Emotionale Auswirkungen von psoriatischer …

Emotionale Auswirkungen von psoriatischer …

Emotionale Auswirkungen von psoriatischer ...

Die emotionale Wirkung von Psoriasis-Arthritis

Das Leben mit Psoriasis-Arthritis hat seine Herausforderungen. Der Schmerz. Steifheit und Müdigkeit zu viel gesprochen bekommen.

Aber es gibt eine emotionale Seite, um die Krankheit auch. Es ist nicht ungewöhnlich frustriert, wie Sie versuchen, Ihre Befreiung von Symptomen zu finden und kämpfen mit einfachen Aufgaben, die einfach früher. Sie können über die Kosten der Behandlung zu kümmern. Es könnte glauben, wie Sie andere oder werden ihnen zur Last sind im Stich gelassen. Und je nachdem, wo die Haut Plaques sind, können Psoriasis Ihnen peinlich fühlen.

Diese sind alle normalen Reaktionen. Aber sie müssen nicht Ihre Ziele im Leben und Beziehungen ziehen Off-Track. Sie können mit ihnen in einer positiven Art und Weise beschäftigen. Während Sie nicht in der Lage sein kann, Ihre Krankheit zu kontrollieren, haben Sie ein Mitspracherecht bei, wie Sie damit umgehen.

Stress und Angst

Jede langfristige Krankheit kommt mit Gründen betont werden. Mit psoriatische Arthritis, Medikamente Nebenwirkungen und nicht ausüben zu können, kann Stapel auf.

Ihre Spannung aussehen kann:

  • Wenig Energie
  • Schlechter Schlaf
  • Mehr reizbar
  • Änderungen im Appetit
  • Vermeiden Ihr soziales Leben

Die heikle Sache ist, dass es ein Zyklus werden kann. Ein Aufflammen der Symptome können Sie Ihren Stress erhöhen. und dann die zusätzlichen Stress macht Ihre Schmerzen und Haut noch schlimmer — die Stress hinzufügt. Angst kann zu einer schlechten Augen zumachen führen, was lässt Sie mehr müde und Achy am nächsten Tag, so dass Sie nicht so gut schlafen. Es gibt sogar Hinweise darauf, dass sich Gedanken über Psoriasis Ihre Behandlung für Sie von der Arbeit seiner besten halten kann.

Tun Sie etwas Gutes für sich selbst jeden Tag, um die Auswirkungen von Stress lindern. Es muss keine große Sache sein. Machen Sie sich eine Tasse Kräutertee am Nachmittag. Sogar ein paar ruhige Minuten "meine Zeit" wenn Sie aufwachen oder bevor Sie zu Bett gehen kann helfen. Es ist nicht egoistisch. Es ist so wichtig wie Ihre Medikamente einnehmen.

Einsamkeit und Isolation

Sie können sich finden mehr und mehr auf Ihre Beschwerden und Unzufriedenheit konzentrieren, statt in das Leben der Menschen zu interessieren Sie oder sogar Ihre eigenen Aktivitäten kümmern. Vielleicht scheint es, dass Menschen, die Sie anders behandeln, auch. Sie könnten weg zu ziehen versucht und nicht die Mühe machen, sozial zu sein. Aber das ist nicht gut für Sie.

Fortsetzung

Denken Sie an die Beziehungen, in denen die Menschen, die für Sie fühlen Sie sich, als ob Sie die ihnen wichtig sind. Sie können Ihre innersten Gefühle von Angst, Unsicherheit und Schuld teilen, und sie nehmen Sie an — so wie du bist — nicht an Bedingungen geknüpft. Der Komfort und die positive Feedback, das Sie von diesen Fans bekommen die Unannehmlichkeit Offset anstatt einen Augenblick Krise überwältigen zu lassen.

Mit ihrer Hilfe können Sie finden es auch einfacher, mit Ihrer Behandlung zu halten.

Die Ergebnisse sind die gleichen in einer Studie nach: Menschen mit vielen sozialen Kontakten — einem Partner, einer eng verbundenen Familie, ein Netzwerk von Freunden und religiösen oder anderen Gruppenverbindungen — länger leben und haben eine bessere Gesundheit. Haben Sie keine Angst zu öffnen und erreichen.

Depression

Du bist eher depressiv zu werden, wenn Sie eine Krankheit, die nicht geheilt werden können. Das Leben mit ihm können Sie im Laufe der Zeit zu tragen. Veränderungen im Gehirn beeinflussen kann Ihre Stimmung, Denken und Verhalten.

Menschen mit Depressionen können das Gefühl:

  • Traurigkeit
  • Schuld oder Wertlosigkeit
  • Gereiztheit und Wut
  • Kein Interesse oder Freude an Dingen, die sie verwendet, um zu genießen

Andere häufige Symptome sind:

  • Schlafstörungen
  • Ermüden
  • Eine harte Zeit aus dem Bett
  • Probleme zu konzentrieren, Entscheidungen zu treffen, oder sich erinnert
  • Stimmungsschwankungen
  • Zu Hause bleiben und die Vermeidung von Freunden
  • Gewicht Verlust oder Gewinn
  • Kopfschmerzen oder Bauchschmerzen ohne bekannte Ursache

Depression kann behandelt werden. Medikamente können helfen, die Chemikalien in Ihrem Gehirn zurückgesetzt und Therapie können Sie durch Ihre Probleme helfen zu arbeiten.

Lassen Sie Ihren Arzt wissen, wenn Sie bereits haben nach Gefühl oder kämpfen durch den Tag zu kommen für mehr als ein paar Wochen. Er kann Ihre Symptome sind Psoriasis-Arthritis oder Depression und helfen Sie mit ihnen umgehen klären, ob.

Take Action

Wenn Sie Ihre Gefühle zu Ihnen zu bekommen beginnen, sprechen professionell mit Ihrem Arzt oder eine psychische Gesundheit. Beratung kann Ihnen helfen, negativen Denkmuster zu ändern, Strategien planen und Fähigkeiten aufbauen emotional stärker zu werden. Suchen Sie Hilfe früh später ernstere Probleme zu vermeiden.

Die Übung, die Ihre Gelenke arbeiten hält, stärkt die Muskeln und baut Ihre Ausdauer kann auch in Flaschen-up Spannungen abzubauen und Ihre Stimmung steigern. Wenn einfache Tätigkeiten wie das Gehen schwer, in den Pool zu bekommen. Das Wasser unterstützt Ihr Gewicht, so dass Sie leichter und ohne Auswirkungen auf die Gelenke bewegen kann.

Fortsetzung

Betrachten Sie Yoga. Tai Chi. und Qi-gong, auch. Diese sanften, meditativen Praktiken helfen Ihnen ein Gefühl der zentrierten Ruhe zu finden, während Sie flexibel zu halten.

Geist / Körper-Behandlungen wie progressive Muskelentspannung, geführte Bilder, und Biofeedback können Sie lehren die Reaktion Ihres Körpers auf Stress zu steuern — einschließlich Herzfrequenz, Blutdruck und Muskelspannung — und zu verwalten Schmerzen.

Genauso, wie Sie mit den körperlichen Symptomen zu leben werden lernen, können Sie herausfinden, wie dieser Teil der Psoriasis-Arthritis zu überwinden, auch.

WebMD Medical Reference Bewertet von David Zelman, MD am 05. September 2014

Quellen

Arthritis Foundation: "Die Regulierung Stimmung Schmerzen zu lindern," "Psych Yourself Up für die Übung."

American College of Rheumatology: "Psoriasis-Arthritis."

© 2014 WebMD, LLC. Alle Rechte vorbehalten.

ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS

  • Ekzeme und Stress Die emotionale …

    Ekzeme und Stress: 7 Möglichkeiten, Erleichterung zu bekommen Wenn Sie feststellen, dass Ihr Ekzem entbrennt direkt vor einer großen Präsentation oder in der Mitte der Steuer-Saison, ist es…

  • Auswirkungen von Alkohol auf den Körper …

    Auswirkungen von Alkohol auf den Körper Neuere Studien zeigen, dass moderater Konsum von Alkohol eine positive Wirkung auf das Herz-System haben können. Im Allgemeinen ist für gesunde Menschen,…

  • Fakten über Alkoholismus, Auswirkungen von Alkoholismus.

    Fakten über Alkoholismus Für viele Menschen sind die Fakten über Alkoholismus nicht klar. Was ist Alkoholismus, genau? Wie unterscheidet es sich von Alkoholmissbrauch unterscheiden? Wann sollte…

  • Lebensmittel mit psoriatischer zu vermeiden …

    Lebensmittel zu vermeiden, mit Psoriasis-Arthritis Einige beschweren sich von irgendwelchen und sogar Verstauchungen. Dies ist die erste Präsenz von Tumoren als andere, und sie können auch…

  • Auswirkungen auf die Knochen und Gelenke …

    Auswirkungen auf die Knochen und Gelenke Behandlungen für Brustkrebs kann das Risiko von Knochenschwund (Osteoporose genannt) oder verursachen Gelenkprobleme erhöhen. Dies liegt daran, einige…

  • Verdauungsprobleme und die Auswirkungen …

    Verdauungsprobleme und die Auswirkungen der Angst Angst verursacht eine Menge verschiedener Symptome. Angst verursacht Kopfschmerzen, es verursacht Muskelschmerzen — es sogar kalte Füße…