Augenschmerzen Ursachen, Symptome, Diagnose …

Augenschmerzen Ursachen, Symptome, Diagnose …

Augenschmerzen Ursachen, Symptome, Diagnose ...

Augengesundheitszentrum

Augenschmerzen: Ursachen, Symptome, Diagnose und Behandlung

Es gibt viele Ursachen von Augenschmerzen. von Infektionen zu Unfällen. In vielen Fällen erhalten Augenschmerzen besser auf seine eigene, aber in anderen, ärztliche Hilfe benötigt wird, um das Auge zu behandeln und zu verhindern Schäden an einer Person Sehkraft dauert.

Dringende medizinische Behandlung ist erforderlich, wenn es Schäden am Auge bei einem Unfall oder Trauma ist.

Was sind die Symptome von Augenschmerzen?

Mit Augenschmerzen, kann es andere Symptome zu sein, was die Ursache für die Beschwerden zu diagnostizieren helfen können. Diese beinhalten:

  • Konjunktivitis — rote juckende Augen
  • Tränen
  • Lichtempfindlichkeit (Photophobie)
  • Entladung, die klar sein, oder dick und gefärbt (Eiter)
  • Das Auge wird entladen verkrusteten geschlossen nach dem Schlaf wegen
  • Fremdkörpergefühl — das Gefühl, dass etwas im Auge ist, ob oder ob nicht etwas wirklich ist
  • Übelkeit oder Erbrechen
  • Verminderte Vision
  • Kopfschmerzen

Was sind die Ursachen Augenschmerzen?

Ein Gefühl von Unbehagen oder Schmerz im Auge kann sich durch ein Problem in dem Auge verursacht werden. Es kann auch mit einem Problem im Zusammenhang mit jeder der Strukturen, um das Auge verursacht werden. Der Schmerz kann von Problemen mit einem der folgenden stammen:

  • Cornea — die klare äußerste Scheibe das Auge abdeckt, die in fokussiertem Licht erlaubt
  • Conjunctiva — die sehr dünne Bedeckung der Vorderseite des Auges und der Innenseite des Augenlids
  • Iris — der farbige Teil des Auges, mit dem Schüler in der Mitte
  • Orbit oder Erde — der runde Augapfel selbst
  • Die Muskeln des Auges (Augenmuskeln) -, die das Auge des präzisen Bewegungen ausführen
  • Nerves — die sich von den Augen zum Gehirn visuelle Information tragen
  • Lider — die schützen und reiben Sie ständig gegen den Augen

Probleme können sein:

  • Hornhauterosionen. Die Hornhaut ist die klare Scheibe der farbige Teil des Auges bedeckt, wie die Iris bekannt. Die Hornhaut ist anfällig für Verletzungen von Kinder fliegenden Fingern, verirrten Äste oder Tennisbälle. Ein Kratzer auf der Hornhaut wird ein Abrieb bezeichnet. Es kann sehr schmerzhaft sein.
  • Corneal Infektionen. Die Hornhaut kann auch entzündet oder infiziert, eine so genannte Bedingung Keratitis. Herpes zoster oder Gürtelrose. die durch das gleiche Virus verursacht wird, das Windpocken verursacht. kann die Hornhaut betreffen.
  • Konjunktivitis ist eine Entzündung der Konjunktiva, die dünne Auskleidung über die Vorderseite des Auges und an der Innenseite der Augenlider. Allergien oder Infektionen (virale oder bakterielle) kann Konjunktivitis verursachen. Die Blutgefäße in der Bindehaut werden gestaut, und das normalerweise weiße Teil des Auges sieht rot. Andere Symptome sind in der Regel Juckreiz und Ausfluss.
  • Blepharitis tritt auf, wenn es eine Entzündung oder Infektion des Augenlids ist. Ein Gefühl von Sand in die Augen, und manchmal Schmerzen, Ergebnis.
  • Ein Gerstenkorn — auch als hordeolum bekannt — ist eine Infektion oder Entzündung der Lidrand, die von den Haarfollikeln von Wimpern oder aus Talgdrüsen kommen kann. Ein Gerstenkorn ist oft schmerzhaft und am häufigsten durch eine Infektion verursacht.
  • Fremdkörper. Manchmal wirklich da ist etwas im Auge — ein bisschen von Schmutz, Pflanzenresten oder ein Fragment einer Kontaktlinse. Fremdkörper sind in der Regel nur irritierend, und Tränen oder eine Wasserspülung löscht sie aus. Wenn sie nicht entfernt, können Fremdkörper Hornhauterosionen führen.
  • Das Glaukom ist eine Augenerkrankung, die in der Regel keine frühen Symptome hat. In einigen Fällen von Glaukom, steigen jedoch Drücke im Inneren des Auges plötzlich. Der Zustand wird als akute Engwinkelglaukom genannt, und die Symptome sind starke Augenschmerzen, Übelkeit und Erbrechen, Kopfschmerzen und Sehstörungen. Akute Engwinkelglaukom ist ein Notfall und erfordert eine sofortige Behandlung Blindheit zu verhindern.
  • Iritis Entzündung der Iris, der farbige Teil des Augapfels. Iritis ist selten, kann aber aufgrund von Traumata, Infektionen oder Autoimmunerkrankungen sein. Symptome sind Schmerzen, rote Augen, und oft, verminderte Sicht.
  • Optikusneuritis. Der Nerv von der Rückseite des Augapfels in das Gehirn reisen, können sich entzünden. Multiple Sklerose oder anderen Autoimmunerkrankungen oder Infektionen sind oft schuld. Symptome sind Augenschmerzen und Verlust des Sehvermögens.
  • Sinusitis kann der Druck hinter den Augen erzeugen, wodurch Augenschmerzen auf einer oder auf beiden Seiten.

ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS