Vergrößerte Hämorrhoiden, große externe Hämorrhoiden Behandlung.

Vergrößerte Hämorrhoiden, große externe Hämorrhoiden Behandlung.

vergrößerte Hämorrhoiden

Einführung

(Panthermedia / Cathy Yeulet) Wir alle haben Hämorrhoiden. Hämorrhoiden sind normal «Kissen» von Gewebe mit Blutgefäßen gefüllt ist, am Ende des Mastdarms gefunden. nur in den Anus. Zusammen mit einem Ringmuskel der analen Schließmuskels genannt, helfen sie Stuhlgang zu kontrollieren. Aber wenn die Leute darüber reden, «mit Hämorrhoiden», meinen sie in der Regel einen medizinischen Zustand durch vergrößerte Hämorrhoiden verursacht — oft im Zusammenhang mit Symptomen wie Juckreiz, Schleim Entladung oder Blutungen ohne Schmerzen. Diese Bedingung ist auch bekannt als «Haufen».

Viele Menschen schämen sich vergrößert Hämorrhoiden haben. Sie mögen es nicht über ihre Symptome zu sprechen und vielleicht nur ungern zum Arzt zu gehen. Man könnte Angst vor geprüft oder herauszufinden, dass sie eine schwere Krankheit haben. Aber ein Arzt über Ihre Symptome zu sehen, ist wichtig, wenn Sie die richtige Behandlung haben wollen.

Symptome

Hämorrhoiden Probleme können verschiedene Symptome verursachen. Diese enthalten oft Juckreiz, Schleim Ausfluss oder Brennen am After. Schmerzlos Blutung ist zu weit verbreitet. Dies kann, wenn harter Stuhl Schäden die dünnen Wände der Blutgefäße in Hämorrhoiden geschehen. Blutungen aus Hämorrhoiden ist in der Regel sichtbar als leuchtend rote oder rote Blut, auf Toilettenpapier oder im Stuhl. Wenn Sie Blut im Stuhl haben, ist es wichtig, einen Arzt zu sehen, anstatt zu versuchen, das Problem selbst zu diagnostizieren.

Geschwollene Hämorrhoiden könnte aus dem Anus kommen und kann dann als weiche Klumpen von Gewebe zu sehen. Dies ist ein vorspringender oder prolabiert Hämorrhoide genannt. Manchmal sind Hämorrhoiden verwechselt mit anal Haut-Tags — kleine Hautlappen, die rund um den Anus wachsen und ähnliche Symptome verursachen können.

Größere Hämorrhoiden führen in der Regel zu mehr schwere Symptome zu. Sie können es glauben, wie etwas gegen den Anus schiebt, oder es mag, ist etwas in diesem Bereich, und Sitzen kann sehr unangenehm sein. Die Leute könnten auch ihre Darm-Gefühl, nicht wirklich leer ist. obwohl sie gerade auf die Toilette gegangen. Schleim oder Stuhl könnte auch durch einen Unfall kommen, vor allem wenn der Wind vorbei. Schwerere Hämorrhoiden kann sehr schmerzhaft sein.

Hämorrhoiden können entsprechend eingestuft werden, wie stark sie sind:

  • 1. Klasse: Leicht vergrößerte Hämorrhoiden, die nicht von außerhalb des Anus zu sehen ist.
  • Note 2: Größere Hämorrhoiden, die manchmal aus dem Anus kommen, zum Beispiel während Stuhlgang oder — seltener — bei anderen körperlichen Aktivitäten. Sie gehen dann wieder nach innen wieder auf eigene Faust.
  • 3. Klasse: Hämorrhoiden, die aus dem Anus kommen, wenn Sie auf die Toilette oder tun andere körperliche Aktivitäten gehen, aber gehen Sie nicht zurück nach innen auf ihre eigenen. Sie können wieder nach innen geschoben werden, wenn.
  • Klasse 4. Hämorrhoiden, die immer außerhalb des Anus sind und kann nicht mehr zurück nach innen geschoben werden. Üblicherweise wird ein kleines Stück von der analen Auskleidung kommt auch aus dem Anus. Dies wird auch als rektale Prolaps bezeichnet.

Ursachen und Risikofaktoren

Erhöhter Druck auf den Analkanal (der letzte Abschnitt des Enddarms) kann dazu führen, Hämorrhoiden vergrößert zu werden. Verschiedene Faktoren könnten dies wahrscheinlicher machen. Beispielsweise:

  • übergewichtig sein
  • chronische Verstopfung
  • häufige Durchfall
  • Heben regelmäßig schwere Gegenstände
  • Schwangerschaft und Geburt

Das Risiko einer vergrößerten Hämorrhoiden steigt mit dem Alter — wahrscheinlich, weil das Gewebe der Zeit schwächer wird. Und Hämorrhoiden Probleme sind gedacht, auch in Familien zu laufen.

Häufigkeit

Jedes Jahr etwa 4 von 100 Erwachsenen in Deutschland zu einem Arzt gehen, weil von Hämorrhoiden Probleme. Aber eine Menge Leute nicht versuchen, medizinische Hilfe. Es wird geschätzt, dass mehr als die Hälfte aller Erwachsenen über 30 von Hämorrhoiden in ihrem Leben irgendwann betroffen sind.

Ausblick

Es ist nicht möglich, den Verlauf von Hämorrhoiden vorherzusagen. Sie könnten sich verschlechtern und verursachen mehr schwere Symptome. Aber sie könnten nicht größer werden, und die Symptome können wieder verbessern. Hämorrhoiden, die bereits vergrößert werden nicht bekommen, kleiner auf ihre eigenen wieder, wenn.

Vergrößerte Hämorrhoiden können reizen auch das umgebende Gewebe, die das Risiko von Analekzemen erhöhen kann. In Analekzemen. die Haut um den Anus ist rot und entzündet, durch Juckreiz und Weinen begleitet. Kleine Blasen und Krusten könnte genauso gut bilden.

Diagnose

Wenn Sie gehen, einen Arzt zu sehen, werden Sie wahrscheinlich zunächst über Ihre Symptome gefragt werden und ob Sie andere medizinische Bedingungen. Der Arzt wird dann in Ihrem Anus schauen, um zu sehen, ob es entzündet ist, und ob vergrößerte Hämorrhoiden kommen aus ihm heraus, wenn Sie drücken, oder ob sie schon draußen.

Je nachdem, wie stark die Symptome sind, können verschiedene Untersuchungen durchgeführt werden. Wenn Blut im Stuhl gefunden wird, können die Ärzte eine Darmendoskopie Prüfung vor. Manche Menschen haben Angst vor Prüfungen mit und die möglichen damit verbundenen Schmerzen. Andere fühlen sich unwohl in diesem Bereich ihres Körpers berührt zu werden. Aber die meisten der Untersuchungen nicht zu verletzen, auch wenn sie manchmal unangenehm betrachtet werden. Sie sind ein normaler Bestandteil des täglichen Lebens für medizinische Fachleute.

Ärzte fühlen sich typischerweise zuerst für etwas Ungewöhnliches. Bekannt als digitale rektale Untersuchung beinhaltet dies das Einfügen sanft einen Finger in den Anus, mit Handschuhen und einem wenig Schmiermittel. Der Arzt fühlt sich das Innere des Analkanal mit kreisenden Bewegungen. Dies ermöglicht es ihm oder ihr die Schließmuskeln und die Textur der Membranen zu untersuchen, den Anus Futter. Grade 1 Hämorrhoiden können in der Regel nicht auf diese Weise zu spüren. Aber digitale rektale Untersuchung kann helfen, andere Erkrankungen auszuschließen. Das Verfahren ist in der Regel nicht schmerzhaft.

Wenn der Arzt meint, könnten Sie vergrößerte Hämorrhoiden haben. a Proktoskopie wird normalerweise als nächstes ausgeführt. Hier sind die Membranen, die das Rektum sind Futter untersucht auf sie ein kurzes Rohr mit einem Licht und Linse, bei dem als proctoscope bekannt. Dies ermöglicht es dem Arzt, um zu sehen, ob Sie vergrößerte Hämorrhoiden haben. und wie groß sie sind. Der Vorgang dauert einige Minuten. Es ist in der Regel nicht schaden. Das Rektum geleert werden muss, bevor das Verfahren durchgeführt wird. Dies kann mit einem Abführmittel, Zäpfchen oder Einlauf erfolgen, nach Absprache mit dem Arzt.

Behandlung

Die Wahl der Behandlung wird hauptsächlich von der Größe der Hämorrhoiden abhängen und der Schwere der Symptome. Wenn die Hämorrhoiden nur geringfügig vergrößert, Verstopfung zu vermeiden und Ihr Verhalten beim Stuhlgang zu ändern könnte ausreichen, um einen Unterschied zu machen. Es gibt eine Menge Ratschläge gibt, über das, was Sie selbst tun können, Hämorrhoiden Symptome zu lindern — wie Salben oder warme Bäder, oder wenn Sie Ihre Ernährung. Einige Strategien helfen tatsächlich, aber viele haben nicht in wissenschaftlichen Studien gut getestet.

Es ist eine gute Idee, einen Arzt aufzusuchen, wenn die Symptome unangenehm und belastend sind. Sie könnten Ihren Hausarzt oder einen proctologist kontaktieren. Proktologen sind Ärzte, die in der medizinischen Bedingungen spezialisiert sind, das Rektum und Anus zu beeinflussen.

Dinge, die Sie mit einem Arzt besprechen könnten, ob eine Operation helfen könnte, und welche anderen Möglichkeiten es gibt. Zum Beispiel könnte Sklerotherapie zur Behandlung von Grad 1 und Grad 2 Hämorrhoiden in Betracht gezogen werden. und Gummibandligatur könnte für Klasse 2 und Klasse 3 Hämorrhoiden in Betracht gezogen werden. Sklerotherapie beinhaltet Injizieren einer chemischen Lösung, um die Blutversorgung der Hämorrhoiden zu reduzieren. In Gummibandligatur werden die Hämorrhoiden an der Basis abgebunden, so dass sie nach einer Weile fallen. Wenn jemand vom Grad 3 oder Grad 4 Hämorrhoiden. es könnte notwendig sein, um chirurgisch zu entfernen.

Mehr erfahren

Quellen

Abramowitz L, Weyandt GH, Havlickova B, Matsuda Y, Didelot JM, Rothhaar A, et al. Die Diagnose und Behandlung von Hämorrhoidalleiden aus einer globalen Perspektive. Aliment Pharmacol Ther 2010; 31 (Suppl 1): 1-58.

Acheson AG, Scholefield JH. Verwaltung von Hämorriden. BMJ 2008; 336 (7640): 380-383.

Alonso-Coello P, Guyatt G, Heels-Ansdell D, Johanson JF, Lopez-Yarto M, Mills E, et al. Abführmittel zur Behandlung von Hämorrhoiden. Cochrane Database Sys Rev 2005; (4): CD004649.

Hahn, EG, Riemann, FJ. Klinische Gastroenterologie. Stuttgart: Thieme Verlag; 2000.

Klauber J, Geraedts M, Friedrich J, Wasem J. Krankenhaus-Report 2013 Mengendynamik: Mehr Menge, mehr Nutzen? Stuttgart: Schatt; 2013.

Nationales Institut für Gesundheit und Pflege Excellence (NICE). Hämorrhoiden. September 2012.

IQWiG-Gesundheitsinformationen mit dem Ziel geschrieben, Menschen zu helfen, die Vor- und Nachteile der wichtigsten Behandlungsmöglichkeiten und Gesundheitsdienstleistungen zu verstehen.
Da das IQWiG ein deutsches Institut, vorausgesetzt, einige der Informationen, hier ist spezifisch für das deutsche Gesundheitssystem. Die Eignung von jeder der beschriebenen Optionen im Einzelfall kann im Gespräch mit einem Arzt bestimmt werden. Wir bieten keine individuelle Beratung.
Unsere Information stützt sich auf die Ergebnisse von guter Qualität Studien. Es wird von einem Team von Fachkräfte des Gesundheitswesens, Wissenschaftlern und Redaktion erstellt und von externen Experten überprüft. Sie können eine detaillierte Beschreibung finden, wie unsere Gesundheitsinformationen in unserem Verfahren hergestellt und aktualisiert.

ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS