Fakten über ENDOMETRIAL (UTERINE) …

Fakten über ENDOMETRIAL (UTERINE) …

Fakten über ENDOMETRIAL (UTERINE) ...

Fakten über Endometrium (Gebärmutter) Krebs

Was ist Krebs der Gebärmutter?

Die Gebärmutter ist ein Teil der Fortpflanzungsorgane der Frau. Es ist die hohle, birnenförmige Organ im Becken. Die Wand des Uterus mit zwei Lagen von Gewebe. Die innere Schicht oder Auskleidung ist das Endometrium, und die äußere Schicht Muskelgewebe Myometrium genannt. Die häufigste Form von Krebs der Gebärmutter beginnt in der Auskleidung (Endometrium). Obwohl die genaue Ursache nicht bekannt ist, scheinen erhöhte Spiegel von Östrogen eine Rolle haben. Estrogen hilft den Aufbau der epithelialen Auskleidung der Gebärmutter zu stimulieren.

Was sind einige der Symptome von Gebärmutterkrebs?

Gebärmutterkrebs tritt in der Regel nach der Menopause, in der Regel im Alter zwischen 60 und 70. Es ist auch in der Zeit auftreten kann, dass der Menopause beginnt. Abnormal vaginale Blutungen ist das häufigste Symptom von Gebärmutterkrebs. Blutungen können als wässrig, blutstreifig Strömung beginnen, die allmählich mehr Blut enthält. Frauen sollten nicht davon ausgehen, dass abnorme Blutungen aus der Scheide Teil der Menopause ist. Eine Frau sollte ihren Arzt aufsuchen, wenn sie eines der folgenden Symptome:

  • ungewöhnliche vaginale Blutungen oder Ausfluss nicht mit der Menstruation im Zusammenhang, am häufigsten postmenopausalen Blutungen
  • dünnen weißen oder klaren Ausfluss nach der Menopause
  • extrem lange, schwere oder häufige Episoden von Blutungen aus der Scheide nach dem 40. Lebensjahr
  • schwer oder Schmerzen beim Wasserlassen
  • Schmerzen beim Geschlechtsverkehr
  • Schmerzen im Beckenbereich

Diese Symptome können durch Krebs oder anderen weniger schweren Bedingungen verursacht werden. Meistens sind sie nicht Krebs, aber nur ein Arzt kann sagen, sicher.

Was sind einige Risikofaktoren für Gebärmutterkrebs?

Frauen, die diese Krankheit zu bekommen sind häufiger als andere Frauen bestimmte Risikofaktoren zu haben. Ein Risikofaktor ist etwas, das die Chance für die Entwicklung der Krankheit erhöht. Risikofaktoren für Gebärmutterkrebs sind:

  • Sein älter als 50 Jahre alt
  • mit Endometriumhyperplasie — eine Erhöhung der Anzahl der Zellen in der Auskleidung der Gebärmutter
  • Verwendung von Östrogen ohne Progesteron
  • fettleibig oder Bedingungen im Zusammenhang mit, wie Diabetes oder Bluthochdruck
  • unter Verwendung von Tamoxifen zu verhindern oder Behandlung von Brustkrebs
  • eine erbliche Form von Darmkrebs mit
  • eine Geschichte von Endometriumpolypen oder andere gutartige Wucherungen der Gebärmutterschleimhaut mit
  • nie schwanger zu sein oder unfruchtbar zu sein
  • Menstruation vor dem Alter von 12 beginnen
  • Menopause nach dem Alter von 50 beginnen

Andere Risikofaktoren beziehen sich auf, wie lange eine Frau’s Körper zu Östrogen ausgesetzt. Frauen, die keine Kinder haben, Menstruation in jungen Jahren beginnen, oder geben Sie Menopause spät im Leben ausgesetzt sind, mehr zu Östrogen und ein höheres Risiko haben. Das Endometrium kann durch die erhöhte Östrogenspiegel zu Fettleibigkeit, Lebererkrankungen oder anderen Quellen, wie postmenopausalen Östrogen stimuliert werden.

Wie wird die Diagnose Gebärmutterkrebs?

Die ideale Methode für asymptomatische Frauen Screening wurde noch nicht entwickelt worden. Wenn eine Frau Symptome hat, die Gebärmutterkrebs vorschlagen, kann ihr Arzt allgemeine Zeichen der Gesundheit überprüfen und können Blut- und Urintests bestellen. Der Arzt kann auch führen Sie eine oder mehrere der folgenden Prüfungen oder Tests:

  • Gynäkologischen Untersuchung — der Arzt überprüft die Vagina, Gebärmutter, Blase und Enddarm für irgendwelche Klumpen oder Veränderungen in ihrer Form oder Größe. Um den oberen Teil der Vagina und den Gebärmutterhals zu sehen, fügt der Arzt ein Instrument ein Spekulum in die Vagina genannt.
  • Pap-Test — der Arzt sammelt Zellen aus dem Gebärmutterhals und der oberen Vagina. Da beginnt Gebärmutterkrebs in der Gebärmutter, ist es nicht in der Regel auf einem Pap-Test zeigen. Allerdings postmenopausalen Frauen mit Endometrium-Zellen auf einem Pap, vor allem, wenn sie atypisch sind, müssen weitere Auswertung.
  • Transvaginale Ultraschall — der Arzt führt ein Instrument in die Vagina, die Hochfrequenz-Schallwellen an der Gebärmutter soll. Das Muster der Echos erzeugt ein Bild. Wenn das Endometrium zu dick aussieht, kann der Arzt eine Biopsie machen.
  • Biopsy — der Arzt entfernt eine Probe von Gewebe aus der Gebärmutterschleimhaut. Dies kann in der Regel in der Arztpraxis durchgeführt werden.

Wie wird behandelt Gebärmutterkrebs?

Endometriumkarzinom ist sehr heilbar. Die Behandlungsmöglichkeiten umfassen Chirurgie, Strahlentherapie und Chemotherapie.

Mehr Informationen über Gebärmutterkrebs kann durch Kontaktaufnahme erhalten:

National Cancer Institute, US National Institutes of Health

Nationale Frauengesundheitsinformationszentrum
800-994-9662

ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS

  • Fakten über Hysterektomie, verursacht der Hysterektomie.

    Fakten über Hysterektomie Was ist eine Hysterektomie? Hysterektomie ist Chirurgischen entfernung der Gebärmutter und sterben manchmal Zervix und Stützgewebe sterben. Eine Frauen durchgeführt…

  • Fakten über Alkoholismus, Auswirkungen von Alkoholismus.

    Fakten über Alkoholismus Für viele Menschen sind die Fakten über Alkoholismus nicht klar. Was ist Alkoholismus, genau? Wie unterscheidet es sich von Alkoholmissbrauch unterscheiden? Wann sollte…

  • Fakten über Medikamenten-Allergien, Allergie-Statistiken.

    Allergien Health Center Wichtig Es ist möglich, dass der Haupttitel des Berichts Angioödem, hereditäre ist nicht der Name, den Sie erwartet. Bitte überprüfen Sie die Synonyme Auflistung der…

  • Schlimmer geht immer Die Fakten über …

    Schlimmer geht immer: Die Fakten über HWI Nieren-Infektionen Sie kennen die wenigen Freunde, die die ganze Zeit UTI scheinen zu bekommen? Kein großes Problem, sagen sie. Führen Sie einfach auf…

  • Fakten über Hefe-Infektion bei …

    Männer und Candida # 8211; Ja, Männer erhalten es auch! Hefe-Infektion Bei Männern ist nicht ungewöhnlich. In den Meisten Gefallene Wird Infektion der Genitalien oder der Genitalbereich…

  • Fakten über Hirnmetastase …

    Fakten über Hirnmetastase Nützliche Verbindungen Gehirn Metastasen Sind Cluster von bösartigen Krebszellen oder sterben Aus einem other Teil des K? rpers zum Gehirn verbreitet HABEN. Über…