Colic Ursachen, Symptome und Behandlungen …

Colic Ursachen, Symptome und Behandlungen …

Colic Ursachen, Symptome und Behandlungen ...

Colic: Ursachen, Symptome und Behandlungen

Kolik ist ein Angriff von Weinen und was zu sein scheint Bauchschmerzen im der frühen Kindheit (Babys). Kolik ist eine häufige Erkrankung und wird geschätzt, dass mindestens 20% der Babys in den ersten paar Monaten beeinflussen.

Alle Babys weinen aus verschiedenen Gründen; Hunger, Kälte, Müdigkeit. Hitze, oder weil die Windel (Windel) geändert werden muss. Jedoch kann ein Baby weinen sogar gut gefüttert, gereinigt, nachdem sie, schön verpackt und gut gepflegt. Wenn ein Baby zu weinen Episoden von untröstlich wiederholt hat aber scheint gesund zu sein und gut, können sie Koliken haben.

Inhalt dieses Artikels:

Einige Fakten über Koliken

Hier sind einige wichtige Punkte zu Koliken. Weitere Einzelheiten und Hintergrundinformationen sind im Hauptartikel.

  • Colic wird durch lange Anfälle von Weinen ohne ersichtlichen Grund gekennzeichnet
  • Derzeit ist Kolik nicht vollständig von der medizinischen Wissenschaft verstanden
  • Nur 5% der Babys, die eine zugrunde liegende Erkrankung übermäßig haben weinen
  • Es gibt eine Reihe von verschiedenen Bedingungen bezeichnet als "Koliken"
  • Colic dauert in der Regel nur eine Reihe von Wochen
  • Die wichtigsten Symptome von Koliken sind exzessives Schreien und Schlafstörungen
  • Rauchen während der Schwangerschaft kann das Risiko von Koliken erhöhen
  • Die Diagnose von Koliken besteht überwiegend aus anderen Krankheiten auszuschließen
  • Startseite Behandlungen für Koliken kann wirksam sein.

Was ist eine Kolik?

Colic dauert normalerweise nur einige Wochen, kann aber für die Familie sehr belastend sein.

Colic erscheint in der Regel ein paar Wochen nach der Geburt und trägt auf, bis das Baby etwa drei bis vier Monate alt ist. Auch wenn das Baby für alle schreien können sie wert sind, ist eine Kolik nicht gefährlich oder schädlich.

Experten sagen, dass Koliken keine langfristigen Auswirkungen hat und ein Baby mit Koliken werden an Gewicht zunehmen und normalerweise ernähren.

Für die Eltern kann ein Baby weinen sehen untröstlich belastend und störend sein, so dass sie das Gefühl, dass sie entweder die Dinge falsch oder lassen ihr Kind nach unten tun.

Es ist wichtig zu erinnern, dass, wenn es Koliken, es ist eine gemeinsame Phase ist, die schließlich weggehen und hat nichts mit schlechter Erziehung zu tun. Colic ist relativ kurzlebig — in einer Angelegenheit von Wochen oder Monaten eine der ersten großen Herausforderungen der Elternschaft über sein wird.

Dieser Artikel konzentriert sich auf Baby-Koliken, aber es gibt eine Reihe von anderen Koliken. Diese sind im Folgenden aufgelistet um Verwechslungen zu vermeiden:

  • Nierenkolik: Bauchschmerzen im Allgemeinen durch Nierensteine ​​verursacht. Der Schmerz kann in Wellen konstant oder kommen sein
  • Gallenkolik: Schmerz durch einen Gallenstein verursachte den Cysticus wie die Gallenblase Verträge behindert
  • Pferd Koliken: ein Symptom für eine Anzahl Krankheit bei Pferden
  • Devon Kolik: ein Leiden, das die Menschen von Devon im 17. und 18. Jahrhundert, die durch die Führung schlug in Cidre Herstellung verwendet
  • Maler Kolik: Bleivergiftung.

Die Symptome der Kolik

Folgende Symptome erscheinen in einem ansonsten gesunden und gut gefüttert Baby:

  • Intensive weinen — das Baby schreit intensiv und wütend, und es gibt nicht viel die Eltern, ihn zu trösten tun kann / sie. Das Gesicht des Babys wird rot und gespült. Weinend Episoden sind in der Regel jeden Tag zur gleichen Zeit auftreten — in der Regel in den späten Nachmittag oder Abend. Folgen können von wenigen Minuten bis zu viel längere Zeiträume andauern. Weinen in der Regel plötzlich und ohne ersichtlichen Grund beginnt
  • Babys Haltung — Fäuste können, erstellt werden und die gekrümmtem Rücken geballt, spannte die Bauchmuskeln, Knie
  • Schlafen — Schlaf kann mit Episoden unregelmäßig und unterbrochen sein Weinen
  • Ernährung — Fütterung auch mit Episoden der intensiven Weinen unterbrochen und unregelmäßig sein kann. Jedoch ist die Menge das Baby jeden Tag ißt nicht gemindert
  • Wind — während Episoden intensiver zu weinen, kann das Baby Wind passieren
  • Unterschiedliche Intensitäten — mit einigen Babys sind die Symptome mild und das Baby kann nur Zeiten der Unruhe erfahren.

Wenn Sie das Baby denken, das Ergebnis einer Verletzung kann weint oder fallen einen Arzt aufsuchen. Wenn Sie in das Baby allgemeine Verhalten jede Veränderung bemerken, Essgewohnheiten oder Muster schlafen, die Sie betreffen, fragen Sie Ihren Arzt oder eine Krankenschwester um Rat.

Auf der nächsten Seite. schauen wir uns die Ursachen von Koliken, Diagnose und einige Behandlungen zu Hause.

ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS

  • Ursachen von Herzrhythmusstörungen Symptome …

    Ursachen von Herzrhythmusstörungen Symptome Ein Bewusstsein für eigene Herzschlag, die hart, schnell, langsam sein kann, wird übersprungen, Herzklopfen genannt. Sie können über die…

  • Ursachen und Behandlungen von Spinal …

    Ursachen für vertebrale Hämangiome Schmerz Die Ursachen der spinalen Hämangiom sind nicht viel bekannt, jedoch wird angenommen, dass es eine genetische Ursache beteiligt sein. Studien haben…

  • Cat Aids (FIV) — Ursachen, Symptome und Behandlung, hiv Zeichen.

    Was ist Feline Immundefizienz-Virus? Auch bekannt als FIV oder Katze AIDS . Katzen-Immunschwäche-Virus ist eine ansteckende durch ein Retrovirus verursacht Krankheit der Zugehörigkeit…

  • Ursachen, Symptome und Naturheilmittel …

    Allergien und Heuschnupfen Was sind Allergien und Heuschnupfen? Allergien beziehen sich auf eine abnorme Immunantwort, die ein breites Spektrum von Symptomen (z Nesselsucht, Asthma,…

  • Earache (Ohrenschmerzen) Ursachen, Symptome … 12

    IN DIESEM ARTIKEL Was natürliche oder Hausmittel lindern und Linderung Ohrenschmerzen Schmerzen zur Verfügung stellen? Earaches kann oft zu Hause behandelt werden. Das Ziel ist, um Entzündung…

  • Ursachen, Symptome, Diät & Natural …

    Gastroösophageale Refluxkrankheit (GERD) Was gastroösophagealen Refluxkrankheit und Nicht-Ulkus Dyspepsie? Gastroösophageale Refluxkrankheit (GERD) und Nicht-Ulkus Dyspepsie (NUD) sind…