Belastungsinduzierter Bronchokonstriktion …

Belastungsinduzierter Bronchokonstriktion …

Belastungsinduzierter Bronchokonstriktion ...

Belastungsinduzierter Bronchokonstriktion: Diagnose und Behandlung

FREE PREVIEW. AAFP Mitglieder und zahlenden Abonnenten: Melden Sie sich an den freien Zugang zu bekommen. Alle anderen: Online-Zugang erwerben.

FREE PREVIEW. Bestellen Sie Online-Zugriff die Vollversion dieses Artikels zu lesen.

MICHAEL A. Krafczyk, MD, St. Lukes Hospital und Health Network Primary Care Sports Medicine Fellowship Program, Bethlehem, Pennsylvania

CHAD A. ASPLUND, MD, Eisenhower Army Medical Center, Fort Gordon, Georgia

Am Fam Physician. 2011 15. August; 84 (4): 427-434.

Patienteninformation: Siehe im Zusammenhang mit Handout auf belastungsinduzierten Keuchen. von den Autoren dieses Artikels geschrieben.

Artikel Rubriken

Exercise-induzierte Bronchokonstriktion beschreibt die Verengung der Atemwege, die mit Bewegung auftritt. Mehr als 10 Prozent der Bevölkerung und müssen zuvor diagnostizierten bis 90 Prozent der Personen mit Asthma belastungsinduzierten Bronchokonstriktion. Häufige Symptome sind Husten, Keuchen und Enge in der Brust mit Übung; Allerdings präsentiert viele Athleten mit unspezifischen Symptomen wie Müdigkeit und die Beeinträchtigung der Leistung. Die Spirometrie sollte zunächst für darunter liegende chronischem Asthma zu bewerten durchgeführt werden, obwohl Ergebnisse oft normal sind. Eine empirische Studie von kurzwirksamen Beta2 Agonisten oder zusätzliche bronchialen Provokationstests können erforderlich sein, die Diagnose zu bestätigen. Nonpharmacologic Behandlungsmöglichkeiten umfassen bekannte Auslöser zu vermeiden, Sport mit niedrigen Minutenventilation Auswahl, Aufwärmen vor dem Training, und eine Wärmeaustauschmaske bei kaltem Wetter zu tragen. Kurzwirksame Beta2 Agonisten sind für die pharmakologische Behandlung, obwohl Leukotrien-Rezeptor-Antagonisten oder inhalativen Kortikosteroiden mit oder ohne langwirksamen Beta First-Line-Agenten empfohlen2 Agonisten können in refraktären Fällen erforderlich sein. Wenn die Symptome trotz Behandlung bestehen, alternative Diagnosen wie Herz- oder andere Lungenkrankheitsursachen, Vocal Cord Dysfunction oder Angst sollte in Betracht gezogen werden.

Exercise-induzierte Bronchokonstriktion (EIB) ist ein häufiges Problem bei körperlich aktiven Personen. EIB wird als vorübergehende, reversible bronchoconstriction definiert, die während oder nach dem anstrengenden Übung geschieht. Es kann bei Personen auftreten, mit oder ohne asthma.1 Bronchokonstriktion zugrunde liegen, die durch Übung in Personen mit zugrunde liegenden Asthma ausgelöst wird anstrengungsbedingtem Asthma angesehen wird. Dieser Artikel beschreibt die Diagnose und Behandlung von EIB bei Personen ohne Asthma zugrunde liegen. Die National Asthma Bildung und Prävention Programm bietet auch Richtlinien für die Diagnose und Behandlung von asthma.2

SORT: KEY Empfehlungen für die Praxis

Epidemiologie und Ätiologie

Wechseln zu Abschnitt +

EIB ist häufiger bei Personen, die im Ausdauersport und Sport teilnehmen, die hohe Minute beatmet werden müssen. Mehr als 10 Prozent der Bevölkerung und bis zu 90 Prozent der Menschen mit Asthma haben zuvor diagnostizierten EIB.3 Die Prävalenz der EIB bei Sportlern 11-50 Prozent liegt, obwohl es auch 90 Prozent bei Sportlern mit asthma.3 EIB nähert sich häufig tritt bei Sportlern bei kaltem Wetter und hat in etwa 50 Prozent der Olympic anwesend sein Langlauf- skiers.4 gefunden worden,

Bei Personen ohne Asthma, ist die schnelle Atmung von kalter, trockener Luft über einen längeren Zeitraum ein idealer Rahmen für EIB. Wenn eine Person die Ausübung beendet ist, antwortet der Atemwege mit Vasodilatation den Luftweg zu erwärmen, was zu Wasserverlust und Anschwellen der Atemwege. Dieser Prozess führt Bronchokonstriktion und die Freisetzung von proinflammatorischen Mediatoren. Eine weitere mögliche Ätiologie kann Umwelteinflüssen sein, wie Chlorgas in einem Schwimmbad oder Gase aus Eis-Resurfacing Ausrüstung. Personen mit der EIB und der zugrunde liegenden Asthma in der Regel Exazerbation der zugrunde liegenden Entzündung und Atemwegs-Syndrom erfahren, indem sie einen dieser Mechanismen verursacht oder durch schlecht chronische asthma.5 gesteuert

Diagnose

Wechseln zu Abschnitt +

SYMPTOME

Typische Symptome der EIB sind Keuchen, Kurzatmigkeit, Atemnot, Husten oder Brustenge während oder nach dem Training. Diese Symptome treten in der Regel während der anstrengenden Übung und Peak etwa fünf bis 10 Minuten nach dem Training. Atypische Symptome sind Müdigkeit, das Gefühl aus der Form, das Gefühl, nicht in der Lage, mit Gleichaltrigen zu halten, und Bauchschmerzen. Selbst berichteten Symptome wurden schlechte Prädiktoren der EIB gezeigt werden, weil andere Bedingungen, wie Vocal Cord Dysfunction, ähnlich symptoms.6 verursachen können &# X2013; 8 Daher allein Symptome sollten nicht zur Diagnose EIB verwendet werden.

Die körperliche Untersuchung bei Patienten mit EIB ist oft unauffällig. Wenn Patienten ausgewertet werden, wenn symptomatisch, sind die häufigsten Befunde sind Tachypnoe und Keuchen während endexspiratorisch.

TESTEN

Bei Patienten mit möglicher EIB sollte Spirometrie durchgeführt werden, darunter liegende asthma2 auszuschließen (Abbildung 1). Normale Ruhe Spirometrie Ergebnisse sind häufig bei Patienten mit EIB. Wenn Spirometrie ein Hindernis offenbart, zusätzliche Tests vor und nach albuterol Anwendung empfohlen. Obstruktion mit Umkehrbarkeit ist ein Hinweis auf zugrunde liegende chronische persistierendem Asthma.

Die Diagnose der belastungsinduzierter Bronchokonstriktion

Algorithmus für die Diagnose von belastungsinduzierter Bronchokonstriktion (EIB).

Die Diagnose der belastungsinduzierter Bronchokonstriktion

Algorithmus für die Diagnose von belastungsinduzierter Bronchokonstriktion (EIB).

Wenn der Patient nicht eine Elite-Athlet ist, ist der nächste Schritt eine empirische Studie eines kurzwirksamen Beta zu verschreiben2 Agonist. Nur Athleten, die in High-Level-Wettbewerb teilnehmen Dokumentation objektiver Tests müssen verboten Asthma-Medikamente zu verwenden. Follow-up, in der Regel nach ein bis zwei Wochen erforderlich ist, um zu bestimmen, ob die Behandlung erfolgreich ist. Wenn die Reaktion des Patienten auf die Behandlung unzureichend ist, wird die zusätzliche Prüfung gewährleistet.

Für Spitzensportler oder für Personen mit EIB, die nicht zu einem Prozess gegen einen kurzwirksamen Beta reagiert2 Agonisten können bronchiale Provokationstests verwendet werden, um provozierten Abnahme der forcierten exspiratorischen Volumen in einer Sekunde (FEV identifizieren1 ). Es gibt zwei Hauptarten von bronchialen Provokationstests: direkt und indirekt. Die meisten Lungenfunktionslaboratorien können direkte Herausforderungen wie Methacholintests auszuführen. Einige sind auch indirekte Herausforderungen auszuführen ausgestattet, wie zum Beispiel eine Übung Herausforderung Test, der genau EIB.9 Zusätzlich diagnostizieren können, können indirekte Herausforderungen mit Handspirometers durchgeführt werden, an dem Ort, in dem der Athlet Symptome entwickelt. Direkte Herausforderungen eine geringere Empfindlichkeit als indirekte challenges10; daher indirekte Herausforderung ist die bevorzugte Diagnosetest für EIB. Beispiele für indirekte Tests sind in Tabelle 1 .9 Wenn bronchialen Provokationstestergebnisse sind normal, andere Diagnosen aufgeführt sind, sollten (Tabelle 2 11) betrachtet werden.

Indirekte Tests für die Diagnose von belastungsinduzierter Bronchokonstriktion

Wechseln zu Abschnitt +

EIB können viele Aspekte der das Leben eines Patienten, unabhängig von der Schwere der Symptome beeinflussen. Das Hauptziel der Behandlung ist es, Patienten zu ermöglichen, sicher auszuüben. Sekundäre Ziele sollten Sportler aller Niveaus aktiv und hilft Leistungssportler Maximierung der Leistung gehören zu halten. Asthma-Symptome in Verbindung mit der Übung wurden gefunden in adolescents.12 Ein Bericht der gesundheitsbezogenen Lebensqualität-Scores gezeigt zu verringern, dass unter Asthma-Todesfälle während des Trainings, viele Athleten hatten nur milde asthma.13

nonpharmacologic BEHANDLUNG

Mehrere nonpharmacologic Optionen existieren für EIB verwaltet. Grundlegende Maßnahmen gehören die Vermeidung bekannter Auslöser (Allergen und Umwelt) und die Wahl Sportarten mit geringer Minutenventilation (kurze Ausbrüche von Übung), wie Fußball, Baseball, Ringen oder Sprinten. Obwohl nonpharmacologic Optionen Behandlung wirksam sein kann, müssen alle Athleten mit EIB wirkenden Kurz Beta zu haben2 Agonisten zur Verfügung.

Preexercise Warm-up. Es gibt einige Hinweise, dass ein preexercise Intervall Warm-up die EIB im Zusammenhang bronchoconstriction dämpfen kann durch eine feuerfeste period.2 induzieren. 14 Dies hat sich jedoch nicht in Elite kaltem Wetter athletes.15 nützlich erwiesen

Wärmeaustausch-Maske. Der Wärmeaustausch Masken sind so konzipiert, während des Trainings bei Sportlern mit EIB kalten Luft ausgesetzt zu begrenzen. Sie können in der Regel in laufenden Geschäften oder online gefunden werden. unter Verwendung einer Maske hat sich als wirksam erwiesen als Vorbehandlung Albuterol in der Prävention von bronchoconstriction.2 nicht. 16 Eine der Hauptbeschränkungen eines Wärmeaustauschmaske ist, dass es nicht während des Wettbewerbs praktisch sein kann.

Ernährung. Eine Überprüfung der Literatur legt nahe, dass diätetische Natriumaufnahme für ein bis zwei Wochen zu beschränken kann Bronchokonstriktion nach dem Training bei Patienten mit Asthma und EIB verringern; jedoch sind Langzeitstudien lacking.17 Zusätzlich ist eine kleine, doppelblinden Crossover Studie zeigte, dass hochdosierte Omega-3-Fischöl-Ergänzung drei Wochen die Verwendung von Bronchodilatatoren in der Behandlungsgruppe reduziert. Die Grenzen dieser Studie beinhaltete die geringe Größe und keine Erwähnung von Nebenwirkungen von der hohen Dosierung von Omega-3-Fisch oil.18

pharmakologische Behandlung

Medikation ist die Hauptstütze der Behandlung für Personen mit EIB (Tabelle 3 19 20). Obwohl pharmakologische Behandlung gut untersucht wurde, ist mehr Forschung zwischen optimaler Behandlung von Personen zu unterscheiden, benötigt die EIB haben mit den zugrunde liegenden Asthma und diejenigen, die EIB ohne Asthma haben.

*&# X2014; Geschätzter Verkaufspreis basierend auf Informationen von http://www.drugstore.com erhalten (20. April zugegriffen 2011). Generisches Preis zuerst; Marke Preis in Klammern aufgeführt.

&# X2020;&# X2014; Geschätzte Kosten für den Apotheker nach durchschnittlichen Großhandelspreise (gerundet auf den nächsten Dollar) in Red Book. Montvale, N. J. Medical Economics Daten; 2010 Kosten für den Patienten wird höher sein, je nach Rezept Füllung Gebühr.

Beta 2 Agonisten. Es gibt zwei Arten von inhalierten beta2 Agonisten: kurzwirksamen und langwirksamen. Kurzwirksame Beta2 Agonisten sind in der Verwaltung der EIB, präventiv und für akute symptoms.2 First-Line-Behandlung empfohlen. 14. 21. Sie sollten 15 Minuten vor dem Training verwendet werden, die typischerweise einen Peak Wirkung von 15 bis 60 Minuten haben, und etwa drei Stunden. Es wächst die Besorgnis über die Entwicklung von Tachyphylaxie mit den täglichen Gebrauch von kurzwirksamen Beta2 Agonisten; Sie sollten daher nur vor anstrengender Training oder vor competition.5 Obwohl langwirksamen Beta verwendet werden2 Agonisten wurden bei Personen mit EIB, 2 der US Food and Drug Administration hat empfohlen, dass sie nicht bei Personen mit Asthma verwendet werden, es sei denn, es ist die gleichzeitige Anwendung von einem Controller Medikamente, wie inhalierte corticosteroids.22 Die gleichzeitige Anwendung von inhalativen als wirksam erwiesen Kortikosteroiden und lang wirksamen beta2 Agonisten wurde bei der Verwaltung von EIB.23 effektiv und überlegen Einsatz von inhalativen Kortikosteroiden allein gezeigt werden,

Mastzellstabilisatoren. Mastzellstabilisatoren wurden als Anticholinergika wirksamer zu sein gezeigt, aber weniger effektiv als kurzwirksamen Beta2 Agonisten für EIB.24 Mastzellstabilisatoren Verwaltung sollte 15 bis 20 Minuten vor dem Training verwendet werden. Dosieraerosole wurden eingestellt, weil sie ohne chlorofluorocarbon Treibstoffe schwierig herzustellen sind; jedoch ist cromolyn noch als vernebelten Lösung zur Verfügung.

Inhalative Kortikosteroide. Inhalative Kortikosteroide gelten als Controller Medikamente und sind die Hauptstütze der Behandlung bei Patienten mit persistierender asthma.2. 14 Eine Meta-Analyse zeigte, dass die Verwendung von inhalativen Kortikosteroiden vier Wochen oder mehr die prozentuale Abnahme der FEV reduziert1 nach exercise.25 Es gibt einen Mangel an Studien inhalativen Kortikosteroiden mit anderen Behandlungen für EIB zu vergleichen.

Leukotrien-Rezeptor-Antagonisten. Leukotrien-Rezeptor-Antagonisten wurden eine persistente Nutzen gegen EIB.14 haben gezeigt. 26 Montelukast (Singulair) einen Wirkungseintritt innerhalb von zwei Stunden hat und weiterhin EIB präventiven Nutzen von bis zu 24 Stunden nach einer einzigen oralen dose.27 Im Vergleich zu Salmeterol (Serevent) Montelukast ist ebenso wirksam bei der EIB um 2 Stunden zu verhindern und um acht und eine halbe Stunde, aber Montelukast ist effektiver bei 24 hours.21 Short wirksamen beta2 Agonisten wurden als Montelukast in der Prävention von EIB.28 Verwendung von Montelukast nicht verursachen tachyphylaxis.29 gezeigt worden ist, dass wirksamer gezeigt

Andere Agents. Ipratropium (Atrovent) ist ein Anticholinergikum, das einen gewissen Schutz gegen EIB, ist aber nicht so effektiv wie kurzwirksamen Beta2 Agonisten oder Leukotrien-Rezeptor-antagonists.14 Inhalative zur Behandlung von EIB, aber nur kleine Probengrößen wurden in Studien wirksam erwiesen verwendet heparin30 und furosemide31 (Lasix) wurden.

Ein praktischer Ansatz für die Patienten

Wechseln zu Abschnitt +

Chronische, persistierendem Asthma sollte entsprechend der National Asthma Bildung und Prävention Programm guidelines.2 Bei Sportlern mit bestätigten EIB behandelt werden, ein sinnvoller Ansatz ist mit einem kurzwirksamen Beta zu starten2 Agonisten vor dem Training (Abbildung 1). Wenn regelmäßige Dosierung eines kurzwirksamen Beta2 Agonisten erforderlich ist, oder wenn der EIB nicht mit kurzwirksamen Beta-gesteuert2 Agonisten, eine Second-Line-Mittel (z Leukotrien-Rezeptor-Antagonist, Mastzellstabilisatoren, inhalatives Kortikosteroid mit oder ohne langwirksamen Beta2 Agonist) können hinzugefügt werden. Inhalative Kortikosteroide und Leukotrien-Rezeptor-Antagonisten sind die bevorzugten Mittel bei Personen mit zugrunde liegenden Asthma. Leukotrien-Rezeptor-Antagonisten sind bei Personen mit allergischer Rhinitis bevorzugt. Wenn Medikamente zu High-Level-Athleten Verschreibung (z diejenigen, die in der National Collegiate Athletic Association oder den Olympischen Spielen teilnehmen) Ärzte sollten sich bewusst sein, welche Medikamente benötigen einen Verzicht auf (Tabelle 4 32 33). Die Patienten sollten regelmäßig überprüft werden; wenn eine befriedigende Antwort nicht erreicht wird, sollte die Diagnose von EIB überdacht werden.

NCAA und USOC Restricted Medikamente

ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS