kann sie auch durch solche Dinge wie Infektion, Reflux, Aspiration und Atemwegserkrankungen induziert werden. Husten kann auch arzneimittelinduzierte sein. Expektorantien und schleimlösende haben sich als unwirksam, während die orale Betäubungsmittel wie Morphin und Codein, eine gewisse Erleichterung zu schaffen, gezeigt wurden. Vernebelte Lidocain wurde in Fällen von schwerer Husten verwendet, obwohl dies den Patienten erhöhen kann s Gefahr von Aspiration.

    Während der letzten 24 bis 48 Stunden nach der Geburt, können die Patienten zeigen, was allgemein als bekannt ist Röcheln. 15 Dies ist ein Ton, der durch Luftstrom, das durch Sekrete verursacht wird, die in der Rückseite der Kehle ansammeln. Obwohl der Patient an dieser Stelle in der Regel nicht bewusst ist, dass dies geschieht, Familienmitglieder können sowie Personal finden diese belastend sein. Bildung von Familienmitgliedern ist wichtig, und Neupositionierung des Patienten kann hilfreich sein. Oropharyngeale Ansaugung, obwohl es hilfreich sein kann, sollte vermieden werden, wenn es den Patienten verursacht oder Husten zu würgen. Die Verwendung von Anticholinergika kann hilfreich sein, wenn vor der Anhäufung von Sekret verwendet.

    Von größter Bedeutung für diese Patienten ist, dass sie so bequem wie möglich gemacht werden. Alle Patienten mit einer terminalen Zustand, wie Ende des Lebens COPD, sollte der Zugang zu Palliativversorgung zur Verfügung gestellt werden. Der nationale Konsens-Projekt für Qualitäts Palliative Care 16 Staaten: Palliativmedizin ist eine Philosophie der Pflege und eine organisierte, sehr strukturiertes System für die Pflege zu liefern. Das Ziel der Palliativmedizin ist Leiden zu verhindern und zu entlasten und die bestmögliche Lebensqualität für die Patienten und ihre Familien, unabhängig vom Stadium der Erkrankung oder die Notwendigkeit für andere Therapien zu unterstützen. Diese spezielle Pflege wird von einem interdisziplinären Betreuungsteam geliefert, die solche Fachleute wie Ärzte, Krankenschwestern, Atemtherapeuten, Physiotherapeuten, Ernährungswissenschaftler, Apotheker, chaplaincy Vertreter und andere medizinische Fachkräfte umfasst.

    Die zuvor erwähnten Konsens Leitlinien weiter Zustand: Palliativmedizin bejaht das Leben durch den Patienten zu unterstützen und Familie s Ziele für die Zukunft, auch die Hoffnung auf Heilung oder Lebensverlängerung, sowie die Hoffnung auf Frieden und Würde im Verlauf der Krankheit, den Sterbeprozess und Tod. Palliative Care zielt darauf ab, den Patienten und seine Familie bei der Entscheidungsfindung zu führen und zu unterstützen, die es ihnen ermöglichen, im Laufe einer Richtung ihrer Ziele zu arbeiten, s Krankheit, Zustand oder Verletzung. 11

    Die Rolle der RTs

    Im Rahmen der Palliativmedizin Prozess, empfehlen Atemtherapeuten können anbieten oder angefordert werden, um, Sauerstofftherapie, Bronchodilatatoren, Sekret-Clearance-Techniken, nicht-invasive Beatmung, Pulsoximetrie und Kapnographie-Überwachung sowie die Kommunikation mit den Patienten und Familienmitgliedern. Die Atemtherapeutin ist auch in der Lage, Unterstützung und beruhigende Worte zur Verfügung zu stellen, und vielleicht sogar Händchen halten, während der letzten Tage und Stunden des Patienten s Leben. Wir können nicht in der Lage, diese Patienten von ihrer verheerenden Krankheit zu heilen, aber wir können alle eine bedeutende Rolle bei der Linderung der Symptome spielen, und unsere Patienten mit dem Respekt, Pflege, Unterstützung bei der Bereitstellung und den Komfort, den sie verdienen.

    Tim Nuccio ist ein RT Student an der North Shore Community College in Danvers, Massachusetts. Paul Nuccio. RRT, FAARC, ist Direktor der pulmonalen Dienste bei Brigham and Women s Hospital in Boston. Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte &# X72;&# X74;&# X6D;&# X61;&# X67;&# X61;&# X7A;&# X69;&# X6E;&# X65;&# X40; Null &# X61;&# X6C;&# X6C;&# X69;&# X65;&# X64;&# X33;&# X36;&# X30;&# X2E;&# X63;&# X6f;&# X6D ;.

    Referenzen

    Sorenson HM. 2005 Controlling COPD-Symptome am Ende des Lebens. Verfügbar unter: www.aarc.org/education/webcast/archives/end_of_life/04.19.05. Abgerufen 19. Januar 2009.

    Mannino DM, Homa DM, Akinbami LJ, Ford ES, Redd SC. Chronisch obstruktive Lungenerkrankung Surveillance-USA, 1971-2000. Morbidität und Mortalität Surveillance Zusammenfassung. 2. August 2002. Verfügbar unter: www.cdc.gov/mmwr/preview/mmwrhtml/ss5106a1.htm. Abgerufen 12. Januar 2009.

    Higgins MW, Thom T. Inzidenz, Prävalenz und Mortalität: intra- und Mehrländer- Unterschiede. In: Hensley MJ, Suanders NA, Hrsg. Klinische Epidemiologie der chronisch-obstruktiven Lungenerkrankung. New York: Dekker M; 1989: 23-43.

    Hansen-Flaschen J. Chronisch obstruktive Lungenerkrankung: das letzte Jahr des Lebens. Respir Pflege. 2004; 491: 90-8.

    Portenoy RK, dasALER HT, Kornbilth AB, et al. Die Memorial Symptome Assessment Scale: ein Instrument zur Beurteilung der Symptom Prävalenz, Eigenschaften und Wünsche. Eur J Cancer. 1994; 30A: 1326-1336.

    Dehaes JCJM, Olschewski M, Fayers P, et al. Die Robberdam Symptomskala. Verfügbar unter: www.rug.nl/gradschoolshare/research_tools/assessment_tools/rscl_handleiding.pdf. Abgerufen 19. Januar 2009.

    National Cancer Institute. Dictionary of Cancer Bedingungen. Visuelle Analogskala. Verfügbar unter: www.cancer.govb / templates / db_alpha.aspx CDRD = 46.784?. Abgerufen 19. Januar 2009.

    Lynn J, Teno, JM, Phillips RS, et al. Perceptions von Familienangehörigen von dem sterbenden Erfahrung älterer und schwerkranken Patienten. Ann Intern Med. 1997; 126: 97-106.

    Frontline Auswertung der gemeinsamen Lungen Präsentationen. Nationale Lung Health Education Program (NLHEP). Verfügbar unter: Link nicht mehr verfügbar. Abgerufen 12. Januar 2009.

    Noseda A, Carpiaux JP, Markstein C, Mayvaert A, de Maertelaer V. Deaktivierung Dyspnoe bei Patienten mit fortgeschrittener Erkrankung: Fehlen einer Wirkung von vernebelten Morphin. Eur Respir J. 1997; 105: 1079-1083.

    Bruera E, Sala R, Spruyt O, Palmer JL, Zhang T, Willey J. Vernebelte gegen subkutane Morphium für Patienten mit Krebs Dyspnoe: eine Vorstudie. J Schmerzen Symptom Manage. 2005; 29: 613-8.

    Kallet RH. Die Rolle von inhalativen Opioiden und Furosemid zur Behandlung von Atemnot. Respir Pflege. 2007; 52: 900-10.

    Globale Initiative für chronisch obstruktive Lungenerkrankung (GOLD), 2006. Verfügbar unter: www.goldcopd.com. Abgerufen 12. Januar 2009.

    Enck RE. Die medizinische Versorgung von unheilbar kranken Patienten. Baltimore: Johns Hopkins University Press, 1994.

    Dean MM. End-of-Life-Versorgung für Patienten mit COPD. Prim Pflege Respir J. 2008; 17: 46-50.

    Nationale Konsensprojekt für Qualität Palliative Care, 2009. Verfügbar unter: Link nicht mehr verfügbar. Abgerufen 12. Januar 2009.

    Es gibt 56 Kommentare

    Meine Mutter ist in ihrem letzten Stadium der COPD und hat nun seit 4 Monaten auf Hospiz gewesen, und ich bin ihr Hauptpflegeperson in meinem Haus. etwa einen Monat und vor anderthalb Jahren hatte sie alle in der Nähe von Tod Zeichen. Hospiz sagte, dass sie es 2 wks machen kann und ich didn, t denke, sie machen es eine Woche. Dann, eines Tages wachte sie zu Tode hungern und wurde seitdem gehen. Aber sie ist eine Achterbahn. sie leiden täglich beobachten ist, so Herz brechen.
    I don t wissen, wie viel länger sie hat, aber ich bete Jesus nimmt sie bald nach Hause, so viel wie es verletzt sie loszulassen, es tut weh, noch beobachtete sie leiden. Ich googeln ständig copd Websites nur für eine Art von Ermutigung und vor allem Verständnis. Jeden Tag bete ich zu Gott, um entweder auf wundersame Weise heilen sie oder ihr nach Hause nehmen. Jeder Kommentar hier kann ich wirklich betreffen und danken jedem einzelnen von euch. Mögen Sie und Ihre Lieben Gott segnen. Cherish jeden Moment, den Sie mit Ihren Lieben bekommen, weil wir morgen nicht versprochen werden,

    24. August 2016 07.25 Uhr

    ich ve beobachtete COPD nehmen mein Vater und Lungenfibrose meine Mutter nehmen. Es war so schwer zu wissen, und sehen, wie sie gelitten. Die meisten Menschen don t verstehen, was man geht durch. Es s wie jemand dort die Hände um den Hals und mit Ihren Kämpfen manchmal zu atmen.
    Was wäre Ihre Reaktion sein? Sie würden in Panik geraten, haben Angst und wütend, weil niemand versteht.
    Ich bin 58 Jahre alt Ich habe Atmung gekämpft, Bronchitis. pnuemonia. chronische sinisitis aus und mein ganzes Leben. Ich kann sagen, was normal wirklich ist. Ich habe jetzt Fibrose und COPD. Es Tests für Mukoviszidose ich denke, ein paar von uns es durch dieses weit gemacht, die wirklich ein mirecle ist. Meine Lebensqualität ist weg so schlecht gemacht und ich fühle mich die meiste Zeit hoffnungslos. Ich versuche, für meine Familie, Kinder und Enkel, stark zu bleiben, aber sie don t verstehen.
    Wir nehmen in der Lage, für Granit normal zu atmen, so dass nur diejenigen, die es beziehen können. Ich bete für jeden von Ihnen und ich möchte Sie wissen, ich verstehe, was durch Ihr geht. Gott segne dich

    5. August 2016 10.02 Uhr

    Mein Herz geht an alle von euch haben geschrieben haben und an euch alle so schwer zu kopieren.
    Mein Vater in te Ende Stadien der COPD ziemlich krank ist, ist er in der Erlass der Leber und Lungenkrebs, aber die Strahlentherapie seine Lungen beschädigt. Er ist auf 4/5 Liter O2 pro Tag, hat er gesagt, auf seinem 30gm täglich tut der Steroid-Tabletten zu bleiben, wird dies über pare Sanitäter und GP Entscheidung erhöht wurde ein Tag heute Morgen zu 40mg. Mein Vater wurde letzte Woche darüber informiert, dass er beginnt, seinen Augen zu verlieren aufgrund Steroide, aber er würde einfach keine Lebensqualität haben, ohne sie zu nehmen. Meine Mutter ist seine Vollzeit-Pfleger und sie hat eine erstaunliche Arbeit geleistet und tut es immer noch, aber ihre Depression hat wurde so schlimm, sie alle te Stunden schläft kann sie 20 von 24 pro Tag. Es wird immer auf den Punkt, der mich und meine Geschwister nicht sicher sind, wenn meine Mutter realistisch seine Sorge um ihr volles Potenzial zu verwalten können, aber wir re so verängstigt, zu versuchen, diese mit ihnen zu diskutieren, ohne sie massiv stören. Mein Vater eine kontinuierliche Brust / Halsentzündung über einen Monat lang gehabt hat, er wurde bereits 3 mal ins Krankenhaus eingeliefert bereits in diesem Jahr. Seine Beine sind Swallen und er kann auf seine Schuhe bekommen Gerste. Er hat damit begonnen, sich zu benetzen, wird er oft verwirrt und nicht in der Lage zu sagen, was er meint, seine Angst ist derzeit durch das Dach. Ich müde heute, um zu helfen, aber es s so schwer ist es komplett zu entleeren. Er hat damit begonnen, ein neues übertrieben klingen zu lassen, wenn sie versuchen, wieder zu Atem zu kommen. Er ist nur in der Lage, ein paar Schritte im Moment zu gehen, ohne sie alle seine O2 nehmen und Energie. Er hat mehr als ein paar Mal gefallen und doch besteht immer noch auf der Treppe zu seinem Bett hinauf. Heute war der erste Tag ließ er mich unterstützen ihn die Treppe hinaufzugehen. Er scheint im letzten Monat von Woche weg bergab Woche zu haben. Ich habe dieses schreckliche Gefühl, dass er vielleicht zu seinem wahren Ende. Die nicht zu wissen, ist unbarable und lähmend. Er discribed seine Sauerstoff-Kabel als seine grüne Schlinge heute: / und sagte mir gehen, als sein Vater starb fühlte er seine Energie Bewegung in ihn hinein. Ich wünschte nur, ich wusste, wie lange er so wusste ich, Wetter einige Zeit weg von der Arbeit oder nicht zu nehmen. Ich habe incredably besorgt gewesen und Ausschalten der letzten 3 Tage, kann ich t scheinen mehr als 4/5 Stunden zu einer Zeit zu schlafen, die auf meine 11 Stunden Tag bei der Arbeit rau ist. Ich und mein Vater sind so nah, und es s unglaublich hart. Meine ganze Familie ist so tapfer, mein Vater ist der mutigste von uns allen, er beschwert sich nie. Ich kann nur hoffen, eines Tages werde ich wie ihn so stark sein. Ich möchte nur sagen, ich danke Ihnen für die Zeit nehmen, diese zu lesen und zu teilen. Meine Gedanken sind bei Ihnen allen mit dieser ersten oder zweiten Hand zu kämpfen. Vielen Dank, dass mein Glücksstern für gute Freunde, mein Hund, Natur, Musik und gelegentlichen Lachen, als ohne diese Dinge, die ich fühle ich mich völlig zusammengebrochen wäre. Xx

    31. Juli 2016 09.06 Uhr

    Ich verlor mein Mann von 35 Jahren Bühne copd zu beenden. Er ging auf 05-20-16 weg. Wir hatten ihn im Pflegeheim zu bringen. Er war dort in einer Woche, und sie setzte ihn auf Hospiz und er starb 2 Tage später weg. Er war in einer Menge Schmerz. Er bekam, wo er nicht essen würde oder etwas trinken, und er war sehr schwach. Alles, was er sagen würde, war ich bereit bin, zu meinem himmlischen nach Hause zu gehen. Es war schwer, loszulassen, und es ist immer noch schwer auf mir. Ich vermisse ihn wirklich. Aber ich weiß, dass er keine Schmerzen mehr hat. Es war so schwer zu leiden sehen ihn, wie er es tat. Er verlor auf 110 Pfund nach unten. Es tut weh, zu wissen, gab es nichts mehr was ich tun konnte. Er war von sich selbst, als er ging. Sie dachten nicht, dass er so schnell gehen würde, und reißt mich bis zu wissen, ich war nicht von seiner Seite. Er litt mit ihm seit Jahren und er war nur 62.
    .

    12. Juli 2016 08.15 Uhr

    Mein Mann von fast 29 Jahren gestorben ist erst letzte Woche von Endstadium copd. Die Hospiz Krankenschwestern gaben uns diese miesen Buch alles detailliert zu suchen, aber mein Mann nie gefolgt oder zeigte die Zeichen darüber geredet. Ich wünschte, die Ärzte hatten mehr bereit gewesen, mit uns um ehrlich zu sein, wie lange er tatsächlich hatte. Er kämpfte für 5 Jahre vor Schmerzen. Die Ärzte sind so besorgt über diese Tage verklagt. Sein würde ihm nicht einmal reden. Eine solche dis-Service zu Ende des Lebens Geduld s. Der Krankenpfleger war das nicht anders. Es macht mich so wütend die ganze Zeit kämpfe ich meine Trauer.

    8. Juli 2016 06.29

    Ich verlor meinen Vater zu COPD und jetzt bin m, mein Schwiegervater, es so gut zu verlieren. Mein Vater didn t aufhören zu rauchen, aber mein Schwiegervater war vor 40 Jahren. ich kann t helfen, aber frage mich, ob diejenigen, die sagen, ihre geliebten Menschen war gemein und böse am Ende ihrer Tage haben Sie Ihre Liebsten nehmen Prednison, denn das ist eine der Nebenwirkungen sowie eine Verschlechterung der Knochen, wenn Token für eine lange Zeit.

    7. Juli 2016 05.41

    ich bin 24, und ich habe ziemlich schlecht copd i auf der höchsten Dosis des breo Blase am inhailer 200mcg / 25, dass ich einmal aday nehmen und so weit ist es erstaunlich, ich auf dem 100mcg / 25 begonnen, aber ich fand mich nicht in der Lage, Atem und in Panik nach 12 Stunden aber zu doppelte Dosis keine andere Wahl hat, bedeutet das, dass ich mehr fortgeschritten bin dann viel schlimmer in den letzten Wochen und im mit ernsthaften Gedächtnisproblemen meisten ive, fuhr ich 30 Minuten bekommen, was ich dachte, war mein Baustelle, die ich gerade am Tag gearbeitet, bevor ich zu meinen Freunden Haus fuhr zu realisieren, dies absolutly ist erschreckt mich. meine Muskeln sie so schlecht brennen ich etwas tun kann nicht meinen Atem, ohne zu verlieren. meine Lungen brennen mit jedem Atemzug Hat jemand diese ganzen Körper brennend haben wie Sie gerade den ganzen Tag gearbeitet litterly kann ich nicht sogar manchmal eine Gabel abholen es fällt einfach nur auf die Platte im rechten wieder so verdammt müde

    29. Juni 2016 07.02 Uhr

    ich werde für dich beten

    24. Juli 2016 12.37 Uhr

    Verloren meine süße Mutter 8. März war 2016. Sie Diagnose mit COPD vor vielen Jahren (vielleicht 10 Jahre). Starker Raucher für 50 Jahre, aber aufhören mit der Diagnose. Sie hatte sehr wenig Mühe mit COPD und kein Arzt schien übermäßig besorgt über ihre Diagnose (sie tat Gefäßerkrankungen haben, höchstwahrscheinlich durch das Rauchen). Sie brauchte nie Sauerstoff, noch Inhalatoren, dann sie plötzlich eingebrochen. Sie ging ins Krankenhaus mit Schmerzen in der Brust und didn t verlassen. Sie verstarb 3 wks später. Sterbeurkunde liest chronische COPD, Lungenfibrose und Lungenversagen. Ich fühle mich gesegnet, mit ihr für 55 Jahre meines Lebens geteilt zu haben 3 Tage, aber mein Herz schmerzt immer noch. Sie war 76 Jahre jung. Liebe und verpassen Sie Momma.

    17. April 2016 04.02 Uhr

    Es tut mir leid, dass Sie Ihre Mutter verloren. Sie waren sehr glücklich mit ihr so ​​nahe zu sein, und sie war die glücklichste so ein liebendes Kind zu haben.

    23. Mai 2016 11.37 Uhr

    Ich habe noch nie eine Krankheit, nicht Krebs, noch AIDS gesehen, die mit zu den dramatischsten, offenkundig negative Worte geschrieben. Es s ekelhaft. Wenn sie didn t so viele Krankheiten unter 4 Initialen setzen es anders sein würde. Kommen Sie es so viele Menschen in der unter den gleichen 4 intials diagnostiziert Welt sind. Jeder im Alter von über 40 hat sich die Lungenkapazität verringert. Dass s eine Tatsache. Aber ist diese Krankheit ein Aktienportfolio Inhaber Traum. Es s muss aufhören. Statt einen anderen Horror Studie schreiben, schreiben sie etwas auf Forscher innoviert und Hoffnung.

    13. April 2016 02.52 Uhr

    Bis Verlust, den Sie jemand, wie ich gerade letzte Woche COPD (chronisch obstruktive Lungenerkrankung haben? .does, Die besser tom Sie klingen) halt die Klappe! Was weißt du. Diese Krankheit raubte mir mein Mann von 29 Jahren und unsere drei Söhne eines Vaters. Sie nicht nach, was Sie klar nicht verstehen. Sie sind eine sehr unempfindliche Person!

    8. Juli 2016 06.33

    Mein Mann ist 62 und in der letzten Stufe der COPD. Er war auf der Intensivstation im Dezember 2012 mit einer Typ-2-respiratorische Insuffizienz und hat sich seitdem nicht geraucht, wenn auch nur hatte er Jahren aufgegeben vor, wenn zum ersten Mal diagnostiziert. Er ist mit jetzt Palliativmedizin. Was ich so hart zu finden, ist das nicht zu wissen, wann das Ende sein wird, I don t ihn tot wollen, aber ich don t wissen, wie lange ich mit diesem hängen über uns weitergehen kann, bekommt er so böse verbal und so wütend, ich kann eine Sache Recht nicht tun. Der Mann, den ich geheiratet lange weg ist und ich mit jemandem bin übrig geblieben und ich habe um nicht wählen zu bleiben, wenn ich die Wahl hätte. Seine sooo hart, ich bin trauert noch meine Mann ist immer noch hier! sorry, wenn das klingt hart, aber wir sind beide zu kämpfen.

    11. April 2016 01.18 Uhr

    Du bist nicht allein! Mein Vater ist in Endstadien und ist so wütend. Er s ziemlich alt (86) und ist auch Anzeichen von Demenz zeigt. Ich trauerte schon der Vater, s gegangen. Ich frage mich, ow lange er in diesem schrecklichen Zustand leben. Wenn er wacher er sein Leben wählen würde, zu beenden, aber seine Frau egoistisch ist die Wahl lebensverlängernde Maßnahmen. Es s eine der schrecklichsten Erfahrungen meines Erwachsenenlebens. Ein schrecklicher Weg, um Ihre Eltern zu sehen. ich m so leid für Sie. Ich verstehe, wie Sie sich fühlen

    11. Mai 2016 03.44 Uhr

    Susan, mein Schwiegervater hat COPD weigert sich aber jeder von uns zu sagen, was der Bühne er in ist nach 4 Aufenthalte auf der Intensivstation in weniger als 6 Monate, mein Mann und ich beschlossen, seine Eltern zu haben, kommen Sie mit uns leben, weil wir weren t sicher, wie viel Zeit er verlassen hatte. Das verwandelte sich in einen großen Fehler, weil er so verbal ausfallend gegenüber allen ist und leider s nicht nur die COPD / Asthma, er ist ein Alkoholiker, die Nieren sind nur Arbeit bei 40%, Diabetiker mit einem vergrößerten Herzen / CHF oh und hat seine Nichteinhaltung erwähnen. Wir alle lieben ihn, aber er macht alle unglücklich, weil alle seine Fragen der Gesundheit, ist er ganz der Lage, sich selbst kümmern, aber sich weigert, einen Finger nach links, wenn es ein Bier in der Hand hat! Er wird absichtlich Dinge sagen, Menschen zu verletzen und offen zugeben, geben jemand eine stille Behandlung nur zum Spaß, aber meistens hält die Menschen in seinem Leben drängen, die Pflege / lieben ihn weiter und weiter weg. Ich verstehe Ihre Schmerzen und frage mich, wenn alles vorbei sein wird, denn als ich meinen Mann sagen, es wäre einfacher für ihn zu trauern, wenn er sich aber dann passiert hat, zu verbringen lange er für den Mann trauert verlassen hat, wissen wir früher. Mein aufrichtiges Beileid an Sie und Ihre Familie, stark zu bleiben und daran erinnern, Pflege von youself zu nehmen.

    8. Mai 2016 01.21 Uhr

    Du bist nicht allein.
    Mein Vater ist 65. Er ist auch im Endstadium der COPD. Er ist seit vier Jahren für eine Transplantation gewartet. Er ist jetzt zu schwach, um das Transplantat zu erhalten und wurde von der Liste gestrichen. Er ist gemein und wütend auf meine Mutter und ist so deprimiert. Es ist so schwer, ihn für so lange leiden zu sehen. Meine Gebete sind mit Ihnen auch!

    14. April 2016 01.05 Uhr

    Was wirklich erstaunlich zu diesem Artikel ist, dass es immer noch das macht Die meisten Read List nachdem sie vor fast 7 Jahren geschrieben! End of Life Fragen für COPD traf einen sehr reaktions Akkord. Als Atmungstherapeut habe ich seit über 10 Jahren mit unserem lokalen stationären / häusliche Pflege Hospiz gearbeitet. Die Gelegenheit für RT s Palliativmedizin unendlich sind zu liefern.

    Ich war Zeuge gerade gestern Abend die beruhigende Wirkung, die eine richtig fit PAP Maske auf einem sehr gebrechlichen Mann in der Endphase der CHF / COPD hatte. Die Maske, die er kam mit aus dem Krankenhaus zur stationären Hospiz Anlage war zu groß Lecks und anschließenden Beschwerden und Aufregung verursacht. Die richtige Maske war beruhigend und besänftigend Half ihm, und die Familie. Eine kleine Sache? Ich denke nicht.

    Achten Sie, Be Kind, Hilfe Out Es kostet wenig Bedeutet viel!

    31. März 2016 12.32 Uhr

    Bitte lesen Sie meine Antwort unten auf eine andere Stelle. Ich brauche Hilfe zu verstehen, was s gerade jetzt passiert. Meine Mütter Krankenschwester gerade angerufen und gesagt, meine Mutter aspirtaed.
    Vielen Dank im Voraus.

    1. April 2016 02.14 Uhr

    War auf der Suche nach Antworten und auf diesen Artikel kam. Es war so sehr hilfreich. Als du. Ich bin zur Zeit kümmern Geber für meine Mutter, die in schweren Endstadium COPD ist. Sie würden denken, ich würde dieses Material kennen, weil man sehe ich eine Grundversorgung Arzt-Assistent bin. Das meiste davon ja ich weiß (Diagnose, Behandlung von Exazerbationen und Start-Sauerstoff-Therapie). Der schwierige Teil ist natürlich das nicht zu wissen, weshalb ich die Suche bin. Zum Beispiel, wenn Hospiz weiß, daß sie bis zu dem Punkt, um Morphine (weil alle logischen medizinischen Sinne sagt man Morphine unterdrückt Atemantrieb) zu lassen. Es ist so eine feine Linie zwischen tun, was Sie tun werden ausgebildet, um (das ist nicht schaden) und das tun, was getan werden muss. UND zwischen einer Tochter zu sein und zu wissen, was s zu kommen. Vielen Dank für die Bereitstellung von genau die richtige Führung mein Herz benötigt.

    29. März 2016 05.07 Uhr

    Mein Vater starb vor zwei Wochen mit copd und Kern pulminore mich und meine Brüder und Schwestern saßen bei ihm in dieser Nacht, und ich werde nie die Geräusche der Panik vergessen und Würgen, dass mein Vater gemacht. I couldn t Bär c es zu Ende und eine Stunde nach links, bevor er gestorben und mich für den Rest meiner Tage verfolgen werde ich ve Zigaretten gab, wie ich meine Kinder schwören müssen nie ihre Eltern in einem solchen schrecklichen Weise sterben Zeuge ich meinen Vater geliebt und immer wird er war mein Held und wird es immer sein.

    28. März 2016 08.13 Uhr

    Das ist verrückt absolut die verheerendste Sache über das Leben beobachtet meine Mutter leiden an COPD. Sie ist in ICU Ritus jetzt und es tut weh, wie verrückt sie auf dem Beatmungsgerät zu sehen. Ich bat sie etwa 10 Jahre alt zu stoppen, aber sie ist gewachsen und wird ihre eigenen Entscheidungen zu treffen. Als ihre COPD schlimmsten bekam zog ich mit ihr für sie zu sorgen. Eines Nachts sie atmete lustig und couldn t einen stetigen Tempo der Atemzüge halten. Ich rief 911 und seitdem hat sie sich in der Intensivstation an ein Beatmungsgerät gewesen. I don t sogar kno wat zu erwarten, über nicht zu beten. Ich kno sie ist müde, und es tut einfach weh, so schlecht, sie so zu sehen. Ich selbst erzogen, aber ich m einfach nicht bereit, loszulassen. Idk wat zu tun

    26. März 2016 02.45 Uhr

    Ich kann ganz beziehen und während wir seit 10 Jahren mit COPD zu tun haben, meine Mutter schließlich auf 3/26/16 vergangen und es war so schwer, sie gehen zu lassen, aber es war etwas, was sie wollte. Sie hat die DNR am Donnerstag wieder, wie wir didn t wollen, dass sie entlüftet wieder zu sehen, noch hat sie. Senden Gebete sind bei dir und deine Mutter. Mein Herz schmerzt so sehr!

    30. März 2016 05.41 Uhr

    Gott segne Sie alle .My Mutter hat diese Krankheit hatte schon seit langer Zeit hat chf Hep C Segen desease interne Defibrillator für die letzten vier Monate degenerieren und hat sich auf 24-Stunden-Sauerstoff 2 LTS gewesen. Seit etwa einem Jahr, aber wir haben sie nur in der anderen nite sie 2 nites blieben wir fanden heraus, hatte sie Niveau von 74 von c02 in ihrem Blut Blutdruck 212/77 Zucker betrug 315 Diebetic BTW lief sie einen bi-pap für etwa eine Stunde und am nächsten Tag lief ein weiterer Test Stufe 66 war jeder Dr gesagt hat sie in der letzten Stufe jeder Krankheit ist die dr im Krankenhaus wollte mehr Test laufen zu lassen und sagte mir, die Ergebnisse würden ihre Versorgung nur mit Blutverdünner ändern sie wollte nach Hause kommen, haben wir beschlossen, (sie und i) sie zu überprüfen und sie nach Hause zu bringen, sie hier letzte Nacht bekam ich hätte helfen Hospiz irgendwelche Ratschläge am Freitag kommen danke und Gott segnen
    Tony Perrotta Colfax CA

    17. März 2016 06.34 Uhr

    Meine Mutter weitergegeben 3/14/15 von COPD. Die letzten 6 Monate ihres Lebens, sie war in Agonie. Sie hatte ihre rechte Lunge Zusammenbruch 2 mal innerhalb von 3 Monaten. Schließlich erzählte sie mir, dass sie auf 2/28/15 genug hatte und wurde in Hospizarbeit gelegt. Sie lebte 2 Wochen. Sie starb an einem Samstag und yhe Donnerstag vor, sie aufstehen und beobachten Law And Order wollte. Wir haben und aßen Popcorn und tranken heiße Schokolade. In dieser Nacht ging sie schlafen und wachte nie wieder. Sie schlief bis zu ihrem Tod 3 Tage später. Ahe hatte im August des Vorjahres gefallen und brach sie wegen ihrer Lunge zurück, aber auch jede chirurgische Option nicht möglich war, weil sie nicht unter Vollnarkose gesetzt werden konnte. Es s eine schreckliche Krankheit für den Patienten und der Familie. Der rasch näher Jahrestag ihres Todes trifft mich hart. Ich finde Frieden in dem Wissen, dass ich die beste Pflege ihres nahm ich konnte, und sie war komfortabel und nicht leiden. Ich hatte die Ehre, ihre Betreuer zu sein, und halten es für ihr letztes Geschenk für mich zu sein. Für sie mir genug Vertrauen für sie war für jeden Bedarf zur Verfügung zu stellen und wollen in ihren letzten Tagen eine große Sache für mich. Zu denken, dass sie mir vertraut, dass viel und wusste, dass ich sie so sehr liebte, es zu tun, war genug für mich. Sie war bereit zu gehen, und ich finde viel Ruhe zu wissen, dass sie nicht allein war. Es war so schwer sie gehen zu lassen, sondern eine Ehre gewählt werden und in der Lage sein, dort zu sein, als sie ging. Um alle an dieser Krankheit leiden, ich wünsche Ihnen Frieden und alle Thet Liebe, die meine Mutter in ihrer Flosse Tagen.

    13. März 2016 06.23 Uhr

    Gott segne dich Schatz. Ich wünsche Ihnen mein Kind. Ich bin zu meiner Todesstunde schließen. Meine Tochter verlassen mich total nach finanziell mich zu nutzen und eine Lebensdauer von emotionalen Missbrauch. Ich nehme an, aber mein Herz ist zersplittert. Niemand wird meine Hand abhalten. Aber bald wird mein Gott abwischen meine Tränen weg. Ich bin 73 erstaunlich, mit all den Verstorbenen ich ausgehalten haben. COPD ist das noch schlimmer.

    20. Mai 2016 06.06 Uhr

    Meine Mutter ist am Ende der COPD und in einem Hospiz Einrichtung. Sie drehte sich nur 81 am 20. März und an diesem Tag hatte sie ihre Ausbruch von Energie &# 8220 ;. Sie wusste alles. Es war unwirklich, aber gab uns falsche Hoffnung. Es dauerte 2 Tage. Meine Mutter war in der Qual, auch. Sie bat uns ständig ihre Form zu helfen. Es war schrecklich und wir haben uns so hilflos fühlen. ihr Kampf Zusehen Schmerzen zu atmen und leiden änderte meine Meinung über diesen Arzt, assistierte unheilbar kranken Patienten mit Würde passieren und ihr Leiden zu beenden. Bis jemand es tatsächlich erlebt, haben sie wirklich keine Ahnung, wie es jemand zu beobachten fühlt man gerne von COPD leiden. Vor 2 Wochen Hospiz trat und es sah aus, als ob sie ihren Schmerz zu verwalten könnte & ihr helfen, leichter zu atmen. Wir waren so erleichtert. Doch nach einem Tag hatte sie das, was ich jetzt weiß, genannt wird, Klemme Ruhelosigkeit &# 8220 ;. Es war wie ein Lichtschalter. Sie hatte die Kraft von tausend Menschen, schrie um Hilfe, fing an zu Lieben zu sprechen, die vergangen sind, war sehr aufgeregt und sehr paranoid. Sie rief mich Mutter und dann versucht, zu stanzen & tritt mich. Ihr Wortschatz wurde unglaublich! I didn t sogar wissen, dass sie wusste, dass keines der Worte, die sie sagte, und ruft ihre Enkelin. Meine Kinder sind ihre Welt und sie d sprechen nie so zu jedermann! Vor allem ihre 15-jährige Enkelin. Sie drohte, mich zu töten, warf jeder stehlen, Angst vor uns und sprach eine andere Sprache. Es war erschreckend, so habe ich sofort Hospiz genannt. Ihr Puls-Oxymetrie war 70, als sie ankamen. Ich vergaß zu erwähnen, dass sie versuchte, ihr eigenes Leben eine Woche vor Maschine durch sabotieren ihr Sauerstoff zu nehmen. Sie drehte es den ganzen Weg nach unten und verwirrte w / die Röhre. Es sah aus wie sie war Sauerstoff bekommen, aber sie wasn t und so war es für Tage. Sie betrog mich und ich m trägt enorme Schuld. Ich sollte überprüft haben, aber ich hätte nie gedacht, sie d tatsächlich versuchen, ihr eigenes Leben zu beenden. ich m wahrscheinlich alle über den Ort, weil ich gerade einen Anruf von ihrer Amme bekam und meine Mutter aspirtaed. Heute ist der Tag 20 ohne nachträgliche Nahrung oder Wasser. Offenbar kann haben sie auf die Frage, ob sie reagiert Joghurt und aspirtaed wollte. Ich musste es nachschlagen. ich m ein Chaos. Es s von 2 Wochen absolute Hölle. Es ändert sich ständig. Hospiz war phänomenal, aber niemand kann vorhersagen, wann jemand passieren. Sie sagten, sie nur gehen können, wie sie zu dieser Zeit präsentiert. Es s war eine Achterbahnfahrt. Ich habe so viele Fragen, aber mein Gehirn ist überwältigt. Sie sollte morgen zu einem Ende des Lebens Anlage bewegt werden, weil sie ein wenig, aber jetzt schlucken konnte, sie re ihr bc sie aspirtaed reevaluating. Sie s nicht ansprechbar heute Abend. Wir können t wecken sie. Ich wünschte nur, ich auf diesen Prozess mehr Klarheit hatte bc es s ändert sich ständig. Sie gaben ihr eine Woche, dann ändert es auf etwas anderes. Sie gaben uns ein Buch für Ende des Lebens Zeichen aber meine Mutter hat sich durch fast jeder einzelne bis Tage nach links weg. Ist Absaugen ein Zeichen, dass sie s rückläufig? ich m sorry für die umfangreiche Nachricht, aber wir sind buchstäblich durch diese gerade los. Ich brauche Hilfe Verständnis alles, was s passiert und hoffen und beten, dass jemand kann eine Orientierung bieten, damit wir vorbereitet werden können. I don t wissen, was zu tun ist. Bitte, wenn jemand kann uns sagen, was s los, wir d sehr dankbar. Vielen Dank für das Lesen und für alle Ihre Geschichten von seinen Lieben zu teilen. I didn t sogar wissen, dass sie COPD bis vor 2 Wochen hatte. Ich dachte, sie rauchte einfach zu viel und hatte Bronchitis. Die Schuld ist so schwer auf dem Herzen, als ihr Leiden. Gott segne euch alle und die von dieser schrecklichen Krankheit betroffen.

    1. April 2016 02.12 Uhr

    ich m 35 und mein Vater nur am 28. Januar im Alter von 61 verlor er etwas mehr als einem Jahr diagnostiziert wurde vor und es zügig voran bedenkt, dass er nicht verlassen habe das Rauchen ich meine Tränen dachte und Flehen mit ihm funktionieren würde, aber das Rauchen hatte zu viel von einem Halt auf ihm ging er ruhig aber, dass der Geist von geliebten Menschen nicht nachlassen werde ich für immer zu seinem Tod in meinem Kopf Replay es s eine schreckliche Sache zu tun durch ich mich verlassen 10 Monate Zeit vor rauchen, weil ich möchte meine Kinder durch unnötige Schmerzen nicht setzen. Um alle von diesem I leiden m wirklich leid für Sie

    1. März 2016 08.52 Uhr

    Meine Mutter ist letzten Stadien der COPD, meine Mutter 63 Jahre alt ist, sie ist mein Held. Mum linke Seite Schlaganfall bewirkt, hat sie keinen Gebrauch von ihrem linken Arm und hat kaum Gebrauch von ihr linkes Bein, das letzte Mal Mutter in ICU war der Arzt bei 20 Prozent ihrer Lungenfunktion geschätzt, das war etwa 3 Monate her, seitdem Mama hat die Entscheidung, nicht zu gehen zurück ins Krankenhaus gemacht, die ich respektieren.
    Mum hat vor kurzem begonnen pernament Antibiotika und predisilone, macht sie kleine Schritte um ihre Einheit ohne Sauerstoff, sie 40kgs wiegt etwa wenn das, sie ist sehr schlecht mit ihren Atem ringt, haben wir gesagt, dass sie gewonnen t es durch einen weiteren Winter machen, ich m nicht sicher, ob ich bei Hospiz Unterstützung noch suchen sollte, ich m Angst vor ihr nicht so komfortabel wie möglich zu sein. Sie ist die stärkste, tapferste Person, die ich je getroffen habe, ich m, das Gefühl das Ende des Lebens zieht ganz in der Nähe für sie, ich m Angst für sie, was ist der beste Weg, um meine schöne Mama zu unterstützen?

    28. Februar 2016 08.54 Uhr

    Hallo Becks, während der Suche für einige Hinweise und Unterstützung las ich Ihren Beitrag und kann ganz auf Ihre Worte beziehen. Es tut mir leid Sie zu erleben, einen geliebten Menschen mit COPD oder coad leiden zu sehen, wie sein jetzt wissen, wie. Ive kommen heute zurück von meiner Mutter zu ihrem gp nehmen die angeblich ein Routinebesuch für eine regelmäßige vit b12 Injektion zu sein, aber ein gp bewerten anfordernden endete ihr als coad erbittert wurde. Ich kämpfe wie die Hölle Mama Kampf, um zu sehen, war sie einmal so unabhängig, eine fürsorgliche Person und so ruhig und beschaulich. Sie ist ans Haus gefesselt jetzt, verwendet, um einen Rollstuhl ihr heute zu gp zu bekommen, wie so gebrechlich shes. Es zerreißt mich auseinander zu sehen, wie sie leiden und ich lieben würde, sie nur einen Tag an Komfort zu sehen haben. Ich hasse aufzuregen und weiß, dass sie es hassen würde, wenn sie wusste, dass ich aufgeregt, und ich sage mir, ich habe dies zu nehmen, da sie viel schlimmer von nicht in der Lage ist, nimmt sein mit Leichtigkeit zu atmen oder tun die grundlegenden täglichen Aufgaben mehr. Erschreckt mich, sie als shes mein Fels zu verlieren, aber ich wünschte, manchmal ihr zuliebe sie geht so nicht mehr sie leidet. Ive gesäugt seit über 30 Jahren, aber dies ist das härteste, was ich je getan. Leider hier an der Luft ab! Gerade verloren und die Dinge so schmerzhaft zu finden. Carolan x

    7. Juni 2016 22.56 Uhr

    Es s nur etwas mehr als einen Monat her, dass ich meinen Vater verloren, und es s das härteste, was ich ve je erlebt mich und mein Vater waren in der Nähe meiner Familie und ich wussten alle, dass mein Vater nicht gut war, aber egal, was Ihr gesagt, Ihr nie wirklich vorbereitet für diesen Tag fühle ich mich etwas blinder seitig, weil im Krankenhaus niemand wirklich genau sagt was los ist, so denke ich, Sie Unterstützung vor der Zeit bekommen sollte, so dass vielleicht kann es Ihre Mutter und Sie beide ein wenig mehr Komfort mit der Situation möchte ich jetzt hatte ich ein wenig mehr Unterstützung und Informationen für meinen Vater und mich. Ich wirklich traurig, dass Sie durch diese I don gehen t wollen dies auf jeder

    2. März 2016 04.17 Uhr

    Mein Vater starb 30. Januar von Herzversagen aufgrund von COPD, er hatte die ganze symptoms- aber nie geraucht. Er hat auch gesagt, uns nie (4 gewachsen Kinder), wie schlecht er war. Er war sehr übergewichtig, das seine Schwierigkeiten verursachte die co2 in ausatmen. Ich war mit ihm, als er ging und werde es nie vergessen.
    Er war stark mit Morphin sediert Ich bete jeden Tag nur, dass er nicht leiden, denn selbst mit dem Sauerstoff er nach Luft rang,

    18. Februar 2016 08.28 Uhr

    Heute habe ich geholfen, meine 2 Kinder ihre 63jährige Dad packen s Kleidung zu spenden. Er starb vor 1 Woche von COPD. Während er durch seine Kommode gehen fanden wir einen Brief sein Sohn ihn schrieb, als er in der Grundschule war. Er hatte ein Video in der Schule an diesem Tag über die Gefahren des Rauchens beobachtet und alle sie zu einem menschlichen body.he tun würde, bat, ihn zu stoppen, er didn t wollen, dass er in den Schmerz zu beobachten, wie er gestorben ist. Das ist genau das, was passiert ist. Dieses Kind nahm ihn so viele Arzttermine versuchen, auf eine Transplantation Liste zu bekommen. Die letzten Wochen waren voll von Panikattacken und Ambulanzfahrten in der Mitte der Nacht. Die meisten von den letzten 2 Monaten wurden im Krankenhaus verbracht. Dieser Brief vor vielen Jahren geschrieben bedeutete offensichtlich etwas zu ihm, es in einer Kommode Schublade war direkt neben seinem Bett. Wir wünschen die Sucht könnte Über gewesen kommen dann zurück, vielleicht würde er hier sein, seinen Sohn im April heiraten zu sehen. Jetzt werden wir ein Denkmal an seinem Stuhl haben. Alle von Ihnen Kampf gegen diese Krankheit, die ich Ihnen Komfort wünschen. Verbringen Sie so viel Zeit wie möglich mit Ihrer Liebe und sagen, alles, was man sie hören müssen, und sie bitten, dir die Dinge zu sagen, dass sie im Inneren abhalten können. Je weniger Bedauern auf beiden Seiten werden die Dinge einfacher zu machen. Kann mit Ihnen allen Gottes Gegenwart sein.

    17. Februar 2016 04.09 Uhr

    Möge Gott uns alle mit dieser Krankheit Bless. Ich wurde im Jahr 2002 mit COPD diagnostiziert, bevor ich eine nicht-invasive Wirbelsäulenchirurgie hatte. I didn t sogar wissen, was COPD war. Alles was ich weiß von all den Kommentaren zu lesen ist, dass in den letzten Monaten meines Lebens die Hölle sein wird, wirklich da niemand über diese schreckliche Krankheit erzogen wird. Ich bin sehr gesegnet, dass ich weiß, Jesus als meinen Herrn und Retter, und er hat viel größere Pläne für mich, wenn ich diese Erde verlassen.

    12. Februar 2016 08.59 Uhr

    Meine Schwiegermutter hat in den letzten 8 Jahren ein Student OPD Dr seit einiger Zeit erleben nachdem sie mit ihrem Sohn in Oklahoma City zu besuchen und einen schlimmen Husten Anfall sie sie ins Krankenhaus nahm und fand heraus, dass sie Stufe 3 Lungenkrebs hat, ist es einen Grund, warum ihr pulmonalen Arzt würde dies nicht in den acht Jahren gefunden haben, er sie, wenn so zu sehen, was können wir dagegen tun?

    10. Februar 2016 07.58 Uhr

    Ich habe am am 3. Sauerstoff COPD. Ich benutze Combivent und wenn ich aus, dass laufen habe ich dumm pro-Luft sonst, wenn ich aus Sauerstoff Körperflüssigkeiten laufen Poren aus me.it s peinlich meine Hose und andere Dinge pinkelt. Ich hatte jetzt ein guter Arzt sehe ich nur Ärzte in der Ausbildung haben gefragt, warum dies geschieht und sie an einen Urologen schlage vor zu gehen, weil sie don t denke, es ist etwas mit copd zu tun hat. Ich habe eine gute Blase. Ich habe ein gutes Herz. Ich Schmerzen in meinem linken Lunge und immer in mein Herz gehen. Ich habe Lungen mit Emphysem und Asthma gebrochen. Ich deprimiert viel ich nehmen hooked Bäder jede Anstrengung verursachen kann ich t atmen. Ich nehme auch Pflege eines querschnittsgelähmten Mann in seinem eightys und es s immer wirklich schwer zu tun. Ich bin einfach müde.

    29. Januar 2016 22.47 Uhr

    Meine Schwester ist in letzter Stufe COPD bei 50 Jahre alt und sie vor der Krankheit ein paar Jahre zurück. Sie hat die ganze Zeit geraucht zu diesem Moment. Ihre Sauerstoffgemisch kann nicht erhöht werden. Ihre Medikamente sind stark und sie behandeln alle erwarteten Symptome. Mein Stiefvater war mit einem sehr schlechten Gesundheitszustand und er jede Minute des Tages geraucht und in der Nacht aufstehen würde. Er wuchs Tabak und hatte eine Zigarettenherstellungsmaschine. Er konnte produzieren alle Zigaretten, die er verbrauchen kann. Vor dem Rauchen ihn holen konnte, verursacht das Rauchen sein zu einer Explosion, die ihn getötet. Meine Mutter ist in letzter Stufe COPD und hat mich nicht informieren, oder lassen Sie jemand anderes mich informieren, bis sie im Krankenhaus war, als die ganze Wahrheit kam heraus. Sie hat alle durch ihre Behandlung geraucht. Nun wird sie in ein Krankenhaus bettlägerig, während sie für ein Hospiz für sie zu suchen. Sie rauchte alle ihre life..and Ich bat sie mein ganzes Leben zu beenden. Mein Onkel hat COPD. Eine Frau, mit der ich arbeite hat COPD und trägt um den Sauerstoff. Ich war das einzige Kind von vier, die nicht rauchen. Beide meine Eltern überschwänglich geraucht. Ich verlor einen Bruder und meine Schwester und Mutter verlieren. Bald. Ich bin Gott dankbar, begann ich nie mit dem Rauchen und ich m 56 Jahre alt jetzt. diese Krankheit zu bekommen ist wie mit den Worten Ihre Stirn sofort abgestempelt werden müssen,
    Ich bin Terminal .aber don t wissen, wann. Meine Familie hat unermesslichen Schaden durch das Rauchen und Alkohol gelitten. Zigaretten sind ein Fluch für die Menschheit und ist verheerend für die Opfer, Freunden und Familienmitgliedern. Diese Zerstörung und Dinge zu kommen, sind auf meiner Meinung nach die meisten meiner Tage. Tag für Tag. Einer meiner besten Freunde verloren eine Schwester und einen Bruder zu COPD in den letzten Jahren.

    18. Januar 2016 10.21 Uhr

    Hallo leider haben über Ihre Situation gehört. Ich weiß, Art, wie Sie fühlen sich nicht erzählt. Meine Mutter erzählte jeder in meiner Familie über ihre copd vor 3yrs. Ich habe gerade heute aus. Es fühlte sich wie ein Schlag in den Magen über copd herauszufinden. Aber fühlte 100-mal schlechter, um herauszufinden, alle anderen wussten, 3 Jahre alt und hielt es von mir. Wie bewältigen Sie. Dave

    15. Juni 2016 05.30 Uhr

    Ich habe den Tag Copd und fluchen begann ich .Ich 69 Jahre alt bin Raucher, ich weiß nicht, wie viel länger leben, i dem Rauchen aufzuhören, wenn ich 50 war und hatte bei 60 in den Ruhestand, ich bin dankbar für jeden Tag i verlassen haben und versuchen, das Beste daraus zu machen

    29. Januar 2016 23.01 Uhr

    Meine Mutter Pass Art und Weise auf die 11 dieses Monats sie hatten sie haven Copd t hat mir gesagt, warum sie weg noch weiter. I don t verstehen, warum die Ärzte uns nie gesagt, dass dies passieren könnte, wenn u meine Mutter COPD war ihr Geburtstag am 8. finden war und sie lachte und alles, was ich gerade don t verstehen, was passiert

    18. Januar 2016 05.39 Uhr

    Es tut mir leid für deinen Verlust. Meine Mutter gerade am 23. Februar übergeben. Sie lebte mit dieser seit mehreren Jahren. Aber am Ende, konnte ihr Herz nicht für den Mangel an Sauerstoff kompensieren. Medikamente war zwecklos. Sie war nicht so schlecht, wie sie hätte sein können. Manchmal kann das Herz halten einfach nicht. Es ist eine schreckliche Krankheit

    24. Februar 2016 23.07 Uhr

    Meine Tante ist jetzt in ICU in dem, was ich jetzt als wahrscheinlich die letzten Stadien der COPD mit Herzinsuffizienz zu sehen. Ich wusste, dass sie Probleme mit ihrem Herzen hatte, aber niemand hat mir gesagt, es Copd wurde. Ich ging sie gestern zu sehen, und ich wusste, dass sie im Sterben lag. Sie haben die Sauerstoffmaske zu halten auf ihr die ganze Zeit. Sie hat gewonnen t das Beatmungsgerät ermöglichen. Sie will nach Hause zu gehen, aber wie kann sie? Ich fühle mich für sie so schlecht, obwohl ich weiß, ihr Rauchen die Ursache ist. Alles, was ich tun kann, ist beten ..

    18. Januar 2016 02.41 Uhr

    Meine Mutter muss seit Frühjahr dieses Jahres in Hospiz gewesen. Der Freitag nach Thanksgiving, sie bestellte ein Krankenhausbett und hat sich seitdem jeden Tag zurückgegangen. Sie ist auf Morphium jede Stunde und halluziniert. Ihre Muskeln sind in Atrophie, aber sie wird nicht die Hand Gottes nehmen und ließ sich von ihm in den Himmel nehmen. sie können leiden zu sehen schwieriger sein als das, was sie jetzt erleben. Der Dr. sagte, sie wird ertrinken und schnappe nach Luft und ersticken in ihren letzten Momenten. Ich bete nur ihr Herz geht. Wenn jemand Sie raucht wissen, drängen sie zu stoppen. Dies ist eine schreckliche Krankheit.

    13. Dezember 2015 02.24 Uhr

    Mein wunderbarer Mann starb in diesem Jahr am 24. November entfernt, in er s letzten Stunden fragte er, denn er s Vernebler. Die Fenster geöffnet werden, aber dies war nicht ungewöhnlich. Er litt am stärksten für die letzten sechs Monate und die Verschwendung Wirkung auf seinen armen Körper war herzzerreißende. Ich kämpfte für ihn für alles. Denn er s Sauerstoff, für die spezielle Matratze, auch für den forty-Saft. Es hat mich stärker gemacht, aber wütend. Ich hielt er s Hand, als er mich anlächelte und nahm er s letzten Atemzug nicht in der Lage keine more.he zu kämpfen war gerade 64. Ich habe eine Familie zerstört verlassen. Es s eine der schrecklichsten Krankheiten zu kommen, sich mit, und meine Liebe und Segen gehen, um jeden, der mit einem geliebten Menschen, die versuchen, diese Krankheit zu kämpfen xxx

    12. Dezember 2015 06.10 Uhr

    15. Dezember 2015 08.54 Uhr

    Ich leide diese schreckliche Krankheit und bin so müde von den Schmerz. Ich habe endlich die Gesundheitsversorgung in einem Programm hier in Topeka KS genannt PACE. es ist wunderbar, und die Ärzte den gleichen Regeln nicht einhalten, da diese Ärzte in der Gesellschaft, die uns mit den chronischen Schmerz und Linderung Fragen kämpfen uns im Grunde Drogensuchende und solche Dinge wie das Aufrufen. Ich habe all die guten Jahre vergeudet, die ich vor dem Ende auf einen Klumpen auf meiner Couch verlassen hatte, übergewichtig und allein. Schande über sie nach der Lektüre dieses Ich fühle mich so informiert und jetzt bereit, mein Lebensende Fragen zu konfrontieren. Ich bin so dankbar für dieses neue Programm, das ich in bin. Sie groß sind und nicht machen uns das Gefühl, als ob wir betteln oder wenn wir ein zu stören sind. Ich habe PTSD von den Ärzten gehen, wie sie mir über meinen Zustand belogen, und jetzt ist es zu spät, ich sie so wütend bin, aber dank meiner neuen Arzt, auch Essen auf Rädern zusammen mit Medikamenten und Sauerstoff mit alle meine Bedürfnisse erfüllt, ohne dass die Feindseligkeit, die mir als eine verschleierte Gesundheitswesen angeboten wurde. Nach der Lektüre dieses Ich bin erleuchtet und das Gefühl, dass meine letzten Tage mit offenen Augen sein wird, und nicht mehr von dieser die Wahrheit zu verbergen oder den Schwarzen Peter für meine Diagnose vorbei. Das ist alles, was ich jemals wollte eine Diagnose und ein Plan war, die meisten aus dem Leben heraus zu bekommen, während ich es war in der Lage zu genießen. Ich sehe mich in so viel von den Maßnahmen, die sie in den letzten Monaten und Tagen unserer Existenz als Mitmenschen auf dem Planeten Erde über unseren Zustand beschreiben.
    Ich bin schließlich so schmerzfrei wie ich kann, und ich habe nicht für meine Medikamente zu bitten. die Medikamente sind Medikamente und keine Drogen, was für ein Abkommen genannt. Wenn Sie Schmerzen wie ich sind gehen die Pillen, um den Schmerz nicht das Gehirn.
    Ich könnte eine Dokumentation über mein Lebensende Fragen zu tun und wie ich wurde von Ärzten und Therapeuten Krankenschwestern und Krankenhäusern behandelt. Ich hoffe, dass, wenn jemand, wie ich leidet und findet diese Webseite, die meine Geschichte Sie ein Programm für die Leute von 55 und älter albit suchen wird dazu beitragen, emotional gestört oder geistig behinderte oder einfach nur alte müde von mit ihm in den Schmerz und das Leben zu sein. Ich war an der Leichtigkeit mich schockiert von meinen Schmerz loszuwerden Was für ein herrliches Ende meiner Straße bis zum Ende meines Lebens Probleme, die ich bin mir nicht sicher, wo ich stehe, aber ich bin mit Dyspnoe zu diesem Zeitpunkt Ich bin gerade auf meine Schmerzmittel nur bei 15 mg Morphine Tab langlebig und brechen durch 15 mgs Schnell Morphine 3 pro Tag und 4 für die lang anhaltend. Ich benutze Sauerstoff und meine Atmung beobachten. Ich leide nicht viele anderen medizinischen Zustand und mir vertrauen, wenn ich Ihnen sagen, dass ich seine Lungenschäden aus einem Chemieunfall bekam, als ich 30 Jahre alt Arbeits in Tucson AZ war. für 3,10 pro Stunde Job, in dem ich wasn t eingestellt Vollzeit und nach dem Spill der Besitzer ließ mich gehen gut bekam ich 25% Lungenschäden rechts von der Fledermaus. schließlich weitere 25% entwickelt dann einen progressiven Verkümmerung meiner Lungengewebe. Alle Stunde für 3,10. Ich bin 65 jetzt und war in der großen Form im Mai letzten Jahres, bis der Arzt, den ich fühlte sich nicht wohl hatte mir Medikamente meinen Schmerz zu geben und sie unterbrach mich und nach 10 Jahren mit einer relativ niedrigen Dosis von 2 60 mg Morphine lange und 15 MG breakthru Morphine zusammen mit Diazepam bei 10mgs bei 4 mal pro Tag. Das ist für meinen Zustand gering. als Folge wurde ich einen Klumpen auf meiner Couch inaktiv als mein Haus um mich herum fiel auseinander. Ich habe nicht richtig gebadet noch habe ich Haus zu reinigen und wie ich mein Arzt sagte Last Kann ich meinen eigenen Rasen mähte. Ich fühle, dass aufgrund dieser Vernachlässigung ich mich auf den Punkt beschädigt, wo ich jetzt bin.
    Ich kann nur hoffen, dass meine Gesundheit erholt, aber wenn dies ist das Ende ich würde gerne wissen. wenn nicht, und ich mehr Zeit zu tun haben, so dass es sein und ich werde mein Bestes tun, um sicherzustellen, dass ich mich nicht um Rauch aus zweiter Hand oder irgendwelchen Reizstoffe, die mich dazu führen, mehr krank zu sein
    Vielen Dank für diese Website und dem Wissen, dass ich auch gelernt haben, mir zu erlauben, besser zu meinem neuen Arzt zu sprechen, die ich hinzufügen könnte, ist wunderbar und fürsorglich und doesn t daran, dass ich bin klug und in meiner eigenen Gesundheitsfragen abgestimmt. sie sagte mir, Ärzte entweder Hass oder Liebe Menschen wie mich. Wir hatten ein gutes Lachen ich ihr yup gesagt, dass richtig ist
    Gott segne die Menschen, die Pflege
    Chil

    27. November 2015 11.54 Uhr

    Ich bin so glücklich, zu hören, dass es einige Ärzte sind bereit, Betreuung von dort Patienten zu nehmen. ich m so glücklich, Sie einen Platz gefunden haben, die Ihnen die beste Qualität Leben lassen müssen möglich durch Ihre Symptome zu behandeln. Diese Ärzte haben keine Ahnung, was jeder von uns gehen durch, weil sie es nicht erlebt. ich m, wo Sie auf der Liege waren. Husten ständig. Kurz atmen, zusammen mit buldging Scheiben in meinem Rücken, Arthritis und fibromslgia, Depressionen und großen Angst. Man fühlt sich so allein in alles und nicht wohin. Meine Familie kann es kaum ertragen, um mich sein, weil ich m so unglücklich. Ich habe gelesen, wo viele dieser Medikamente von Vorteil für uns sind und uns Lebensqualität. Don t die wir verdienen, dass zumindest.
    Wir leiden!

    5. August 2016 10.45 Uhr

    Cathy, ich ve Lese Leute s Kommentare den ganzen Weg hinunter zu Ihnen und haben bemerkt, wie glücklich Sie sind die Schmerzmittel gegeben werden, die Sie sind. Mein Mann 55 war, als er von Kern Pulmonale starb aber wegen meines Mannes Geschichte von Drogenmissbrauch, waren die Krankenhauspersonal darauf, dass er shouldn t ANY Schmerzlinderung verabreicht werden, da es schädlich, aber die wenigen Male, er wurde nur 5 ml Morphium gegeben, das half ihm enorm und er war komfortabel und bekam immer einen guten Schlaf und schien stabiler und glücklicher. Ich werde immer das Krankenhauspersonal übel, wie er nie einen Mann zu beklagen, wie ein starker und mächtiger Mann reduziert Tränen von den Schmerzen war er zu gewöhnen, macht mich zurückblicken und möchte Gott, dass er eine Art von Schmerzlinderung gegeben wurde, weil ich wusste, wie viel Schmerz er war in und es brach mir das Herz, dass ich couldn t ihm helfen. Er entladen sich 3 Tage vor seinem Tod, sagen, es war nichts mehr das Krankenhauspersonal zu tun. Er lud seine Schwester noch am selben Tag zu unserem Haus vorbei und sagte ihr, ich nicht, dass er wusste, dass es nur Tage war, bis er passieren sollte. Er verließ das Krankenhaus am Montag und starb in den frühen Morgenstunden des Donnerstag in seinem Stuhl. Ich mag glauben, dass er in seinem Schlaf gestorben, weil es die ersten Nächte war er schlafen d hatte in eine Weile, und erschien in Frieden zu sein, als ich erwachte. Ich weiß, dass mein Beitrag hat keine medizinischen Ratschläge, aber ich d mögen nur sagen, ich wünsche Ihnen Frieden und halten Sie Ihre engsten Angehörigen beteiligt und ihnen alles sagen, sie re nicht Leser nichts, ich weiß, dass ich verpasst eine Menge, während die Pflege meiner schönen bester Freund, er didn t sagen mir die Hälfte von dem, was ich wünschte, er hatte, nur so dass ich wusste, wie es ihm bequem zu machen, nur so konnte ich wenigstens ein Lächeln auf seinem Gesicht. Ich vermisse jetzt haben ihn bestanden schrecklich und 6 Monate, fühlt es sich wie ich ve ihn alle immer wieder verloren. Ich wünsche Ihnen das Beste Cathy und alle anderen, die von dieser rücksichtslosen Krankheit betroffen ist, lernen Sie so viel wie möglich über sie, ich wünschte, ich hätte.

    21. Mai 2016 12.56 Uhr

    Danke, Kathy. ich m, bei denen dieses mit einem neuen Arzt, den ich zu ging, als ich die Nachricht, meiner COPD. Ich wollte einfach ein Rezept von Xanax die Schärfe zu nehmen. Das traf mich hart in weniger als 8 Wochen. Mein pulmanary Arzt empfohlen es sogar. Sie s Weigerung noch. Sie schlägt vor, ich psychische Gesundheit Rat einholen.

    3. Januar 2016 04.48 Uhr

    Mein Großvater litt unter copd, vor allem die letzten 8 Monate seines Lebens. Er war in den und aus dem Krankenhaus mindestens 4-mal, bevor er auf Vater übergeben s Day in diesem Jahr. Die Depression war sehr offensichtlich, da er ein sehr aktiver Mensch sein ganzes Leben bis zu seinem Tod war. Er war bis zu seinem letzten Tage Tode erschrocken auf. Ich hatte das Glück, ihn am Tag zu sehen, bevor er ging, wo er in Ordnung, sah aber sprach über den Wunsch zu sterben, und er war nur traurig, ein Leben, das ihn zu einem Sauerstofftank angeschlossen hatte und einen Vernebler. Ich vermisse ihn jeden Tag und lieben ihn sehr. ich m in Frieden sein Leiden ist vorbei, da diese Krankheit seine Lebensqualität zerstört.

    10. November 2015 02.53 Uhr

  • ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS

    • Hat Fundament Sie Pickel geben, was gibt Ihnen Pickel.

      Hat Stiftung geben Sie Pickel? Ich hatte fettige Haut für 20 Jahre und erst nach dem 35. Lebensjahr kam es schließlich zu normalisieren. Aber Stiftung nie gab mir Ausbrüche — die zystische…

    • Hat HGH Sie Akne geben, was gibt Ihnen Pickel.

      Nicht geben HGH Sie Akne Wenn Sie die Antwort wissen, auf die Frage interessiert sind, Nicht geben HGH Sie Akne Lese das folgende. Unser Gesicht ist ein wichtiger Teil unseres Körpers, weil es…

    • Taufgeschenke, was geben Sie für die Taufe.

      Taufgeschenke Es ist in der Regel ein Zeichen dafür, dass Sie in hohem Ansehen gehalten werden, wenn Sie an die Taufe von einem Freund oder Familienmitglied eingeladen wurden, # 8217; s Baby….

    • Geben Geschenk in der Geschäftswelt …

      Business and Professional Geschenk-Etikette Durch Debby Mayne. Etiquette Expert Debby wuchs in einer Air Force Familie auf, mit Etikette und gute Manieren zu allen Zeiten wesentlich sind. Ihre…

    • Controlling Asthma bei Kindern …

      Controlling Asthma bei Kindern — Ein Leitfaden für Familien Wie Asthma Auswirkungen das Leben der Kinder und ihre Familien Kind 1 . Ich 8 Jahre alt war, als ich bemerkte ich nicht Seil springen…

    • Geben Kuh — s Milch, wenn möglich …

      Baby, Schwangerschaft und Eltern Informationen Geben Kuh # 8217; s Milch Vor 12 Monaten Es scheint, als ob es so viel einfacher sein würde, wie Ihr Baby älter wird, ihm nur eine Flasche oder…