Ernährungsgewohnheiten von Bed Bugs, wie Bettwanzen zu kämpfen.

Ernährungsgewohnheiten von Bed Bugs, wie Bettwanzen zu kämpfen.

Alle gängigen Bettwanzen, Männer und Frauen, Erwachsene und Nymphen ernähren sich von Blut. Sie bevorzugen es, das Blut von Menschen, sondern wird ernähren sich von anderen warmblütigen Säugetieren (einschließlich Haustieren) und Vögel. Es wird spekuliert, dass Bettwanzen ihre Wirte, indem sie ihre Körperwärme erfasst, und dem Kohlendioxid sie ausatmen, wenn sie atmen.

Bettwanzen haben Piercing / Saugapparat oder Schnäbel, die sie unter ihrem Körper versteckt halten, wenn sie nicht füttern. Sie durchdringen ihre Wirtshaut mit ihrem Schnabel und Sonde für eine Kapillare. Ihre Schnäbel enthalten zwei Röhren: eine zur Injektion von Speichel ein Betäubungsmittel enthält, um die Haut zu betäuben und ein Antikoagulans, das Blut zu halten fließt; die andere für das Blut aus dem Host zu saugen. Auf diese Weise können Bettwanzen auf ihre Wirte zu füttern, ohne entdeckt zu werden.

Sie sind im Allgemeinen nächtliche aber wird kommen im Laufe des Tages, wenn Hunger zu ernähren. Bettwanzen wird in der Regel innerhalb von 5 bis 20 Fuß ihres Wirtes Nest Hafen (Bett, Sofa, etc.), aber reisen viel größere Entfernungen notwendig zu füttern, wenn.

Bettwanzen für 3 bis 15 Minuten füttern und dann Rückzug schnell in den Untergrund. Wenn ein Host zur Verfügung steht, Bettwanzen und Nymphen wird alle 3 bis 7 Tage ernähren.

Bettwanzen sind in der Lage zu gehen, in eine Art Halbwinterschlaf, wenn es keine Blutversorgung. Erwachsene Bettwanzen können bis zu einem Jahr leben (manchmal mehr) ohne Fütterung und zweiten bis fünften Stufe Nymphen kann für mindestens drei Monate überleben. Allerdings können Nymphen nicht auf die nächste Stufe häuten und zu entwickeln und Erwachsene ohne eine Quelle von Blut nicht reproduzieren kann.

Hinweis: Neuere Forschung schlägt vor, dass Bettwanzen nur in der Lage sein kann, 4 zu leben — ohne Blutmahlzeit 7 Monaten.

Es ist unwirksam, ein Zimmer zu verlassen vakant "abwarten" die Bettwanzen. Sie können eine lange Zeit ohne Nahrung leben oder an einen anderen Ort im Gebäude wandern, um einen Wirt zu finden.

Bettwanzen lieber auf unbedeckte Haut (Gesicht, Nacken, Schultern, Arme, Hände) zu füttern, wird aber unter lose Kleidung beißen als gut.

ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS