Gastroösophageale Refluxkrankheit … 58

Gastroösophageale Refluxkrankheit … 58

Ober G. I. Chirurgie

Gastroösophageale Refluxkrankheit (GERD)

Drei Arten von Behandlungen existieren für GERD. Dazu gehören Änderungen des Lebensstils, Medikamente und Chirurgie. Bei Patienten mit schweren Symptomen Lebensstiländerungen haben begrenzten Nutzen zeigte.

Eine Reihe von Medikamenten zugelassen sind GERD, und gehören zu den am häufigsten verschriebenen Medikamente in den westlichen Ländern zu behandeln.

  • Protonenpumpenhemmer (Wie Omeprazol. Esomeprazol. Pantoprazol. Lansoprazol. Und Rabeprazol) sind die effektivste der Sekretion von Magensäure verringern. Diese Medikamente stoppen Säuresekretion an der Quelle der Säureproduktion, d.h. Protonenpumpe. Die langfristige Verwendung dieser Medikamente können unerwünschte Nebenwirkungen haben.
  • H2-Rezeptor-Blocker (Wie Ranitidin. Famotidin und Cimetidin) können Magen-Sekretion von Säure zu reduzieren. Diese Medikamente sind technisch Antihistaminika. Sie lindern Beschwerden in etwa 50% aller Patienten mit GERD.
  • Sucralfat (Carafate) ist auch als Ergänzung zu helfen, nützlich, um zu heilen und der Speiseröhre Schäden durch GERD, aber verhindern, dass es mehrmals täglich eingenommen werden muss und mindestens zwei (2) Stunden abgesehen von Mahlzeiten und Medikamente.
  • Baclofen ein Agonist von GABAB-Rezeptor ist. Zusätzlich zu seinen Eigenschaften Skelett Muskelrelaxans hat es sich auch viermal in einer Dosis von 10mg transienten unteren Speiseröhrenschließmuskel Relaxationen zu verringern täglich gegeben gezeigt.

Chirurgische Behandlung
Eine biomechanische Funktionsstörung

So komplex die Reflux-Ausgabe erscheint, ist die Lösung relativ einfach, weil Reflux und ihre Komplikationen sind eine störungs tatsächlich verursacht durch eine biomechanische lose Ventil (LES) am Ende der Speiseröhre. Der Rachen, Speiseröhre und Magen sind im Grunde mechanischen Organe. Sie nehmen keine Nahrung oder Nährstoffen, sondern sind so konzipiert, in den Prozess der Aufnahme zu funktionieren in der Lebensmittel -Unter und es für den Dünndarm vorbereitet, wo die Absorption die wichtige Funktion wird. Somit ist die Lösung für das Problem der Rückfluss des mechanischen Problems (das lose Ventil) durch eine Operation zu korrigieren. Anti-Reflux-Verfahren wie Nissen Fundoplikatio Wiederherstellung der Barriere (Ventil) zwischen der Speiseröhre und des Magens, und halten beide Magen und Zwölffingerdarm-Saft aus der Speiseröhre, die Umwelt, die Abschaffung der Patienten mit einem Risiko für Barrett-Metaplasie stellt.

Minimal-invasive chirurgische Ansätze zur Behandlung von Reflux-Krankheit

Das Die laparoskopische Nissen-Fundoplikatio Verfahren wird ein neues Ventil zwischen dem Magen und der Speiseröhre zu konstruieren, verwendet. Der Magen wird nach oben gezogen und um die Speiseröhre, dann um die Speiseröhre befestigt ist, und das Ventil dann in die Bauchhöhle unter der Membran angeordnet ist. In der Vergangenheit war ein offener chirurgischer Eingriff notwendig, um chirurgisch gastroösophagealen Reflux bei Patienten mit schwerer Erkrankung stoppen. Heute kann dies laparoskopisch durchgeführt werden. Kleine Häfen werden durch die Bauchwand gedrückt (4 bis 5 verwendet werden). Einer enthält eine Videokamera und zeigt dem Chirurgen die Innenseite des Bauches. Dies ermöglicht das defekte Ventil zwischen der Speiseröhre und des Magens ohne Öffnen des Bauches erweitert werden. Ein Großteil der Arbeit in der laparoskopischen Nissen Fundoplikatio wurde bei USC Pionierarbeit geleistet. Entwickelt, um das Ventil zwischen Magen und Speiseröhre zu rekonstruieren gastroösophagealen Reflux zu beseitigen, bringt die Operation eine komplette 360-Grad-Fundoplikatio, wo die obere Magen um die untere Speiseröhre gefaltet wird. Das Verfahren dauert etwa 1-2 Stunden und die Patienten können nach Hause ein oder zwei Tage nach der Operation zurück.

Während einige Patienten mit schwerer Reflux-Krankheit von der laparoskopischen Nissen Fundoplikatio zugute kommen kann, die eine 360-Grad-Ventil ist, andere mit Störung der Motilität des Ösophagus kann aus einem Ventilteil profitieren, eine 270-Grad Die laparoskopische Toupet Fundoplikatio. Für kurze Speiseröhre Länge, ein Collis gastroplasty (Unter Verwendung eines Teils des Magens Länge der Speiseröhre hinzuzufügen) und einem Fundoplikatio über dem zusätzlichen Konstruieren "neo-Ösophagus" Segment stellt den optimalen Ansatz.

ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS

  • Gastroösophageale Refluxkrankheit … 53

    Gastroösophageale Refluxkrankheit (GERD) Patienten-Information Fact Sheet Download: GERD Patienteninformationen Fact Sheet Was ist GERD? Gastroösophageale Refluxkrankheit (GERD) ist ein…

  • Gastroösophageale Refluxkrankheit … 55

    Gastroösophageale Refluxkrankheit (GERD): Symptome, Behandlungen # 038; Mehr Einführung Gastroösophageale Refluxkrankheit oder GERD ist eine chronische Krankheit, die das Verdauungssystem…

  • Gastroösophageale Reflux …

    Was ist das Problem? GERD Wird Durch abnormale Aufstoßen von Säure Flüssigkeiten aus dem Magen in sterben Speiseröhre verursacht. Der Magen Erzeugt starke Sauren bei der Verdauung der Speisen…

  • Gastroösophageale Refluxkrankheit…

    Krankheiten Ausbildung ist sehr wichtig, wenn jede Art von Krankheit zu verwalten. Wir legen großen Wert jeden Patienten über ihre Verdauungserkrankungen und Behandlung auf die Aufklärung. Wir…

  • Gastroösophageale Refluxkrankheit … 61

    Gastroösophageale Refluxkrankheit (GERD) / Sodbrennen bei Kindern Was ist GERD? Gastroösophageale Refluxkrankheit ist eine chronische Verdauungsstörung, die durch die abnorme Fluss von…

  • Gastroösophageale Refluxkrankheit … 23

    Gastroösophageale Refluxkrankheit (GERD) Mit umfassenden Dienstleistungen und Know-how auf Probleme konzentriert in die Speiseröhre im Zusammenhang bietet die University of Chicago Center for…