COPD bei älteren Patienten Verwalten und …

COPD bei älteren Patienten Verwalten und …

Ältere Erwachsene und COPD

COPD Risiko der Sterblichkeit für alternde Erwachsene

Es gibt mehrere Gründe, warum alternden Erwachsenen mit chronischer obstruktiver Lungenerkrankung (COPD) in einem größeren Risiko für Mortalität. Unter den Gründen, sind Veränderungen der Lungenlungenfunktion, höhere Empfindlichkeit gegenüber Verengung der Bronchien und Hypoxie mit ihrer fortgeschrittenen Alterung.

COPD ist als schwerwiegender Behinderung bekannt ist, und in diesem Sinne behandeln viele Kliniken ältere Patienten mit akuter Erkrankung, die mit einer pessimistischen Ansatz. Dies ist nicht notwendig, da es viele Behandlungen sind jetzt die Menschen mit dieser Krankheit helfen können. Zusätzlich wird COPD häufig ein «älterer Erwachsener» Störung betrachtet. viele Bewertungen von Diagnose und das Management nicht alle der geriatrischen Probleme anzugehen, wie Pflege Beteiligung, kognitive Beeinträchtigung, Verabreichung von Medikamenten und Krankenhauseinweisungen daher.

Abonniere unseren Newsletter

Wir bauen unsere COPD Gemeinschaft.

Registrieren um Updates zu erhalten.

Diagnose und Behandlung von COPD in den älteren Erwachsenen

Spirometrie für COPD Zustand staging ist ein Verfahren, das in den meisten älteren Erwachsenen durchgeführt werden kann. Diese Technik wird verwendet, um die Diagnose zu definieren und die Krankheit helfen zu verwalten. Es wurde für chronisch-obstruktive Lungenerkrankung populär durch die Global Initiative gemacht.

Ein großer Teil der Behandlung von COPD umfasst das Rauchen aufzugeben, Impfungen und die Verwendung von Medikamenten, wie oralen Steroiden und Bronchodilatatoren. Fortgeschrittenere Behandlungsmöglichkeiten kann die Sauerstofftherapie, pulmonale Rehabilitation, nicht-invasive positive airway pressure, Osteopenie-Screening, und sogar Depression Vorführungen umfassen.

Wie Airways werden von COPD betroffen

Stellen Sie sich ein Upside-Down-Baum. Im Lungensystem verzweigen die Atemwege der Lunge aus wie dieser upside-down-Baum. Es gibt kleine ballonartige Luftsäcke am Ende jeder Zweig, genannt Bronchiolen. Normalerweise, wenn gesund, die Atemwege und Luftsäcke sind elastisch, ähnlich wie ein Gummiband. Also, wenn Sie atmen ein und aus, es s wie ein Ballon füllt und dann entleert. Wenn wir durch unsere Nase oder den Mund atmen, bilden die Rohre, die die Luft in unsere Atemwege tragen den Kopf nach unten Baum.

Artikel weiter unten

Sie konnten auch mögen.

Wenn eine Person von COPD betroffen ist, verlieren die Atemwege und Luftsäcke Elastizität, ähnlich wie bei einem gestreckten und betonte Gummiband. Natürlich führt dies zu weniger Luft in die und aus den Lungen zu gehen. Manchmal werden die Wände zwischen den Luftsäcke zerstört, oder die Atemwege kann sich dick, geschwollen oder sogar entzündet. Zusätzlich werden Zellen in die Atemwege verstopft ist, und in der Regel, sie s aufgrund der zusätzlichen Sputum oder Schleim.

COPD ist nicht heilbar, aber kann gesteuert werden,

COPD kann geistig Entwässerung, aber positiv bleiben und es unter Kontrolle zu halten, ist sehr wichtig, diese Krankheit zu behandeln. Für viele Menschen kann die Atemnot zusammen mit grundlegenden Arbeiten rund um das Haus oder sogar zu Fuß, Dressing, und Bade großen Aufgaben geworden. Es s wichtig zu wissen, dass diese Krankheit Jahre dauert, um die Fortschritte. Viele Menschen können in ihren mittleren Jahren Jahren diagnostiziert werden, aber viele mehr werden in ihrem höheren Alter diagnostiziert. Auch COPD ist nicht ansteckend Sie können nicht «fangen» sie von irgend jemand anderem.

Verwalten und das Leben mit COPD

eine Überwachung einer Krankheit wie COPD verheiratet ist ein Plus, wenn es darum geht. Ein Ehegatte kann mit dem einen helfen, die diese Krankheit hat vor allem, wenn es Überwachung Symptom kommt. Selbstmanagement ist wichtig, diese Krankheit unter Kontrolle zu halten. Wenn sich selbst verwaltende, es s wichtig, einen Zeitplan mit Medikamenten zu halten, bleiben bewusst und pflegen eine sichere Umgebung bei Ohnmacht oder fällt. Viele Leute finden, kann es von Vorteil für COPD zu «Help Groups» zu gehen, vor allem Menschen, die aufgrund der Krankheit Depression oder Angst haben.

  • Lippenbremse Atmung — Lippenbremse Atmung kann eine wirksame Strategie für ältere Erwachsene mit COPD sein, und die Ärzte empfehlen, diese Maßnahme als eine effektive Methode für eine Episode von Atemnot zu verwalten. Allerdings sagen viele ältere Patienten es die am wenigsten wirksame Methode zur Hilfe.
  • Lansoprazole — Dieses Medikament ist ein Protonenpumpenhemmer, und es zeigt Versprechen als eine Art der Therapie für COPD-Exazerbationen bei älteren Patienten. Es ist jedoch noch im Forschungsstadium.
  • andere Strategien — Atemübung, Krafttraining und Ausbildung sind für ältere Patienten mit COPD wichtig. Arm Locken und Stuhl Standtests helfen Stärke bestimmen. Eine positive Einstellung und Aufklärung selbst sind zwei der wichtigsten Schritte in diese Krankheit unter Kontrolle zu halten.

ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS