Coronary Artery Atherosclerosis …

Coronary Artery Atherosclerosis …

Coronary Artery Atherosclerosis ...

Coronary Artery Atherosclerosis

Geschichte

Die Symptome von Atherosklerose sind sehr unterschiedlich. Bei Patienten mit leichter Atherosklerose kann mit klinisch relevanten Symptome und Anzeichen von Krankheit und MI oder plötzlichen Herztod darstellen kann das erste Symptom der koronaren Herzkrankheit sein. viele Patienten mit anatomisch fortgeschrittener Erkrankung kann keine Symptome haben und erleben Sie jedoch keine Beeinträchtigung der Funktion.

Das Spektrum der Präsentation enthält Symptome und Zeichen im Einklang mit den folgenden Bedingungen:

Asymptomatische Zustand (subklinischen Phase)

Stabile Angina pectoris

Instabile Angina pectoris (dh ACS)

Chronische ischämische Kardiomyopathie

Kongestiver Herzinsuffizienz

Plötzlichen Herzstillstand

Geschichte sind unter anderem folgende:

Kurzatmigkeit

Schwäche, Müdigkeit, verminderte exertional Kapazität

Symptome im Zusammenhang mit Risikofaktoren

Progressive Lumeneinengung einer Arterie aufgrund der Expansion eines Faser Plaque führt zu Beeinträchtigung der Strömung einmal mindestens 50-70% des Lumendurchmessers behindert wird. Diese Beeinträchtigung der Strömung führt zu Symptomen einer unzureichenden Blutzufuhr zu dem Zielorgan im Falle einer erhöhten Stoffwechselaktivität und Sauerstoffbedarf. Stabiler Angina pectoris, Claudicatio intermittens und mesenterialen angina sind Beispiele für die klinischen Folgen dieser Fehlpaarung.

Die Ruptur einer Plakette oder Abtragung des Endothels eine faserige Plaque darüber liegenden kann zu einer Belastung des hochthrombogenen Subendothel und Lipidkern führen. Diese Exposition kann bei der Thrombusbildung führen, die teilweise oder vollständig Strömung in der betroffenen Arterie verschließen kann. Instabile Angina pectoris, MI, transitorische ischämische Attacke und Schlaganfall sind Beispiele für die klinischen Folgen einer teilweisen oder vollständigen akuten Verschlusses einer Arterie. Atheroembolism ist eine deutliche klinische Einheit, die spontan oder als Komplikation einer Aorten-Operation, Angiographie oder Thrombolyse bei Patienten mit fortgeschrittenem und diffuse Atherosklerose auftreten können.

Angina pectoris ist durch retrosternal Beschwerden in der Brust gekennzeichnet, die typischerweise in den linken Arm ausstrahlt und kann mit Dyspnoe assoziiert sein. Angina pectoris wird durch Anstrengung und erleichtert durch Ruhe oder Nitrat-Therapie verschlimmert. Instabile Angina pectoris beschreibt ein Muster von zunehmender Häufigkeit oder Intensität der Episoden von Angina pectoris und schließt Schmerzen in Ruhe. Eine verlängerte Folge von Angina pectoris, die mit diaphoresis in Verbindung gebracht werden kann, ist suggestiv von MI.

Körperliche Untersuchung

Tachykardien ist bei Personen mit ACS und AMI gemeinsam. Herzfrequenz Unregelmäßigkeit kann signalisieren das Vorhandensein von Vorhofflimmern oder häufige supraventrikulare oder ventrikuläre Extrasystolen. Ventrikuläre Tachykardie ist die häufigste Todesursache bei Menschen mit AMI.

Hoher oder niedriger Blutdruck kann festgestellt werden. Hypotension spiegelt oft hämodynamischen Kompromiss und ist ein Indikator für die schlechte Ergebnis bei der Festlegung der AMI. Schwitzen ist ein häufiger Befund. Die Patienten haben oft schnelle Atmung (dh Tachypnoe). Anzeichen und Symptome einer kongestiven Herzinsuffizienz (CHF) kann kardiogenen Schock oder eine mechanische Komplikation der AMI, wie ischämischen Mitralklappeninsuffizienz zeigen.

Ein S4 Galopp ist ein gemeinsames frühen Erkenntnis. Die Anwesenheit eines S3 ist ein Hinweis auf die linksventrikuläre Funktion reduziert. Herzgeräusche, insbesondere solche der Mitralinsuffizienz und Ventrikelseptumdefekt, kann nach der ersten Präsentation gefunden werden; ihre Anwesenheit deutet auf eine schlechte Prognose. Das Murmeln der Aorteninsuffizienz kann das Vorhandensein von Aortendissektion als primäre Ätiologie Signal, mit oder ohne Komplikation der AMI. Mittelgewicht ist oft gesehen. Die Patienten können Xanthelasmen, Livedo reticularis, oder beides zu entwickeln. Die Patienten können Narben von CABG oder ähnliche Operationen haben.

Es können auch bemerkt werden:

ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS

  • Coronary Artery Bypass Graft Chirurgie …

    Coronary Artery Bypass Graft Chirurgie Koronararterien-Bypass-Operation ist ein chirurgisches Verfahren, bei dem ein oder mehrere blockierte Koronararterien durch ein Blutgefäßtransplantat…

  • Coronary Artery Vasospasmus Hintergrund …

    Coronary Artery Vasospasmus Hintergrund Koronare Herz Vasospasmus oder glatten Muskulatur Verengung der Koronararterie, ist eine wichtige Ursache von Schmerzen in der Brust Syndrome, die zu…

  • Coronary Artery Bypass — Chirurgie …

    Übersicht von aortokoronaren Bypass Koronararterien-Bypass-Transplantation (CABG) ist eine Operation, die bei Patienten mit koronarer Herzkrankheit durchgeführt wird. Die Koronararterien…

  • Coronary Artery Bypass Graft Surgery … 3

    Heart Disease Health Center Coronary Artery Bypass Graft Surgery: Self-Care for Recovery Guide Was sind Ihre Aufgaben während der Genesung von einer Bypass-Operation? Sie haben verschiedene…

  • Diagnostizieren Atherosclerosis Warnung … 3

    Heart Disease Health Center Wenn Sie sich über Atherosklerose betroffen sind, was sollten Sie tun? Was können Sie bei der Arztpraxis zu erwarten, wenn Sie über eine Arteriosklerose Diagnose…

  • Coronary Artery Disease-Chirurgie …

    Heart Disease Health Center Coronary Artery Disease-Führer Manchmal wird einer koronaren Bypass-Operation erforderlich Blutfluss zum Herzen zu verbessern. Während dieser Operation verbindet ein…