Liebst du gebraucht zu werden, oder brauchen …

Liebst du gebraucht zu werden, oder brauchen …

Liebst du gebraucht zu werden, oder brauchen ...

Liebst du gebraucht zu werden, oder müssen geliebt zu werden?

Wie oft haben Sie gehört, sich selbst sagen, "Ich bin ein Geber, kein Nehmer"? Haben Sie irgendwelche Beschwerden erfahren, wenn etwas von einem anderen empfangen

ob es ein Geschenk, ein Kompliment oder eine nette Geste? Haben Sie schon einmal gewusst, was es in einem zu sein, sich anfühlt, reziprok Beziehung? Wenn diese Fragen Erinnerungen an peinliche, familiäre Empfindungen auslösen, es bedeutet, dass Sie programmiert wurden, als ein kleines Kind zu glauben, dass der Empfang von lebenswichtigen Versorgungsgütern von Aufmerksamkeit, Zuneigung und emotionale Unterstützung bei erheblichen Kosten auf Ihre Eltern kamen (s). Sehr jung, haben Sie gelernt, diese schlechten Gefühle aufzunehmen und zu normalisieren, und begann weit vor der eigenen Gefühle und Bedürfnisse anderer setzen, da tun Andernfalls bedeutete würden Sie Empfindungen von Schuld oder Scham zu ertragen haben.

Sie könnten sich als «Retter Typ» Persönlichkeit identifizieren, aber Sie wurden mit dieser Eigenschaft nicht geboren. Es wurde Ihnen von einem frühen Alter kultiviert, und es ist direkt auf Grund fehlerhafter Beziehungsdynamik mit einer beeinträchtigten Elternteil (oder zwei).

Wurden Sie in einem Haus auf, wo alles, was man genau tat wurde überwacht oder kontrolliert? Haben Sie wachsen auf, als das Gefühl, wenn Sie musste perfekt sein, Ihre Mutter oder Vater zu gefallen? Was war die Kosten für Sie, wenn (Gott bewahre) Sie jemals perfekt für sie auszuführen gescheitert? Vielleicht haben Sie den Verlust ihrer Zuneigung, die Genehmigung oder die Liebe zu befürchten haben?

Wie Sie durch dieses Material lesen, könnten Sie plötzliche Schläfrigkeit oder vielleicht ein wenig Traurigkeit erleben. Das ist ein somatisch (Biologische) Reaktion in Ihrem Körper, was darauf hindeutet, dass eine Facette von Ihnen zu verschiedenen Themen wird im Zusammenhang werden hier diskutiert oder erläutert, und sie haben sehr wichtige Bedeutung für Sie. Während Sie eine kurze Pause machen können wählen, sicher sein, dass es nichts von diesen unruhigen Gefühle zu fürchten, und ich ermutige Sie, um fortzufahren. Sie werden den größten Nutzen aus diesen Informationen erhalten, wenn Sie auf die Hyperlinks zurück, die Sie zu anderen Seiten übernehmen nach Sie haben diesen gesamten Artikel zu Ende gelesen.

Alle Lebewesen haben Bedürfnisse

Eine ziemlich große Anzahl von Kunden haben berichtet, dass in ihrem Leben, ihre Mutter kommentiert, was ein «gutes Kind» sie gewesen war; "Sie rief nie" ist das, was ihnen gesagt wurde, während sie heranwachsen wiederholt. Alle Babys haben wesentliche Bedürfnisse, und sie Schrei aufmerksam zu machen, um ihre Eltern, was in Bezug auf Lebensmittel erforderlich ist, diapering, das Halten / tröstlich, Wärme, usw. Wenn das Baby nie wir müssen weint, fragen Warum. Hat es sich unsicher fühlen diese lebenswichtigen Bedürfnisse zu äußern? Haben wir spüren, könnten wir nicht überleben, wenn wir unsere Mutter belästigt durch mit alle Bedürfnisse? Da dieses Kind wächst, könnte er versehentlich seine völlige Stille und Ablehnung vermuten Bedürfnisse zu haben, ist eine bewundernswerte und gut Ding?

Keiner von uns wuchs sein perfekt parented up — in der Tat ist es so gut wie unmöglich ist, zu erwarten, dass dies könnte sogar passieren. Ach, wir sind alle Produkte unserer Erfahrungen, die uns auf die eine oder andere ausgewirkt haben, und das ist, was dieses Stück begegnen versucht. Es wird wahrscheinlich Teile dieses Artikels, die Sie beziehen werden, und andere Teile, die Sie won’t — aber wenn einer von diesem Material eine Tür zu mehr Selbstbewusstsein öffnet, Heilung könnte für Sie, Ihr Kind, Eltern beginnen oder Ehepartner

und das ist mein Ziel.

Diese Literatur ist außerordentlich dicht mit Bedeutung und sollen werden nur sehr langsam aufgenommen, um Ihnen zu helfen, warum Ihre Liebesaffären haben verstehen nicht die Art und Weise ausgearbeitet Sie sie wollten. Es ist am besten, dass Sie nicht mehr lesen, als ein paar Absätze pro Tag — dann fragen Sie sich; was ist das Segment versucht, mich über mich selbst zu unterrichten? so dass Sie lernen können, und tatsächlich davon profitieren. Bei jeder Überprüfung dieses Stück, werden Sie ein tieferes Verständnis gewinnen und in der Lage sein, zu emotional weit mehr davon integrieren

warum also aufhören mit nur einer Lesung?

Wenn Sie ein selbsternannter "Geber," es bedeutet, dass Sie in einem Heim aufgewachsen sind, wo entscheidende und wichtige emotionale Bedürfnisse wurden reagiert nicht anerkannt oder angemessen, und Sie haben musste kompensieren für dieses Defizit durch eine immer Betreuer. Auch wenn Sie sahen, dass Ihre Eltern in irgendeiner Weise überfrachtet wurden, haben Sie versucht, eine «unsichtbare» Kind zu werden, um nicht mehr Nachfrage auf sie zu setzen, oder das Eingehen von Risiken schmerzliche repercussion für alle Bedürfnisse Ihrer eigenen.

Vielleicht hatten Sie einen Elternteil, der die Bedürfnisse eines Ehegatten, Nachbar oder Freund weit vor ihrer eigenen (und verkaufen) immer gesagt, und wie dies das Beispiel gesetzt war, dann ist es das, was Sie emuliert haben. Es ist genau das, was «gute Leute» do

oder so habe dich gelehrt.

Als kleines Kind, dass die Pflege, die Gefühle eines anderen einnehmen, können Sie haben entdeckt oder Bedürfnisse Ersatzbefriedigung zur Verfügung gestellt, und ein Gefühl von Selbstwert, Empowerment, und das Wohlbefinden oder die Sicherheit. Als Erwachsener, ob Sie haben eine andere die Abhängigkeit von Ihnen emotional, körperlich oder finanziell gefördert Gefühl erforderlich hat Ihr Selbstwertgefühl befestigte

aber es ist auch gelockert Aufgeben Bedenken. Das ist von zentraler Bedeutung für Ihre zwanghaft zu geben oder «Fixierung» Verhalten und schlechte Beziehung Entscheidungen.

WIE DER TWIG abgebogen ist, so wächst der Baum.

Wunden eigenen Selbstwertgefühl im ganzen Kindheit und der frühen Kindheit sind oft bezeichnet als Ader Schaden / Trauma oder narzisstische Verletzung, innerhalb des Körpers dieses Textes. In einfachen Worten, mit Ader Fragen bedeutet, dass die «Nabe» Ihres Rades in irgendeiner Weise gebrochen oder beschädigt wurde. Wenn das Zentrum Ihres Wesens gefährdet ist, alle Speichen, die von diesem Punkt ausgehen wird unter jeder Menge an Belastung oder Druck zu brechen schwach und anfällig sein. Kern Trauma Auswirkungen jeden Aspekt unseres Daseins, wie es das Selbstwert Formen und Einflüsse, wie wir denken und kümmern sich um uns, in beruflichen und persönlichen Beziehungen.

Ein kleines Kind hat keine Möglichkeit, in Beziehung oder der Worte einen Sinn, "Ich liebe dich." Diese Worte buchstäblich nichts bedeuten, wenn sie nicht konsequent und gleichzeitig mit der elterlichen Gesten der Zuneigung und Wärme gesichert, die mit ihrer Bedeutung kongruent sind.

Der Kern beschädigt Kind könnte seine Mutter oder Vater fragen, "Liebst du mich?" Die Eltern Antwort kann sein, "Natürlich tue ich das, du bist mein Kind!" aber ein Kind, das sucht nach Bestätigung dass er geliebt wird, ist derjenige, der nicht wirklich fühlen oder glauben, dass er ist! Das erwachsene Kind durch das Leben das Gefühl abhängig von verbalen Validierung und Bestätigung von anderen zu gehen, weil von einem frühen Alter, er fehlte lebenswichtige Güter von Zuneigung und Lob, aus dem er ohne den Schatten eines Zweifels gelernt hätte, dass er wertvoll und liebenswert

und davon, gewann die Fähigkeit zur Selbst Validieren.

Da die Ergebnisse Kern Trauma schlechte oder unzureichende Erziehung von schon in der Kindheit weiter, diese Verwundung führt unweigerlich zu Befestigung im Erwachsenenalter kämpft. Leider kann keine Menge von «Einsicht» zu diesem Thema Kernfragen bessern, für das, was benötigt wird ist solide Wieder parenting das fehlerhafte ersetzen Original Vorlage wuchsen wir auf die Annahme als «normal» in der Kindheit. In Wahrheit ist dies ein Beziehung Problem, die Auflösung erfordert innerhalb ein Korrektiv, therapeutische Beziehungs Bindung. Sie können nicht Kern Verwundung ohne hoch spezialisierte Versorgung zu lösen und Führung, und die einzigartige Möglichkeit, spezifische Selbstwert Gebäude-Tools zu erwerben. Standard-Modalitäten der Behandlung (das heißt Psychotherapie, CBT, etc.) können Kernfragen nicht auseinander, für die Auflösung der Heilung erfordert Herz das ist seit der Kindheit beschädigt

THE CLONE CONSPIRACY

Narzissmus in Eltern ist die primäre Ursache von psychopathology in unserer Gesellschaft. Die narzisstische Elternteil will Kind ein, die genau das, mögen ihm oder ihr

eine Kopie oder Klon sozusagen. Wenn dieses Kind unterschiedliche Werte und Persönlichkeitsmerkmale als die Eltern hat, wird er mit Enttäuschung und Verachtung oder Ablehnung betrachtet und kritisiert oder bestraft. Es ist eine Herausforderung für irgendein Eltern mit einem Kind zu binden, die ist im Gegensatz zu ihm / sich selbst, sondern die narzisstische Mutter oder Vater behandelt sie wie eine Sünde, und ihre «Wunder» wächst nie gut genug fühlen oder liebenswert, nur für sich selbst zu sein.

Dieses Problem ist in der Regel entlang Generation zu Generation weitergegeben, weshalb so viele talentierte junge Menschen gedrängt werden (oft gegen ihren Willen) der Eltern die Berufswahl oder übernehmen das Familienunternehmen ein Echo, auch wenn sie keine natürliche Fähigkeit, in dieser Arena haben, oder leidenschaftlichen Wunsch eines Elternteils Weg zu folgen.

Depression bei Jugendlichen und jungen Erwachsenen der Regel ergibt sich aus Gefühl, wie sie können nie ein Elternteil die Erwartungen, wenn sie Wünsche und Träume haben, die nicht mit Vaters oder der Mutter kongruent. Daher Eltern erfreulich man nimmt routinemäßig Vorrang vor erfreulich sich selbst, und Kernfragen mit dieses Kindes Mangel an Selbstheit zementiert werden zu tun.

Leider kann ein Elternteil mehr voll auf das Kind anhängen, der seine / ihre eigene günstigere Züge Echos

aber ablehnen oder eines Kindes weniger günstige Eigenschaften wie Depression, Trägheit oder Wut zum Beispiel kritisiert, dass die Eltern versagt hat, zu erkennen und in ihn / sie selbst übernehmen.

Die narzisstische Elternteil ist unsicher. Gott das erwachsene Kind helfen, die übertrifft seine Eltern Leistungen, denn diese können bösartige Konkurrenz aus dem neidischen Elternteil zu seinem / ihren Nachwuchs zu begeistern. Ein geklontes Kind bekommt Set-up für das Gefühl verdammt, wenn er vollbringt, und verdammt, wenn er scheitert

die katalysiert oft selbstsabotierende Verhalten, wie es etwas einfacher ist, ein Elternteil die Betroffenheit oder Enttäuschung in unserer unvollkommenen Leistung zu übernehmen, als sein Groll und Eifersucht entstehen, wenn wir übertreffen. Auf einer unbewussten Ebene, würden wir im Wesentlichen unsere Eltern bevorzugen «Recht» über uns zu sein, als das Risiko ermächtigt zu werden und gut.

weit reichende Konsequenzen in Bezug auf unsere Beziehung unter Erwachsenen Entscheidungen Dieser Klon Problem hat. Es trübt unser Urteil, in Bezug darauf, wie viel Kritik und Ablehnung wir von romantischen Partnern untergebracht werden, wie das ist, was fühlt sich normal, basierend auf fehlerhaften Programmierung wir als Kinder empfangen. Egal, wie viel missbräuchliche Behandlung unserem Partner Gerichte aus, ist es nicht eine Kerze an, wie wichtig halten und shaming wir uns sind!

Wir glauben, dass diese Liebhaber / Ehepartner eine perfekte Passform für uns, weil sie uns als fürchterlich behandeln, wie wir selbst behandelt werden. Dennoch versuchen wir verzweifelt, ihnen zu gefallen und ihre Zustimmung und Zuneigung zu gewinnen, die uns körperlich krank erschöpfen kann oder machen

und wahrsten Sinne des Wortes, denn unser vorzeitiges Ableben.

Leider ist unsere schmerzliche innere Qual, die ist schon lange mit ungelösten Kindheit Berechtigung Fragen im Zusammenhang ("Ich bin nicht würdig oder verdient empfangen, was ich brauche und will"), Fügt sich routinemäßig in unserem Berufsleben, als auch

und blockiert unseren Erfolg und Wohlstand. Dieses heute Hindernis empfindet quälende für uns, weil es jedes beschämende Defizit bestätigt wurden wir programmiert glauben über uns selbst, wie Kinder.

Die schmerzhafte Zerrissenheit DER ZU GUT KIND

Ein Kind, das erwachsen ist glauben, dass sie perfekt, um zu verhalten haben Aufmerksamkeit, Bestätigung oder Lob zu erhalten, hat eine verzerrte Definition von Liebe erworben. Für dieses Kind bedeutet Liebe schmerzliche Sehnsucht und Sehnsucht nach dem, was nicht befriedigt werden kann. Somit ist diese gleiche Art von Gefühlserlebnis in seiner / ihrer erwachsenen Anhänge berauschend ist, für ihre gegenwärtige Angst ist buchstäblich identisch mit Gefühlen, die er / sie während der Kindheit erlebt, das sind jetzt als «real deal», interpretiert oder True Love.

Das bedeutet, Liebhaber, die fähig sind, hin und her ihre Pflege und Zuneigung, sind aus der Hand zu weisen. Es ist langweilig, und fühlt sich nicht wie ein fit, weil Dies dynamisch nicht die dramatische innere Schmerzen auslösen, die durchweg mit viel, als Kind verbunden war.

Kerngeschädigte Kinder wachsen in Nötige Erwachsene, aber sie könnten befürchten, dass, wenn sie lassen sich jemand lieben so intensiv wie sie wollen, wird diese Person ausflippen, laufen weg in die Nacht, und sie verlassen. Ihr Sinn für Bedürfnis verspürt, gigantisch, und oft sehr schmerzhaft. Es setzt voraus, dass jemand auf der Empfängerseite wird es nicht in der Lage zu handhaben sein — welche Auslöser Schande für sein "so bedürftig." Diese Scham macht man ihre Bedürfnisse Abfahren wollen (oder sie zu kontrollieren), die a Verteidigung das hat eine Abgabe an andere, was er / sie braucht dringend. Es hat sich auch entschieden haben, sie emotional nicht verfügbar Partner, die chaotisch, schmerzhafte Empfindungen reaktivieren verstärken Kindheit Aussetzung oder Misshandlung Trauma.

Jeder Kern verletzt erwachsenen Kind lebt mit der quälenden, unausweichliche Frage: "Bin ich gut genug von dir geliebt zu werden?"

Persönlichkeit ungeordnet Menschen haben besonders hart gearbeitet, seit der Kindheit, sich davon zu überzeugen, sie liebenswert sind. Sie haben ihre Talente geschliffen, Fähigkeiten und Fertigkeiten Verführung für einen quälenden inneren Sinn zu kompensieren, die sie sind defekt, die von den Jahren der Unangemessenheit oder ungesunden Erziehung geführt hat.

Auch hier zu tun haben, e ntitlement Probleme mit schlechten Selbstwertgefühl, und unsere Unfähigkeit, verdient / würdig zu fühlen, erhalten, was wir brauchen und wollen. gesundes Selbstwertgefühl zu haben, bedeutet, dass wir gleichermaßen so komfortabel «bekommen», wie zu geben. Unsere verzweifelt, unermüdliche Streben Annahme und Genehmigung von anderen zu gewinnen (so dass wir über uns selbst gut fühlen kann) ist von zentraler Bedeutung für zwanghaftem geben, Fixieren und Verhaltensweisen zu retten. Ein Mangel an Selbst hält uns versuchen, das Loch in unserer Seele um jeden Preis zu füllen. mit ungeeigneten Partnern, die Kern Unsicherheiten stellen wir haben beibehalten, da wir Kleinkinder waren.

‘Wounded Bird-Syndrom «ist ein kompliziertes Beziehungsproblem. Es geht um unsere unbewussten Bedürfnis auszuwählen und mit jemandem bleiben, die in irgendeiner Weise beeinträchtigt ist, und ist nicht wahrscheinlich, uns besser für jemanden zu verlassen. Es wird von unserer tiefen Gefühl der Unzulänglichkeit getrieben und Wunsch Verzicht abzuwenden begleiten. Diese schlechte Selbstwert Problem wird in der frühen Kindheit implantiert, von einer bedürftigen Eltern, die erforderlich Pflege oder beruhigend für ihr Gefühle, war aber nicht in der Lage, diese Art von Aufmerksamkeit auf uns zu geben.

Der Akt der Pflege eines anderen nehmen, hilft Ihnen den Zugriff Emotionen wie Mitleid und Mitgefühl für jemand anderes, dass Sie noch nie die Chance hatte, zu erhalten, noch müssen Sie sich selbst erlaubt, diese Emotionen zu erleben, ohne Selbstbeurteilung. Verschiebung der Sympathie auf ein anderes, weil es von Ihnen verleugnet, so ist keine Projektion genannt.

Vielleicht wuchs sie mit einer depressiven Mutter oder Vater, wenn du getan hast, was du ihre Trauer zu lindern konnte oder jubeln sie auf, mit der geheimen Hoffnung, dass Sie schließlich die Zuneigung, Fürsorge und Verspieltheit bekommen könnte Sie erforderlich. Vielleicht fühlte sich dieser Elternteil überlastet durch ihren Ehegatten oder eines Ihrer Geschwister, die handelten-out ihr Verzweiflung in Schwierigkeiten viel

und im Gegensatz dazu versucht, Sie zu sein "das gute Kind." Ihre Bemühungen meist zu gefallen ging unbemerkt und unbelohnt, und wenn das Elternteil schließlich krank wurde und starb oder sie Selbstmord begangen. Sie verantwortlich erwachsen könnte das Gefühl für nicht verhindert zu haben, und dein Heiland Complex geboren wurde.

Pflegende Angehörige sind «einfache Markierungen» für Personen mit Persönlichkeitsstörung Funktionen. vor allem, weil sie mit einer beeinträchtigten Eltern aufgewachsen, die bei der Erfüllung ihrer Notwendigkeit für die Verklebung nicht in der Lage war. Ihre Unfähigkeit, zu erkennen und Ehre / Respekt ihre eigenen Gefühle, Instinkte und Bedürfnisse lässt sie zu Eingriff Beziehungen sehr anfällig, die emotionale Gegenseitigkeit fehlt, die im Detail in dieser Literatur untersucht und erklärt.

Die Graswurzeln eines komplizierten, ALTE GARTEN

Jedes Kind, das Defizite in fürsorglichen Aufmerksamkeit, Ermutigung, Zuneigung, positive Spiegelung usw. von seinen Eltern erfährt, setzt voraus, daß es sein ihr Fehler und Erfahrungen Schande ("Ich bin nicht gut genug oder liebenswert"). Das Kind wächst mit dem Glauben auf, dass, wenn er / sie nur ein wenig schwieriger zu gewinnen, diese emotionale liefert versucht, werden sie ausbleiben. Bis zu einem Punkt, hat diese sie perfekt hilfreich und nützlich zu sein efforting — aber es ist so gut wie nie belohnt. Der Elternteil kann eine Leistung loben — aber nicht die intrinsische Liebenswürdigkeit dieses Kind vermitteln, die seine Vorstellungs verstärkt, dass er «tun» muss, um die Akzeptanz und Liebe zu empfangen.

Manche Kinder erleben Leistung Müdigkeit. und Give-up versuchen, diese entscheidenden elterliche Bedürfnisse zu erhalten erfüllt

aber tragen die gleichen Verhaltensweisen in ihren erwachsenen Verbände! Ihre schmerzhafte Hoffnung, dass jemand, eines Tages, sie zu finden würdig liebender, hat sie, nachdem sie jagen (oft, gegen alle Widrigkeiten) in ihrer romantischen Partnerschaften. Wenn es ihnen gelingt, einen Partner zu finden, wer kann anfänglich spiegeln ihren Wert, konkretisiert sie, dass es nicht hätte sein können ihrMangel von lovability mit ihren Eltern, nachdem alle.

Das Problem bei dieser unbewusst getrieben Notwendigkeit für die Validierung ist, dass sie noch mit Liebhaber anfällig sind, die aus dem gleichen Stoff wie die Menschen, geschnitten werden, die sie angehoben

so ihr Ergebnis ist konsistent und identisch. Diese Partnerschaften Rekonstitution ihre ursprüngliche Scham von Vernachlässigung durch die Eltern und / oder Missbrauch. Der verzweifelte Notwendigkeit, dieses schreckliche Gefühl von zu fliehen Schande. verewigt ein unerbittlicher Zwang Liebe von Partnern zu erhalten, die sind als unfähig zu versorgen, es als ihre Eltern gewesen war, als das, was sich natürlich anfühlen und «normal».

Dieses Problem wird noch verschärft, wenn harte Behandlung von einem unserer Eltern ist nicht nur erlaubt, sondern ist sanktioniert durch das andere mit; "er / sie liebt dich wirklich." Das ist schrecklich verwirrend für ein kleines Kind, denn er / sie erfährt Schmerz in den Händen von Mama oder Papa, sondern wird immer wieder gesagt, dass "es ist Liebe." Diese schiefe Definition dessen, was Liebe ist, verdirbt unsere Wahrnehmungen und setzt uns auf ein Leben lang von dieser Angst in unseren Beziehungen zu akzeptieren ist nicht zu erwarten

und dass zu verletzen, ist ein normaler Teil des Liebens! Jeder Elternteil, der ist geweißt des anderen abusiveness hat ihr Kind für das Leben vermasselt

denn er wird immer fehlt der gesunde Menschenverstand und seine Instinkte misstrauen, es sei denn, /, bis sie fest, Intervention Kern Heilung erzielt wird.

Wenn ein Client mir erzählt hatte sie ein "perfekte Kindheit," oder dass seine / ihre Eltern eine ideale, langfristige Ehe hatte ich kennt wir haben anspruchsvolle Arbeit voraus bekam. Die Realität ist, wenn das wahr wäre, würde sie nicht gesund Anhänge zu bilden, zu kämpfen — und sie würden auf jeden Fall nicht mehr brauchen Meine Hilfe. Denial hält uns für unsere Fehler in Selbstvorwürfen gefangen, anstatt die Schuld des Setzens, wo es hingehört tatsächlich. Es hält auch uns süchtig zu dramatischen, schmerzhafte romantische Erlebnisse.

Es gibt keine solche Sache wie "Liebe Sucht." Was existiert, stattdessen ist ein süchtig Zwang Gefühle der Verliebtheit auszulösen. die etwa eine Fähigkeit in ihn verliebt zu fallen / sich unter dem bewundernden Blicken der anderen. Dieses Gefühl ist flüchtig / transient, und hat nichts mit echten Gefühle der Liebe für jemand anderes zu tun.

Sie können sich davon überzeugt haben, dass Ihre Eltern "das beste taten sie konnten" aber wenn das so ist, warum sind Sie mit auf die ganze Zeit, Geld und Mühe in die therapeutische Behandlung und eine Litanei von Selbsthilfestätten investieren, nur okay über sich selbst zu fühlen.

Ich höre die ganze Zeit, von Leuten, die sagen, "Ich weiß, dass meine Mutter oder Vater liebte mich." Woher weißt du das? Welche Beweise haben Sie, ohne den Schatten eines Zweifels zu unterstützen, dass Sie von Ihren Eltern geliebt wurden? Wie viel körperliche Zuneigung erinnern Sie sich, wenn Sie empfangen (nicht Ihre Eltern) benötigt Nähe zu erleben?

Ein Kind muss das Gefühl geschätzt von seinen / ihren Eltern. Er muss sehen, herzlich willkommen auf dem Gesicht der Eltern, wenn er einen Raum betritt, und das Gefühl, dass er es wirklich ankommt, und verehrt wird. Sehr wenige von uns jemals bekam zu erleben — in der Tat, was wir konsequent stattdessen sahen, waren Ausdruck von Gleichgültigkeit oder Ärger — und das geformt, wie wir das Gefühl über uns selbst groß geworden!

In Wirklichkeit Ihre Eltern haben Ihnen ein verzerrt Reflexion von sich selbst, und Sie haben es so genau vertraut: "Wie konnte Mama und Papa über mich falsch sein

nicht sie kennen mich besser als jemand anderes tut ??"

Wenn wir das Gefühl, Verwirrung, Enttäuschung oder Angst in der Kindheit wiederholt, haben wir normalisieren diese Erfahrungen, um sie zu überleben. Oft stauen wir diese schwierigen Gefühle weg oder machen sie keine Rolle, so dass wir sind in der Lage mit einer Vielzahl von Stauchungen zu koexistieren — und die Verantwortlichen für sie (unsere Eltern). Das Problem ist, bleiben diese Überlebensstrategien intakt in unserer gesamten Erwachsenenalter, und fordert ernsthafte Probleme wie Angststörungen. Süchte. zwanghafte Verhaltensweisen, Pfändung Ängste, beeinträchtigte Partnerauswahl, usw.

Wenn Gefühle in der Kindheit gelegt werden entfernt, unser emotionales Wachstum verkümmert. Da können wir nicht umhin, an die Partner gezogen werden helfen, die unsere frühesten Erfahrungen Echo und Spiel unser Niveau der emotionalen Entwicklung, sind wir angezogen natürlich an andere, die als unterentwickelt und beschädigt, wie wir sind -, die uns für das Scheitern in unser Liebesleben einrichtet. Diese Gewerkschaften scheinen vertraut und ‘normal’ zu uns, so gibt es eine spannende und fesselnde Antrieb, sie zu halten. Dieses Element wird in größerer Tiefe gegen Ende dieses Artikels beschrieben — aber das folgende Material hilft Ihnen zu verstehen, warum du hier gelandet.

Ich bin immer wieder erstaunt, wenn ich mit den Kunden arbeiten, die haben irgendein vertrauen auf Gott oder Sinn für Spiritualität, nachdem sie schreckliche Grausamkeit an den Händen ihrer Eltern überlebt haben. Um ein kleines Kind, das ElternteilIst ein Gott —jemand, den er / sie implizit für sie instinktiv vertraut, zu schützen und zu pflegen. Die Geschichten, die ich höre der Schmerz diese erwachsenen Kinder erlitten haben, sind erschütternd, und ich bin buchstäblich durch ihre Fähigkeit zu staunen sogar Ansatz Vertrauen auf mich.

Einige meiner Kunden haben sich entschieden, dieses Material mit ihren Eltern teilen. Wenn Sie ein Elternteil, und Ihre erwachsenen Kind hat Ihnen dieser Artikel begabt oder Sie haben es durch Zufall gefunden, gibt es eine hohe Wahrscheinlichkeit, sie Ihre Entschuldigung für einige der Kindheit Probleme, die sie zu überwinden haben gekämpft, sind zu benötigen. Wenn Sie wollen eine engere Bindung mit ihm zu bauen oder sie, alle Versuche, wieder gut machen müssen herzlich —und ohne Erklärungen oder Ausreden! Das Gründe dafür Sie sind nicht «ausgestattet» es anders oder besser zu machen, sind von keinem Nutzen in Zusammenhang, den Schmerz der Lockerung sie noch tragen. Kurz gesagt, kann dieser Aufwand nicht über Sie werden und Ihre Kämpfe, denn während sie Empathie und Verständnis für Ihre Notlage haben, sie ringen noch mit ungelösten Wunden und Vertrauen Probleme. Heilung ist nur möglich, wenn jemand Sie verletzt haben (auch unwissentlich) können fühlen Ihre aufrichtige Reue. Während dieser Prozess nicht einfach ist, kann es ein langer Weg in Richtung zum Helfen gehen Sie reparieren irgendein Beziehung, wo das Vertrauen untergraben.

DIE CAREGIVER Equates BEING ERFORDERLICH. MIT BEING LOVED .

Ihre Pflege der Natur ist codependent Beziehungsdynamik mit Freunden oder Liebhaber gezogen, die entweder behindert, in der Krise, emotional / sexuell unterentwickelt, Substanz süchtig oder in der Wiederaufnahme / Reha. Sie haben unwissentlich Partner, deren Selbstwertgefühl ist das Markieren, oder wem in irgendeiner Weise braucht Rettung oder extreme Mengen an Unterstützung oder Pflege ausgewählt. Oft Gefühle der Langeweile oder Leere wird Anrufe an Freunde auffordern, die es Ihnen ermöglichen, Kraftstoff / fixieren Sie diese mit «Pepgespräche» einschließlich emotionale oder psychische Aufbessern, so Sie danach lebendig fühlen können. Gelegentlich kann man romantisch mit jemandem verbinden, die anfänglich zeigt Versprechen oder "Potenzial," erst am Ende dieser Beziehung enttäuscht und wütend zu werden, für beide von Ihnen die finanzielle und / oder emotionale Gewicht getragen haben! Das Unterthema, das diesen Pairing-Prozess zugrunde liegt, ist: "Wenn Sie mich brauchen, werden Sie mich nie verlassen."

In dem seltenen Fall, präsentiert eine ausgewählte Liebhaber als autark und nicht bedürftig, Betreuungspersonen sind immer noch gezwungen, ein gewisses Maß an Abhängigkeit zu fördern. Dies kann durch Versuche nachgewiesen werden, auf subtile Weise ein Partner des Vertrauens in das Körperbild, Schrank Vorlieben, Ernährungsgewohnheiten untergraben, Arbeit Kenntnisse, sexuelle Angemessenheit usw. Im Grunde genommen, wenn es Gelegenheit zu schaffen (mindestens) Eine illusion abgewendet von sind unverzichtbar und erforderlich, Verzicht Bedenken zu sein. Dieses Verhalten wird von unserem Unterbewusstsein Bestimmung getrieben Ungerechtigkeiten in unseren Beziehungen zu pflegen, für den, der braucht die am wenigsten ist immer die eine an der Macht.

Die Partner können untergraben, sich unwissentlich durch Arbeit zu verlieren, krank, verletzt, etc. mit dem dynamischen mitschuldig zu sein Sie haben benötigt in der Beziehung zu erhalten. Es gibt immer eine Auszahlung in diesem — wie die unausgesprochene Vereinbarung oder «Vertrag», die erstellt wurde, wenn Sie zwei erste verbunden bleibt unverändert. und keiner von Ihnen hat von Ihrem etablierte Rolle oder Komfortzone zu bewegen.

Wenn ein Kumpel / Partner wahrgenommen wird als vermindert (oder Weniger dass als) fühlen Sie sich sicherer, können Sie steuern die Beziehung dynamisch und seine emotionale Klima manipulieren interne Komfortniveaus zu entsprechen. In Wahrheit benötigt f eeling auf Ihr Selbstbild ist die Verbesserung und verstärkt ein Gefühl des Wohlbefindens / Sicherheit; aber wenn ein Liebhaber etwas Ermächtigung gewinnt und entwickelt ein mehr gleich Basis ist Ihr Caregiver Fähigkeiten plötzlich verdünnt. Dies ist, wenn Sie Ihre emotionale Gleichgewicht fühlt sich gefährdet und die Aufgabe Angst Oberflächen, die Aufforderungen entweder zu sabotieren oder klammern Verhaltensweisen.

Auswahlstrategie versichert gegen diesen ungünstigen Ergebnis, wie man es von Liebhaber oder Freunde drehen wird entfernt, die von auf einem ausgeglicheneren Spielfeld treffen Sie in der Lage sind. Gesündere Entscheidungen erfordern authentisch Selbstwertgefühl, die Sie nie Gelegenheit gehabt haben können, zu entwickeln. Sie werden natürlich schützen gegen jemand dieses Geheimnis zu entdecken, als verdeckte Scham (ein Überbleibsel aus der Kindheit) hält Sie weg von mehr lebensfähig, voll integrierte Menschen, die Macht beachten Ihre Zerbrechlichkeit und / oder Mängel

und finden Sie ihrer Liebe unwürdig. Dies ist nicht wahr, nebenbei bemerkt

es ist nur Ihr eigenes Gefühl der Unzulänglichkeit, die auf sie projiziert wird. Es ist, wie Sie annehmen sie werden Sie sehen.

Aber was ist bei dasAder dieser Ausgabe. Geliebt in Gesamtheit etwas ist, dass Betreuungspersonen grundsätzlich nicht möglich ist, glauben, wie "Negativ" (Oder weniger attraktiv) Eigenschaften und Gefühle seit der Kindheit unterdrückt, in der Bemühung mehr Zuneigung oder Pflege zu gewinnen, und mildern Ängste der Verlassenheit.

Im Wesentlichen ist diese Art von Kind emotional wurde in Reaktion auf die Bedürfnisse seiner / ihrer Mutter, und Persönlichkeitsaspekte erpresst, die für unangenehme oder unbequem waren ihr gerecht zu werden, aufgegeben / verworfen wurden. Selbst wenn Mom nur ihr Mann von jeder Form der Agitation zu schützen wollte, ist ihr Kind konditioniert zu akzeptieren / glauben, dass bestimmte Facetten und Gefühle sind nicht akzeptabel, falsch und schlecht. Als er reift, wird er diese Haltung gegenüber sich selbst verinnerlichen und zu verabschieden

auch die subtilste Bewusstsein für ihre Gegenwart macht ihn zu denken, dass er nicht liebenswert und "schlecht," so dass er amputiert sie praktisch aus seiner Persönlichkeit und wird zu einem Einschleimer. was oft verursacht schwerwiegende gesundheitliche Folgen.

Verschiedene Krebserkrankungen, Magen / Darm-Probleme, Drüsenbeschwerden, Rheuma, Migräne und Angst / Panikstörungen nur einige der Beschwerden, die durch lang gehegte Ressentiments und verdrängten Wut ausgelöst werden. Es ist nicht das Zorn schlecht ist — aber es ist hart selbst beurteilt und von der eigenen Persönlichkeitsstruktur verbannt. Defizite in der Gefühle / Emotionen jeglicher Art führt zu einer eine Aufrechterhaltung teilweise Persönlichkeits anstelle eines Ganzen.

Teil Persönlichkeiten sind Dimensionen / Aspekte in anderen angezogen, die an sich nicht vorhanden sind (man denke an ein Puzzle für seine eigenen fehlenden Stücke in einem anderen Benutzer, die eine größere Vielfalt an Formen und Farben beherbergt), die Schlüssel warum sie sich für die Liebhaber anhängen, die Persönlichkeit Facetten flüchtig, grausam oder zerbrechlich besitzen. Der Wunsch nach einem Gefühl der Vollständigkeit hat sie auf diese Züge in anderen gezogen — und nicht als eine eigenständige, voll dimensional und gesunde verwirklichte Selbst entwickeln.

ONE MAN’S DECKEN IST BODEN eines anderen Mannes.

Caregiver Persönlichkeiten gelernt, ihre emotionalen Schmerz in der Kindheit zu mildern, die von anderen, die waren weniger glücklich zu bemerken. Wenn sie ein anderes Kind viel schlimmer Notlage beobachten konnte, bestätigt es (im Gegensatz), dass ihre war gar nicht so schlecht — und ihre eigenen Schmerz schien schmackhafter. Wir haben alle mit Plattitüden aufgewachsen; "Ich weinte, als ich keine Schuhe hatte, bis ich einen Mann getroffen, der keine Beine hatte." fühlen Sie konnten nicht Mitleid sich. weil (nach Ihren Eltern) dort wurde immer jemanden, hatte es viel schlimmer, und außerdem "Mitleid-Parteien" wurden in Ihrem Haus nicht erlaubt!

Wenn unsere Eltern unsere Schmerzen beurteilt oder für ungültig erklärt, haben wir gelernt, uns genau die gleiche Art und Weise zu behandeln, wenn unangenehme Gefühle entstanden. Kern Scham wird durch das Kind, dessen Angst oder Leere, von einem Vater trivialisiert oder Mutter, die von seinem / ihrem getrennt ist besitzen Gefühle und Bedürfnisse. Diese Eltern behandelt das Kind schmerzliche Gefühle als schlecht oder falsch, und ermahnt ihn zu "Snap aus ihm heraus," gleichzeitig sicherzustellen, dass andere sind weit Weniger Glück haben als er, und er sollte für das, was er hat dankbar! Dieses Kind wird erwachsen seine eigene Angst entkräften, braucht und will, denn es ist Kern Scham in ihm auslöst, für alles, was in dem Wunsch darüber hinaus das bloße Überleben.

Es gibt keine Möglichkeit für das Kind eine empathische Reaktion auf seine Schmerzen zu erhalten, noch wachsen mit jeder Fähigkeit, seine eigenen Gefühle zu respektieren und lernen, selbst zu beruhigen. Er wird ein leerer, Roboterhülle eines Erwachsenen, denn dies ist, der er geworden ist geschult an. Seine echte Gefühl Selbst wurde unter Wasser / abgetötet.

Wenn verschiedene Gefühle während der Kindheit angeordnet sind, unsere außersinnlichen Aspekten (Instinkt und Intuition) nicht richtig funktionieren kann. Damit sind wir ein hohes Risiko für berufliche und persönliche Rückschläge, sondern weil als auf unserer angeborenen Sinne zu verlassen oder Einbau-Survival Guide uns zu richten, wir treffen Entscheidungen auf das, was wir denken richtig ist, anstatt Sensor was uns am besten dienen (oder unsere Kinder). Dies lässt uns zweite Mutmaßung wichtige Entscheidungen oder Entscheidungen

und das Schlimmste von allem, mißtrauen uns.

Ihre Instinkte werden nie dich anlügen. Wenn Sie es schwierig, zu vertrauen, andere finden, dann ist es, weil Sie so distanzierte aus Ihre Gefühle, können Sie nicht / nicht Ihre Sinne vertrauen Sie bestimmen zu helfen, denen Sie vertrauen können, und die kann man nicht.

VERTEIDIGUNG, Verleugnung und den Tod des wahren Selbst.

T er falsch-Selbst ist grandios, für seine inhärente menschliche Schwäche zu kompensieren. Es ist aus Abwehr und Verneinung der wahren Gefühle aufgebaut, die das hält echt Selbst geschützt. Dieser mächtige, unbesiegbar Aspekt, den wir schon früh im Leben konstruieren hilft uns schmerzliche emotionale Defizite in der Kindheit zu überwinden — aber wenn wir gewachsen, es gibt einen hohen Preis für die Aufrechterhaltung der dafür zu zahlen. Wir haben Angst, dass die Maske fallen zu lassen, aus Angst, werden wir als zufällige oder nutzlos angesehen werden, und zurückgewiesen werden. Wir haben gelernt, dass unser Überleben hängt von stark / unentbehrlich zu sein, und es gibt keinen Raum für «Schwäche» jeglicher Art — aber die Wahrheit ist, zu wirklich jemanden lieben, bedeutet, brauchen sie, und lassen Sie unsere Verwundbarkeit koexistieren mit unseren Stärken innerhalb einer vertrauenswürdigen, tief innige Verbindung.

Wie bereits in diesem Stück berührt, c hildhood Bewältigungsstrategien besudeln unsere Wahrnehmungen im Erwachsenenalter. Sie haben uns zu bemitleiden another—sogarwenn sie haben uns großen Schaden verursacht. Die sympathischen Gefühle, die wir an jemand anderen geben werden häufig von unseren eigenen lang verworfen Gefühl der Zerbrechlichkeit ausgelöst, die auf sie projiziert wird! Dieser Reflex ist automatisch, wenn Sie an einen Partner gebunden haben, die Borderline-Persönlichkeitsstörung hat.

Anstatt Gefühl Ihre Angst und frische Wunden zu lecken, werden Sie Wege finden, um "verzeihen" (Aber Sie sind besessen ständig. Und kann nicht vergessen!). Sie werden Zertifikate oder Entschuldigungen für andere machen, aber nie selbst, das ist eine gefährliche Doppelmoral. Echte Ermächtigung blieb schwer zu fassen, aber Ihr Selbstschutz, Überleben Verteidigung haben alle intakt geblieben, die entgleist Ihre Fähigkeit, gesunde, gesunde gegenseitige Anhänge zu schmieden.

DIE BLIND führt den Blinden

Nicht die Lösung Kern Trauma gebiert Arroganz. Es hat uns zu denen zu geben, die unsere Aufmerksamkeit sehnen, wollen aber nicht wirklich besser zu fühlen. Vielleicht haben Sie einen Patienten Ohr und bot Sound-Unterstützung an einen Freund im Laufe von Monaten oder Jahren zur Verfügung gestellt, aber nichts ändert sich für ihn oder sie. Sie sind jedoch auf die Anstrengung süchtig, wie sie Gefühle von Lebendigkeit in dir kräftigt.

F ixing Zwänge sind in der Regel erhöhte, mit unseren Freunden, die Borderline-Persönlichkeitsstörung Funktionen. Sie werden mit einem Freund oder Geliebten über Probleme klagen, noch nicht therapeutische Hilfe für diese Bedenken zu suchen. Warum sollten sie auch? Sie sind ihre Enabler die liebt, gebraucht zu werden

und Ihre Auszahlung, hält sie als beeinträchtigte und glücklos wie sie sind. Frag dich selbst, "was sonst würde ich mit all meiner Freizeit tun, wenn ich dieses Verhalten gestoppt ??"

Einige Freunde versuchen, Huckepack auf Ihre innere Arbeit. Therapie «durch einen Bevollmächtigten ‘hilft nie jemand. Sie sind nicht sie, ausgestattet, um auch zu helfen, wenn Sie das Gefühl haben solide Gewinne in Behandlung sind machen

Außerdem ist dies der Blinde den Blinden führt, für nicht dauerhafte Ihre besitzen schwierigen Gefühlen, wollen Sie immer noch, sich ablenken mit dem Versuch, eine andere von ihnen zu befreien! Dieses Verhalten stärkt Ihre Rettung Zwänge und forestalls emotionale Expansion und Heilung.

Pflegende Angehörige sind groß bei Fixierung, Rettung, Lehre und Beratung, aber authentisch Intimität / Nähe ist nicht nachhaltig und vermieden, ihre tief liegende Aufgabe Bedenken gegeben. Pflegende Angehörige sind in der Regel angezogen ungeordneten Individuen Borderline, die passen ihre eigenen emotionale Defizite und Befestigungs Ängste.

Genuinely starke, kräftige Individuen zu anderen wie sich selbst angezogen. Sie machen keine Jagd auf den schwachen oder bedürftig, sie unterlassen Sie müssen erforderlich sein.

Enmeshment MEANS, "WOHER Sie am Ende, und ich beginne?"

Pflegende Angehörige können nicht anderen erlauben, mit schwierigen Gefühlen zu kämpfen, weil sie nicht in der Lage sind, mit ihren eigenen zu respektieren und Abhängen. Als ein Freund ist traurig, fühlen Betreuer Persönlichkeiten eine unbändige Bedürfnis zu Mikro-Verwaltung oder des anderen Gefühle zu mildern, weil erlaubt ihre eigenen war schon immer zu schwierig gewesen. Wenn Sie lernen, zu tolerieren Ihre unangenehme Gefühle, beginnen Sie andere ihre haben zu lassen.

Die Caregiver / hat Pleaser eine idealisierte Vorstellung entwickelt, wie er sein muss, wahrgenommen um geliebt zu werden — so dass jeder geben Geste bietet buchstäblich ein Selbstbild auszahlen. Während diese emotionale «Belohnung» auf einer bestimmten Ebene befriedigend sein kann, überschreibt der Zwang zu kümmern andere konsequent persönlichen Bedürfnisse und unterentwickelt Gefühle, und verewigt eine Frage der "Geben ‘, bis es weh tut," weil Empfindungen von Leere und Schuld erlebt werden, wenn er es nicht tut.

Wenn Sie noch nicht voll kommen akzeptieren mit sich selbst sowohl hellen und dunklen Facetten und Gefühle, wie können Sie möglicherweise mögen und sich zu respektieren? Dieses Problem hält Selbsthass am Leben, und setzt man sich dafür, dass zu kaufeneine andere Liebe um sich für Ihre Unsicherheiten mit großzügigen Geschenken, Gesten und Verhaltensweisen, die konsequent eine andere Wünsche und Bedürfnisse vor Ihrem eigenen Platz. Diese Aktionen sind immer automatisch und reflexiv, weil Ihre Bedürfnisse haben nie wichtig, und Sie haben nicht zu erkennen, Respekt oder Sanktionen gegen sie gelernt haben.

Die Pleaser so gierig sucht die Genehmigung. er wird glücklich länger arbeiten, auf zusätzliche Aufgaben übernehmen, die nicht Teil seiner Stellenbeschreibung sind, nie Urlaub nehmen, nie in Lohn für eine Gehaltserhöhung bitten, usw. Er heimlich will seinen Beitrag wahrgenommen und belohnt werden — aber Angst hält ihn für eine Entschädigung zu fragen. Er würde buchstäblich, dass sein Arbeitgeber bevorzugen intuit seine Bedürfnisse / Wünsche und gewähren, was nie gesprochen oder beantragt wird — nach unten, so tief, weiß er nicht das Gefühl, würdig des Empfangens. Dieser Anspruch Problem beginnt in der Regel während der Kindheit, wegen des Mangels an ausreichenden Betreuung und emotionale Bindung mit unserer Geburt Mutter und wenig Fähigkeit gehabt zu haben zu erwerben Vertrauen dass unsere Grundbedürfnisse sind akzeptabel, und erfüllt werden können.

Unerfüllte Bedürfnisse laichen schmerzhaft, frustrierend Empfindungen. Es ist natürlich für ein Kind zu entscheiden, dass es einfacher ist, nicht zu haben Bedürfnisse, als Gefühl Angst zu halten, von nicht zu und ehrte reagierte seine Bedürfnisse haben. Diese Schwierigkeit ergibt sich emotionale Autismus, die hat uns in einer Art Blase leben, die uns von Schmerzen mehr abdichtet, während die nicht-braucht, codependent selbst zu verstärken.

Als wir haben uns aufgewachsen machen falsch Bedürfnisse (einer der Kernaspekte von Co-Abhängigkeit) für hat, ist es einfach, zu fühlen, wie es ist unser Fehler, wenn wir in einer Beziehung fühle mich schlecht, weil wir nicht unsere Bedürfnisse reagieren zu bekommen. Dies treibt unsere Reflex begraben diese Bedürfnisse und stellen Zertifikate / Ausreden für andere. Es motiviert unser Bedürfnis Streben zu halten, im Angesicht von irgendwelchen / alle Hindernisse und Chancen. Dieser Impuls stammt aus archaischen Empfindungen Schande die von einem Elternteil kodifiziert verzerrt Bestätigung, dass wir defekt / nicht liebenswert sind. Unser Unterbewusstsein setzt voraus, während der Kindheit, wenn wir wirklich liebenswert, würden wir viel mehr Zuneigung / Aufmerksamkeit erhalten und glücklich und zufrieden sein: Es nie des anderen berücksichtigt Unfähigkeit ihn zu lieben / sich selbst, oder jemand anderes!

Lauern unter der Oberfläche jedes Attachments Caregiver ist oft die Frage; "wenn es gonna sein meine Wende?" Sie fälschlicherweise gehen davon aus, dass je mehr sie geben, desto mehr werden sie (schließlich / Tages) zurück — aber das kann nicht geschehen, aufgrund der Art der Person haben sie zu lieben gewählt. Dieses Problem wird nie gelöst, weil wechselseitige Beziehungen ihn tatsächlich machen / sie sich unwohl fühlen, und summarisch vermieden werden.

Ich datiert einmal einen Mann, der die Quintessenz der codependent war. Ich bin sicher, würde unsere Beziehung sofort im Sande verlaufen haben, hatte ich nicht gezwungen worden, nur zwei Wochen in unserem Tanz aus meiner Heimat zu bewegen. Ich fühlte mich etwas Depression darüber, aber er war «Johnny auf der Stelle ‘Überstunden, mich wider besseres Wissen in seinem Leben zu halten

Ich hatte immer die besagt, das war keine große Zeit für mich, sich zu engagieren. Er war in diesen Monaten sehr hilfreich, aber der Augenblick fand ich einen neuen Wohnsitz und ließ sich in, begann er Ausleben seine Aufgabe fürchtet sexuell von dem Rückzug. So fühlte ich mich schließlich viel leichter, und dem Wunsch, ihm mehr denn je

und er wies mich (als er angenommen Ich würde ihn , sobald ich neu gewichtet hatte, und er war nicht «erforderlich»). Armes Baby.

Gottesfurcht FACTOR

Jüdisch-christlichen Prinzipien haben getankt fehlerhafte Überzeugungen darüber, was "eine gute Person." Wir von früh im Leben so programmiert werden kann, dass die selbstlos Glück zu tun, für andere zu übernehmen uns bringen wird — aber wenn das so wäre, warum so viele Leute würden die suicidally depressiv, und der Aufenthalt in freudlos, unproduktiven Beziehungen zu diesem Vorstellen abonnieren sein? Sollten wir die andere Wange hin, egal wie schlecht jemand uns behandelt? Ist das wirklich Spiritualität — oder einfach nur das Martyrium und Masochismus. Wenn Gott Sie benötigt ohne alle dunkel sein oder "Negativ" Emotionen, würde er ohne die Fähigkeit geschaffen, um Sie nicht haben fühlen Sie.

Während der Buddhismus die Überzeugung, dass «Singen» fördert uns bringen wird alles, was wir wollen, dauert es ein düsteres Bild von Emotionen und Handlungen, die mit nicht deckungsgleich angesehen ‘Im Dienst zu sein’ zu einem anderen — wieder einmal, de-Priorisierungs unser Gefühle und Bedürfnisse, und sie auf dem Back-Brenner zu kochen, und rauben Energie aus produktiver Beschäftigungen setzen! Dieser Unsinn wird durch Ängste der karmischen Vergeltung unterstrichen, wenn wir unterhalten eine verhasst, Vergeltungs oder rachsüchtige Gedanken gegenüber jemandem, der uns falsch absichtlich getan hat, und schlägt vor, dass wir sicherlich etwas verächtliche während ein getan haben muss vergangenes Leben haben verdient diese Eltern, Geschwister oder Freunde, die uns abscheulich behandelt haben. Christus, kein Wunder Buddha war fett! Wenn unsere AderGlauben ist, dass wir nicht verdienen Fülle und Liebe, wird nie funktionieren singen, weil Scham und Schuld aus der Kindheit Defizite uns vom Empfang blockieren! Das ist nicht "Karma"

es ist nur einfach, metaphysische Gesetz.

Anonyme Alkoholiker und andere Zwölf-Schritte-Programme tatsächlich verstärken und verewigen Sucht, von Leuten darauf dringen, "gehen von ihrer Wut lassen." eine Sucht von einer Substanz auf eine andere übertragen ist sehr häufig — denn 12 Schritte lehren nicht Sie zu akzeptieren, Ehre und Funktion von alle Ihre Gefühle, anstatt ein paar Auserwählte! Dunklere Gefühle und Persönlichkeitsaspekte müssen verworfen werden, um «das Programm zu arbeiten.» wieder gut zu machen ist sehr schön — aber wenn es um entschuldigend zu einem Elternteil oder einem Freund kommt, der nachlässig oder missbräuchlich gewesen ist, sind wir nicht für die Verbrechen der Suche nach Vergebung, die wir nicht begangen hat. Wie kann dies uns helfen — und sie nicht weiter unsere Schande. wenn wir weiterhin mit schlechten Gefühlen in diesen Beziehungen zu ringen?

Wut ist ein leidenschaftlicher Emotion, ist anregend und belebend. Es ist praktisch unmöglich, traurig zu sein, wenn wir wütend sind. Gemessen Zorn als "falsch" und es gegen uns drehen sie für das Gefühl, hält unsere Depression und Leere lebendig

und es gibt einfach keine Möglichkeit, um das, was ist, warum Süchtigen nie wirklich erholen.

Aus meiner Sicht ist die einzige am schädlichsten Element der Zwölf-Schritte-Programme, sie Sie zwingen, die zu integrieren (Defekt) Glaube, dass du bist "machtlos" gegen Ihre Sucht

aber wie könnten sie Sie halten "zurück kommen" Jahrzehnt zu Jahrzehnt, wenn Sie vollständige Genesung geglaubt war eine Option. Machtlosigkeit ist etwas, das man als kleines Kind musste akzeptieren, und passen — weil es die Hölle sein würde zu zahlen, wenn Sie nicht! Dominiert wird, skrupellosen Eltern kann ein Kind das Gefühl, hilflos und hoffnungslos, so dass viel zu viele Kinder Suizide, die Erwachsenen «Betreuer» nennen es vorziehen, "Unfälle." Wenn Sie Sie am Leben AA oder NA mit zu halten Kredit, das ist in Ordnung, aber tut Ihre Vorstellung von wirklichLeben bedeuten Gedeihen —oder auch nur zu überleben? Sie verließ das Haus als ein junger Erwachsener autonom und in-Verantwortung für das eigene Leben. Haben Sie dies noch erreicht — oder sind Sie auf einem System immer noch abhängig, dass, dass Sie wiederholt sich ständig kippen machen es auf eigene Faust. Ist Elend Liebe Gesellschaft — oder gibt es eine andere Auszahlung in diesem Paradigma, dass ich fehle?

das Baby Werfen mit dem Badewasser heraus ist nicht, was ich vorschlagen hier, aber wir müssen die Verdienste dieser Ideologien mit einigen unabhängigen, rationales Denken herauszufordern — unter Wahrung ihrer echt reparative Wert für einen Anker, Bereitstellen einer Trägerstruktur, und ein Gefühl der Familie und Zugehörigkeit dass viele von uns leider haben, nie bekannt.

Diese «Familiensinn» kann leider katalysieren schädlich Folgen, wie gut. Es könnte uns in einer toxischen, missbräuchlichen Beziehung oder Arbeitsumgebung bleiben, aus einer ungeraden Sinn für Loyalität —nie unser Wohlbefinden zu realisieren ist abhängig von unserer Fähigkeit, diese unerträgliche Situation zu fliehen! Nachdem verpassten-out auf jeder gesund Sinn für «akzeptabel» Behandlung in unserer Kindheit, dieser Schmerz wir einfach sind Tolerierung fühlt normal zu uns.

Ich bin ein Beweis ist in den Pudding Art von Person. Wenn ein Verhalten, das Sie Freude und Zufriedenheit bringt, ist es wert zu halten. Wenn dies nicht der Fall, sollten Sie besser sich fragen, ob es sinnvoll, die gleiche Sache immer zu halten, macht zu tun und immer wieder, ein anderes Ergebnis zu erwarten! Angst ist das, was Gesellschaften in Systemen gefangen hält, die wiederholt sie scheitern. Diese werden gefördert durch Menschen die bereits erforderlich Sie steuern, nicht von Gott —Wer will für Sie, was Sie wollen für sich selbst.

Menschen Pleasers haben unter solchen strengen Kontrolle durch die Eltern aufgewachsen, es ist unmöglich, sie wechseln sich angenommen zu haben, lieben / akzeptieren Möglichkeiten, sich selbst zu behandeln. Ihre «kritische innere Eltern (Freud dies das Über-Ich bezeichnet) ist overdeveloped, sie zu urteilen ständig selbst, und es gibt keinen inneren Frieden, wenn sie nicht durchführen "perfekt," entsprechend der unvernünftig Standards haben sie für sich selbst gesetzt! Dieses Element laicht Selbsthass bei Personen, die leider zum Opfer narzißtische und Borderline-Features gefallen sind. The Black Swan ist ein Film 2010, der ein Beispiel für pathologisch Perfektionismus.

Passive-aggressives Verhalten ist innerhalb dieser Persönlichkeitstyp sehr häufig, denn es gibt erhebliche Schwierigkeiten mit Identifizierung Gefühle und Bedürfnisse. Nachdem gelernt, sie in eine direkte, unkomplizierte Art und Weise auszulöschen vital Emotionen, um zu überleben, Erkennen und Fördern nicht nur fremd fühlt, zwingt es eine lange gefürchtete Verwundbarkeit zu konfrontieren, und Herausforderungen oder droht eine tief verankerte nicht- braucht Identität. Das Ressentiment ist oft kumulativ für jemanden, der nicht in der Lage ist, Gefühle zu erkennen, und für wen erleben und Bedürfnisse produziert Ausdruck ihrer tiefen Unbehagen. eine Reihe von kleineren Übertretungen daher, die auf eine andere Regel unwissentlich sind, ist Teil werden zunächst beschönigt, und als trivial verinnerlicht oder "unwichtig."

Montage Groll kann in explosive Ausbrüche leicht ausbrechen, ist aber häufiger handelten-out in einem passiven / nicht-direkten Art und Weise, die körperlichen, sexuellen oder emotionalen Rückzug umfassen kann, sarkasmus, Gehässigkeit, Untreuen, zu verzögern oder zu "vergessen" spezifische Anforderungen durch den Liebhaber, soweit sie nicht mit dem Versprechen oder Verpflichtungen nach durch, usw. Diese Art der Wechselwirkung von erwachsenen Kind gelernt wurde, während sich wachsen, als seine Eltern von ihm Eingriff in gesünder, konstruktive Interaktionen unfähig waren. Das Ergebnis dieser Art von Erziehung ist ein tief verletzt das Selbstwertgefühl und verminderte Sinn Vertrauen in sich selbst und andere: Wir lernen wie wir uns selbst und andere zu lieben, durch, wie wir als Kinder behandelt.

SHOW ME, wo Sie sind, und ich werde wissen, wo Sie gewesen sind.

Erfahrungen in der Kindheit immer Vorhersage der Natur der Beziehung zwischen Erwachsenen. Eine außergewöhnliche Anzahl von Männern, die ohne Väter oder in Heimen aufgewachsen sind, wo der Vater krank war, missbräuchlich oder einfach nur emotional / physisch nicht verfügbar ist, haben starke Neigungen zu beheben / Rettung Frauen entwickelt. Wenn Beziehung einer Mutter mit ihrem Ehepartner oder Partner fehlt in emotionalen Ressourcen oder sie ist ungebunden. ihre Kinder müssen oft davon ausgehen, den Komplex (Erwachsene) Rolle ihres emotionale Leere zu füllen. Während der älteste oder männlichen Kindes typisch für diese Aufgabe gewählt wird, jedes Kind, das für die Erfüllung verantwortlich gefühlt hat seine / Bedürfnisse ihrer Mutter, entwickeln wahrscheinlich Zwänge zu retten. Diese Dynamik zeigt sich in der Regel an Ort und Stelle für die Dauer des Lebens oder das Leben der Mutter gehalten

und darüber hinaus, wenn es Geschwister, für die er oder sie fühlt sich verantwortlich. Diese Verstrickung Problem stört akut eine Betreuungsperson die Möglichkeit, einen Ton, unabhängig, emotional befriedigend und erfolgreiche Lifestyle, ohne wesentliche Gefühle der Reue, Scham oder Schuld über zu schaffen "unzureichend" Aufmerksamkeit / Unterstützung seiner Eltern oder Geschwister, egal Wie viel hat angeboten oder zur Verfügung gestellt worden.

Da diese Einstellungen und Verhaltensweisen im Wesentlichen während der frühesten Teil seiner prägenden Jahre implantiert wurden, neigen dazu, sie auf unbestimmte Zeit am Leben bleiben. Wenn hochspezialisierte therapeutische Hilfe nicht beteiligt ist diese Konstrukte zu demontieren, werden sie auf seine romantische Liaison projiziert — die erhebliche emotionale Ambivalenz laicht. Daher kann ein Mann, der erscheint "Angst Engagement" in der Regel versucht, zu vermeiden engulfment . weil er für das, was einen positiven und gesunden Referenzrahmen fehlte ist, bedeutet es die Nähe zu erleben. Daher ist für Dies erwachsenes Kind, Verbindungsmittel Knechtschaft.

Seine Zwillings Ängste; Aufgeben und Engulfment (oder Verlust des Selbst), kombiniert mit schwierigen Gefühlen der Unzulänglichkeit und Wertlosigkeit, die destruktiv, Kompensationsverhalten katalysieren. Fragen der Kontrolle und Sucht helfen diese Caregiver verteidigen gegen schmerzhafte Ambivalenz, die gekennzeichnet ist durch ist tiefe Sehnsucht aber die Angst des Müssens. und weiter untergraben seine persönlichen Strebens und Befestigungs Bemühungen. Er (oder sie) könnte routinemäßig verfolgen Beziehungen mit Borderline-ungeordneten Individuen, die sind unfähig der Erhaltung echte Intimität und Verbindung; unter diese ein Nicht-Thema Bedingungen wird natürlich die Aufgabe, eine «sichere» emotionale Nähe aufrecht zu erhalten. Fern Romanzen können auch authentische affectional Bindungen hemmen und beschwichtigen eine gefürchtete engulfment Angst.

Caregiver Persönlichkeiten häufig konstruieren und zu pflegen schnellen, sehr stressigen Lebensstil, schwer Empfindungen zu vermeiden (wie Leere oder Depression), die Oberfläche kann, wenn sie langsamer genug um fühlen. Geschäftig auf die Bedürfnisse und Krisen anderer reagieren, stärkt zuverlässig auf ein eher schwaches Selbstbild, das sehr fein säuberlich in ihre Avoidant Syndrom passt. Fixing / Rettung Verhaltensweisen helfen Caregivers Seiten Schritt mit zu konfrontieren persönlich Fragen und Herausforderungen, und von emotionalen Schmerz oder Unzufriedenheit abzulenken. Dies ist eine spektakuläre Form der Selbstmedikation — aber Erleichterung ist nur vorübergehend, die die süchtig Zwang verstärkt Aufmerksamkeit zu fokussieren draußen sich selbst, anstatt auf der Suche innerhalb.

Der Betreuer war einmal ein Kind, das Liebe und Zuneigung erforderlich sein zu spiegeln innere Wert und Selbstwert. Da dies nie richtig reflektiert wurde, hat er genial verschiedene Methoden, mit denen erfunden gewinnen ein Gefühl von Selbst, durch Übererfüllung, öffentlich durchgeführt wird, zu retten oder zu den Bedürfnissen anderer ständig reagieren. Im Grunde hat er sich als wertlos, leer und unsichtbar zu fühlen programmiert, wenn er nicht aktiv ist tun . so der einfache Akt der Sein kann Schuld und Selbsthass aufrufen. Zur Abwehr sind diese Gefühle, auch Pflegeexperten gezwungen durch "fixer-Oberteil" in romantischen Beziehungen, sowie notwendig, körperlich oder emotional kompromittiert Freunde, die für die Unterstützung und Betankung von ihnen abhängen. Gesunde / ganze Menschen sind so gezeichnet, ausgewogen zwischenmenschliche Beziehungen—nicht codependent diejenigen.

Ich hatte eine enge kollegiale Freundschaft seit vielen Jahren mit einem gal, deren Mann so zusammengezogen häufig die Disease du Jour, sie war völlig jeden Monat Angst oder so, dass sein Ende nahe bevorstehend sein könnte! Da dieses Muster in den 13 Jahre existierte, wir würden Freunde gewesen, ich konnte nicht helfen, aber frage mich, was zugrunde liegenden Probleme es verewigt. Kurz gesagt, was war das Unter auszahlen für seine immer so oft krank, oder mit jeder gefürchtete Krankheit Diagnose selbst? Ich fragte schließlich, was Änderungen traten in ihren Tag zu Tag dynamisch, wenn mein Mann angeblich kritisch krank war — und ihre Antwort war vorhersehbar; sie gab ihmvielmehr Aufmerksamkeit und zarte Sorge! Für einen Mann, der mit einer Mutter aufgewachsen war, die dazu ermutigt hatte ihn in den Straßen zu spielen, und hatte wenig Rücksicht auf seine Sicherheit oder das Wohlbefinden, vermutete ich diese zusätzliche Aufmerksamkeit von seinen übermäßig beschäftigt, Psychotherapeut Frau fühlte sich ziemlich verflixt gut. Soweit ich weiß, sie tun immer noch, dass Tanz — es ist wirklich nur einfache, emotionale Mathematik.

Das gleiche "Freund" würde nur meine Anrufe zurückkehren, wenn sie konnte erkennen, kämpfte ich — aber ich würde eine Woche oder zwei zu hören, wieder von ihr warten müssen, wenn ich nur eine einfache, freundliche Austausch wollte. Sie würde bieten mir nicht emergent Arzttermine zu nehmen (die infantalizing fühlte), aber wir müssten Wochen im Voraus zu planen, für ein geselliges Beisammensein. Es schien, als ob Freundschaft ihr fremd war, wenn sie nicht in der sein könnte, steuern Sitz. Da bekam ich nur Aufmerksamkeit, wenn ich erforderlich sie fühlte ich mich oft pathologisiert oder weniger als in unserer Beziehung. Ich würde gelegentlich finde mich wünschte, ich war einer ihrer Therapie Kunden, weil sie den Löwenanteil ihrer Aufmerksamkeit erhalten. Habe ich mit ihr über diese Themen sprechen? zahlreich Zeiten, aber nichts geändert

und während meine Zuneigung zu ihr lief besonders tief, fühlte ich mich schließlich die Notwendigkeit, von dieser undersatisfying Vereinigung zurückzuziehen.

Zu viele Menschen aufwachsen zu glauben, dass tiefe, dramatische Gefühle der Sehnsucht, Sehnsucht und das Verlangen nach jemandem sind, was "Liebe" soll wie zu fühlen

aber echte Liebe fühlt sich reziprok, steady, nährend, konsistent und sicher. Es nie erzeugt Angst.

Die Empfindungen der Sehnsucht und der Sehnsucht nach jemandem Zuneigung oder Aufmerksamkeit sind schmerzhaft. Sie stellen unerfüllten emotionalen Bedürfnisse, die wir vermuten könnte, ist unser Fehler aufgrund der Selbsteinschätzung Fehler oder Mängel. Wenn jemand diese Gefühle in dir ruft, bedeutet dies, sie zu treffen Ihre Bedürfnisse nach Nähe unfähig sind, und diese Beziehung ist kein fester Sitz für Sie. Ich habe sehr wenig Toleranz für diese Empfindungen, weil sie fühlen schlecht, und mir das Individuum zu erkennen zwingen, dass die sie auslösenden ist, ist für mich nicht eine gesunde oder gute Wahl

egal, wie viel Fürsorge und Liebe, die ich für ihn oder sie zu spüren.

Entriegeln der Tür zur Ganzheit, BY EMPTINESS EHREN.

Wenn ein Kind Erfahrungen Alleinsein. es schmerzt! Es fehlt ihm ein Gefühl der Zugehörigkeit, oder das Gefühl, wie er jemand tatsächlich ankommt. Diese schwierigen Empfindungen können fühlen, wie die Leere / Leblosigkeit und lösen tiefe Verzweiflung. Vor dem Hintergrund dieser Kinder vermuten, es ist ihr Schuld für das Gefühl auf diese Weise versuchen sie, mehr nützlich, wichtig und andere orientiert zu sein, halten ihre gefürchteten Leblosigkeit in Schach. Dieses Kind verwandelt sich in ein Beobachter wer immer außer sich jede seiner Bewegungen zu urteilen, nicht leben innen selbst und zu bemerken, im Vertrauen und ehrt seine eigenen Wahrnehmungen, Gefühle und Sinne.

Caregiver Persönlichkeiten «busy-Stellen» sind, die sich zwanghaft am Laufen halten — trotz Empfindungen wie Müdigkeit, Krankheit, Verletzung, etc. Wenn Sie Ihre gesamte Identitätsgefühl abhängig ist, wie gut Sie kümmern sich um alle anderen, wie ist es überhaupt möglich, verlangsamen und reagieren auf Ihre persönliche Gefühle und Bedürfnisse? Besetzt-Körper sind in der Regel nicht in der Lage zwischen Gefühlen und Gedanken zu unterscheiden. Diese Leute sind es gewohnt, Denken ihren Weg durch das Leben, im Gegensatz zu Gefühl ihren Weg entlang. Instincts und Intuitionen sind mit anderen wichtigen Empfindungen verworfen zusammen, um diese Funktion als unseren inneren Kompass oder GPS. Ihr Fehlen kann uns im Dunkeln lassen Schießen romantisch, und zur Bekämpfung von schädlichen Beziehungen Absetzen, nur innere Leere zu fliehen, die schlechter als die meisten Arten von Schmerzen fühlt.

Pflegende Angehörige ständig leben mit einem starken Zwang geben was sie nie erhalten. Es gibt eine dire, unausweichliche Notwendigkeit zu kümmern alle anderen in einer Weise, die ihre eigenen Erfahrungen in der Kindheit völlig fremd ist. Sie werden nie vollständig aus Angst entspannen, dass sie nicht auf der Bühne perfekt genug und haben nach unten jemand / jemand lassen, wenn sie nicht können! Diese quälende Empfindungen fühlen beschämend, und neu zu beleben ihre Krankheit zu gefallen

die perpetuiert Controlling, codependent Verhaltensweisen. Selbstlosigkeit ist nur ein Euphemismus für hohe codependency . und es ist dysfunktional.

Wenn Caregivers konstruieren komplizierte Abwehr wie Krise / ChaosSüchte. sie sind aus internen Not läuft. Ständig an die Bedürfnisse der anderen reagieren können sie ihre zu umgehen besitzen unangenehme Gefühle (Wut, Trauer, Einsamkeit, Leblosigkeit, etc.), und die Verweigerung von tiefen, verheilten Trauma aufrechtzuerhalten. Abstieg in ihren persönlichen Schmerz innerhalb einer festen therapeutischen Allianz ist in der Regel vermieden werden, weil der Begriff so dass eine unterstützende, pflegende, dauerhafte Beziehung (Wichtig, damit sie heilen) fühlt sich bedrohlich auf ihre Nicht benötigen oder «falsch-Selbst. ‘ So Freundschaften und beruflichen oder sozialen Verbindungen, die Gegenseitigkeit aufgrund der inhärenten Beschränkungen oder Defizite fehlt, sind unbewusst ratifiziert und verewigt. Egal, ob Sie ein Therapeut oder Patient sind, eine markante Wahrheit existiert: Gefühl schafft Möglichkeiten und Kapazitäten für die Heilung.

ARZT, hilf dir selber — THE WALKING WOUNDED PRAKTIKER

Personen, die Kern Wunden nicht angesprochen haben (oder narzisstische Trauma) bei der Gründung dieses Problems können vor allem für eine Laufbahn angezogen, die psychologische oder medizinische Intervention einzubeziehen. Psychotherapeuten, Ärzte und Krankenschwestern sind alle zu helfen, gezogen oder "Festsetzung" Menschen, da dies die Grundlage für ihren Selbstwert bilden, und bieten die Möglichkeit zur «Veränderung» jemand in einer Weise, die mit nie möglich zu erreichen, waren ihre Elternteil. Der Appetit des Betreuungsperson für Allmacht hat von der frühen Kindheit gekeimt und wurde ursprünglich aus der Notwendigkeit geboren, ein leistungsfähigeres / unbesiegbar und manchmal grandiose Ich-Struktur zu konstruieren, für archaische Defizite zu kompensieren, die sie entmachtet oder zerbrechlich Gefühl verlassen.

Die schmerzhafte innere Verlangen, die sich daraus ergibt sich emotional unterernährten Zeit, Kraftstoffe Sucht, Alkohol / Drogen, Einkaufen, zu viel essen. Über Arbeit, übermäßige Bewegung, schulischen oder beruflichen Übererfüllung, Glücksspiel, Sex etc. Jemand Laufwerk zu verändern, zu erhöhen oder taub seine / ihre Stimmung mit Stoffen oder zwanghaftes Verhalten, ist ein verzweifelter Versuch, ihre zu füllen AderLeere. Diese Lücke oderGefühl der Leere. stellt den prominentesten Teil eines jeden gebrochenen inneren Mosaik des Süchtigen — und tiefe Terror existiert in diesem Raum.

Pflegende Angehörige sind viel zu hart an sich selbst wegen Selbsthass, die eine erlernte Reaktion ist zu missbrauchen und / oder Vernachlässigung in der Kindheit. Vielleicht ließen sie nach Hause zu beschämen Kritik zu fliehen — aber weiter Schlagen-up auf sich für Mängel oder Unvollkommenheiten. Seine Imperativ Sie suchen spezialisierte Hilfe dieses selbstzerstörerischen Gewohnheit zu stoppen!

Narzissmus ist unter die Fachleute erschreckend weit verbreitet. Reluctant persönlichen Bedürfnisse zu erkennen oder erfahren, kann sogar Psychotherapeuten vernachlässigen ihre eigenen Kern Störungen zu konfrontieren, was ihre Patienten «peinlichsten Gefühle, Kämpfe und selbstsabotierende Muster sie schlecht geeignet zu erkennen und empathisch reagieren lässt—aber ist es sogar möglich, effektiv jemand anderes durch einen dunklen Tunnel gehen, dass Sie haben war nicht in der Lage oder nicht willens zu navigieren?

Viele Ärzte investiert sind, ihre Patienten oder Kunden in der Behandlung viel länger als nötig zu halten, ihr Selbstwertgefühl zu stärken

und befriedigen einen unstillbaren Bedürfnis zu fühlen brauchte. Leider, so könnte man die Kundenbasis funktionieren tatsächlich als eine Art Ersatzfamilie für den Kern verletzt Therapeuten, der für, aber es fehlte eine gesunde, sinnvolle Verbindung mit seiner oder ihrer Herkunftsfamilie gesehnt hat. Leider kann dieses Problem verlängern Ihre Behandlungsdauer unbegrenzt!

Einige professionelle Betreuungspersonen sind wahrscheinlich mit individuierenden von der Mutter während der frühen Entwicklung zu kämpfen haben. Nicht diese Kreuzung gemacht zu haben, wenn es Alter angemessen war, dies zu tun, hat viele von ihnen für immer verpflichtet fühlen Bedürfnisse zu kümmern eines Elternteils. Daher kann kämpfen ihre Kunden mit ähnlichen Herausforderungen bewegen auf von der Therapie, denn es ist eine Aufgabe Auslöser für den Kliniker, die von der Mutter ungelösten Fragen im Zusammenhang mit ihrer eigenen gestörten Versuche zu trennen, und bauen eine unabhängige, autonome Selbstwertgefühl in der Kindheit hat. Die hässliche Wahrheit ist, könnte Ihre Recovery-Prozess beeinträchtigt werden, so dass man sie nie «gut genug» zu verlassen fühlen.

Die meisten Psychotherapeuten sind behandlungsresistente. Viele haben nie eine Stunde von jemand anderem Couch verbracht und müssen ihren Glauben zu tanken, dass sie haben "bekam sie alle zusammen," ihre beruflichen Leistungen gegeben — aber so ist das nur selten der Fall. Ich habe sehr viel beobachtet von Borderline-Pathologie. Co-Abhängigkeit und andere aktive Sucht in der psychotherapeutischen Gemeinschaft — und mein Gefühl ist, ihre grandiose Verteidigung sind nur ein Nebenprodukt der ungelösten Kerntrauma.

Als ich ein Teenager war, mein Vater hat einmal gesagt; "stellen Sie sicher, das Chaos in Ihrem eigenen Hinterhof reinigen, bevor Sie auf jemand anderes zu starten." Dieses kleine Stück Weisheit hatte mir meine Füße ins Feuer halten, in Bezug auf Heilung und Wachstum. Vielleicht kann es auch als hilfreiche Erinnerung, für Sie zu dienen. Die Wahrheit ist, wir sind nicht bereit, auf die Passagiere zu nehmen, wenn wir die Löcher in unserem eigenen Boot nicht verstopft haben. Viele Menschen führen ein Leben in stiller Verzweiflung, weil sie in einem Meer von unerledigten aus ihrer Kindheit Ertrinken, und haben unwissentlich gewählt Kollegen, die die Krusten aus alten, nicht verheilten Verletzungen reißen.

Alle meine Kunden haben Kern Trauma Überlebenden gewesen. Die meisten haben sich geografisch so weit wie möglich von ihrem Elternhaus distanzierte, um ein gewisses Maß an emotionaler Autonomie zu etablieren. Im Laufe der Zeit, die Frage der Verstrickung (Unfähigkeit zu erkennen und trennen Gefühle zu gehören, entweder die Eltern oder das Selbst) aufgelöst wird. An dieser Stelle kann man die Beziehung Bemühungen beginnen ausgeglichener, produktiver und erfreulich zu werden. Eine Mutter Zahlen die meisten prominent in dieser Verstrickung Schema, als sie das erste Objekt der Bindung ist, und die Mutter / Kind-Bindung ist kompliziert und tiefgreifend.

Liebe, Vertrauen und andere solche ANOMALIES

Ein Fötus ständig hört seine Mutter Herzschlag und Atmung, und teilt ihre Blut- und Sauerstoffversorgung. Er lernt zu erkennen und mit ihrer Stimme, Sprachstil und die Kadenz ihrer Rede vertraut. Hinzu kommt, er gemeinsam erlebt ihre emotionale Zustände direkt zusammen mit ihrem

alles, was sie fühlt, auch er tut. Kurz gesagt, bildet er eine liebevolle, innige Verbindung mit ihr in-utero, und glaubt, dass es zwischen ihnen keine Trennung ist

soweit er besorgt, ist sie ihm, und er ist ihr. Dies hat natürlich bei der Geburt weitreichende Folgen für die Kinder verschenkt ( ‘adoptees’), und druckt sie mit dem Gefühl der Verlassenheit, die fast unmöglich sind für ein zu identifizieren oder zu artikulieren, ohne sensible, hochspezialisierte Versorgung. Präverbalen Empfindungen von Schuld, Wertlosigkeit und Scham, die aus führen durch eine Mutter frühen Tod zur Annahme oder aufgegeben (oder emotionale Quellen) aufgegeben zu haben sind, ihnen das Gefühl, "unerwünschte, defekt und verworfen," und fahren ein tiefes Bedürfnis nach abwenden diese Art von Trauma nie wieder auftreten.

Abandonment Probleme können hemmen Verbindungen, die mehr als casual / oberflächlich werden könnten oder verursachen ein zu behalten Beziehungen, die unerfüllten oder missbräuchlich sind; unter diesen Umständen, irgendein Verbindung könnte scheinen besser als gar keine Verbindung überhaupt. Viele dieser Leute zwanghaft nach Perfektion im Erwachsenenalter streben, ihre allgegenwärtigen Terror der Ablehnung zu verbessern oder gelassen wird.

Ob physischen Verlust der Mutter Teil dieses Kerndefizit darstellt oder nicht, Verstrickung Fragen die sich aus emotional Aufgabe sind leicht in der Kindheit und der frühen Kindheit implantiert. Auch wenn ein Bedarf der Frau nicht von ihrem Ehegatten oder Partner erfüllt sind, sind sie in der Regel auf ihr Kind übertragen, die eine ungesunde, verschmolzen / verstrickt Bindung fördert die Bedingungen ihn für ihr Überleben verantwortlich zu fühlen und Wohlbefinden. Wenn die Versuche des Kindes eine autonome Ego zu bilden, sind vereitelt wenn er von ihr als Kleinkind zu trennen und zu individualisieren beginnt, bleibt er auf die Bedürfnisse seiner Mutter fixiert, und auf jeder Befestigung danach

zu seiner großen Nachteil. Schon sehr früh beginnt er zu spüren, dass nur ein Minimum an persönlichen Bedürfnisbefriedigung ist verfügbar ihm. das untergräbt seine Selbstwertgefühl und Lebensfähigkeit.

Während der dies beeinträchtigte postnatale Bindungserfahrungen des Kindes, erwirbt er eine subtile Angst, die nicht helfen, aber Frage, "wenn etwas passieren sollte zu Sie. was wird aus mich ?" Diese tiefe Besorgnis fordert Herculean Maßnahmen zur Rettung, fix / Reparatur oder normalisieren seiner geliebten Eltern und ihre Interaktionen, sein Aufgeben Ängste zu lindern. Auf eigene Kosten, so kann er auch die Mutter depressiv oder dysfunktionalen Merkmale, nehmen einen Anschein von Verbindung mit ihr zu halten. Diese Rettung Impulse werden automatisch in seine erwachsene Dynamik getragen und sind die Hauptursache für codependency Fragen.

Wie bereits erwähnt, ist die Grundlage dieser Störung verwickelt, und sehr früh beginnt. Wenn die Trennung durch ein Kleinkind mit einem Kern geschädigte Mutter, diese notwendige Aspekt seiner Entwicklung versucht praktisch reaktiviert die ursprüngliche Aufgabe Trauma der Mutter (zuverwendende ihr Kindheit), und wieder erwacht heimtückisch Urzorn das ist auf ihr Kind projiziert. Vor seiner Individuation Phase dieser Mutter des Säuglings könnte ein Gefühl der Ganzheit, Verbindung und Zweck gewusst, dass sie noch nie zuvor begonnen haben, zu erfahren, und diese reich angenehmen Empfindungen förderte ihre entschlossenen Anstrengungen angebracht bleiben. Fortan vermitteln die konsequente, zugrunde liegende Botschaft in ihrer Mimik, verbale Ton und Verhalten gegenüber ihm in diesem sehr notwendige emotionale Wachstumsperiode könnte; "nicht wahr Wagen trennen und nicht mehr für mich bestehenden und meine Bedürfnisse, oder ich werde dich aufgeben / vernichten."

Dies würde ihre eigene gestört Bemühungen Echo Zuwendung und Anerkennung zu erhalten, bei dem Versuch, eine autonome, gesundes Ego zu schmieden, deutlich getrennte / abgesehen von ihr Mutter als kleines Kind. Kern Leere kann eine Frau die psychische / emotionale Bedürfnis fahren Geburt zu einer Menge von Babys in sehr kurzer Folge zu geben; denken Sie an Nadya Sulemon (Die Octomom), denn sie buchstäblich auf ihre Abhängigkeit gedeiht. EIN Grenze Mutter kann ihre Kinder körperlich oder sie krank machen schaden, um behalten ihnen abhängig, wie mit Munchausen-Syndrom durch Proxy

oder sie könnte sie töten, als sie über ihre Abhängigkeit Bühne zu entwickeln. In jedem Fall dieses Kindes Geist abgetötet wird, was ein Gefühl der Verzweiflung und Leblosigkeit oder Leere laicht, dass (ohne Erholung Kern Trauma) kann eine ganze Leben lang.

Unmet / ungelöst ursprünglich muss (von der Kindheit) wird immer haben Vorrang vor den Erwachsenen braucht! Tröstlich / beruhigende physikalische Verbindung und berührend abfangen können Menschen in frustrierend Beziehungsdynamik, die in der Erwachsenen emotional, zerebral, geistig und finanzielle Bedürfnisbefriedigung fehlen. Frauen werden Opfer mit Männern zu Beziehungen, die sie denken haben "Potenzial," nur enttäuscht sein, wenn ihre praktische Erwachsenen Bedürfnisse nicht beantwortet. Sie bleiben wütend oder unzufrieden — noch nicht in der Lage zu verlassen, wenn ihre kleines Mädchen Bedarf an Komfort werden erfüllt. Im Mittelpunkt dieser Ausgabe ist enmeshment —und gewachsenFrau Regel verwirkt, in dieser Mangel an Selbstwert Paradigma Bedürfnisse.

Tief begraben Verstrickung Probleme sind besonders häufig, die unter den Menschen legen Frauen grenzwertig. Eine Borderline clinginess und Bedürftigkeit kann fühlen, Ersticken und engulfing

aber zugleich, sein beruhigend. Sie können wiederholen einen frühesten Bindungserfahrungen der männlichen Erwachsenen (schon vor der Geburt) mit Mutter. Dieser Abdruck ist potent / berauschend, und wird oft als ein beibehalten Sinn Erinnerung; die Art, wie sie die Natur ihrer Berührung oder Klang ihrer Stimme riecht usw. ihn denken, dass er unwissentlich hat gefunden, was er wirklich erforderlich sein ganzes Leben! Das Verlust typisch für diese Art von Anlage sendet einen Menschen in gefährlichen Schmerz und Sehnsucht Spirale. das fühlt sich von keinem anderen (in Erinnerung) Ereignis im Leben.

Es sollte angemerkt werden, dass, wenn eine pflegende Symbiose mit der Mutter während der Kindheit nicht möglich ist, und ein weit aufmerksamer / liebenden Verbundenheit mit dem Vater geschmiedet, ein emotional Ton Erwachsener Macht schließlich entstehen. Aber wenn der Vater durch Scheidung, Tod oder Wiederverheiratung verlassen sollte, dies ruft den Verzicht Trauma erheblich alle zukünftigen Beziehungen auswirken. Angst Umgebung Potenzial Verlust eines anderen, die erhebliche Bedeutung und Wert haben könnte, kann gesund zu hemmen oder zu zerstören, Erwachsene Verbindungen erfreulich, und Persönlichkeitsstörung Merkmale verschärfen.

WENN LIEBE HAT entwirrt mit PAIN WERDEN

Die Kosten für die nicht zu den Kern Wunden Lösung wird bei jeder Entscheidung und das Leben Wahl reflektiert wir beruflich und persönlich zu machen, und es entscheidend Auswirkungen romantischen Bemühungen. Eine fürsorgliche, gegenseitig Pflege und relationalen Erfahrung Verbesserung ist auf die meisten Betreuungspersonen völlig fremd. Sie haben nur selten (wenn überhaupt) erhalten Zuneigung, Unterstützung und positive aus einer Spiegelung nicht -Quelle verlassen, noch haben sie liebevoll erlebt, das ist ohne Begleitung von Schmerzen. Die Caregiver begrüßt immer wieder Beziehungen, die dramatisch / schmerzhafte Empfindungen im Zusammenhang mit mütterlichen Bindung Schwierigkeiten reaktivieren, während routinemäßig solche Ablehnung, die tatsächlich ausgestattet sind, seine / ihre Bedürfnisse zu erfüllen. Es gibt wenig Kapazität zu reagieren leidenschaftlich zu einem gesunden / lohn dynamisch, weil die vertraute Schmerz der Sehnsucht und Sehnsucht, die sein ist gekommen, um interpretiertwie"Liebe," ist mit einem verfügbaren Partner nicht vorhanden! Die Wahrnehmung einer solchen Beziehung ist, dass "etwas fehlt," da es keine Gefühle auslösen kann, die die enttäuschende / unerwiderte Bindungserfahrungen parallel hatte er während der Kindheit zu ertragen.

Angepasst, ein Liebhaber, der schwer zu fassen, grausam ist, oder einfach nur emotional und / oder physisch nicht verfügbar kann schmerzhafte Empfindungen auslösen, die wiederholen was die Pflegekraft als Kind erlebt, eine liebevolle / reaktions Eltern sucht. Diese emotional unzureichend, doch fühlte sich dramatisch Art von Folge fungiert als starker Katalysator, der eine zähe (und vage bekannt) Streben inspiriert zu verführen das Objekt der Begierde in seine Aufmerksamkeit und Begeisterung zurück. Da die intensive Gefühle dass durch eine solche Beziehung aufgerufen sind überzeugend und süchtig, jede Person, die sie weckt. wird vermutet, als auch süchtig. In dem seltenen Fall eine Anlage ist erfolgreich gebildet, die Ablehnung durch den Liebhaber können in der Bewegung eine interne Neuschöpfung seiner frühesten Aufgabe Erfahrung und schuften bis quälenden Gefühle der Unzulänglichkeit und der Scham, eingestellt, die fast unmöglich zu tolerieren. Bestrafung des Selbst, wie zwanghaft, süchtig Reflexe oder destruktiv Ausagieren Verhalten der Regel begleitet oder folgt dieser Art von Rückschlag.

Vielleicht ist der tragische Teil dieser Ausgabe ist, dass Kern-verwundete Personen unwissentlich Liebhaber suchen, die nicht mehr ausgestattet sind, auf ihre Bedürfnisse zu reagieren, als ihre nicht verfügbar Mutter war! Sie fahren fort, den Begriff zu umarmen, dass sie eines Tages jemand, der sie anregt, finden, und wem sie trainieren oder lehren sie in einer Weise zu lieben, haben sie immer wollte — aber das ist eine Fantasie des Kindes, das nie realisiert werden. wenn diese unerschöpflichen Bemühungen ergeben sollte dennoch auch wenig Erfolg, konnten sie bleiben sich aufgerufen fühlen, und weiterhin für das Streben, die nicht befriedigt werden kann.

Es ist sehr wichtig zu erkennen, dass, wenn ein Liebhaber könnte werden in Abhängigkeit von seinem Partner die Bedürfnisse, würde er wegen anderer Unzulänglichkeiten verworfen werden oder "Mängel" das würde plötzlich scheint nicht haltbar; wieder ein erhältlich Liebhaber provozieren nicht eine intensive viszerale Reaktion. In Wahrheit ist der Nervenkitzel bei der Verfolgung und Verführung, die für eine engere Bindung mit seinen / ihren Eltern, während die Verteidigung gegen eine fühlbar Angst eine endlose Wiederinkraftsetzung eines Kindes innigsten Wunsch verewigt von verlieren eine tiefe Bedeutung und nährende Verbundenheit. Dies bedeutet oft, dass Personen, die von tatsächlich in der Lage sind loving / fürsorgliche Wechselwirkungen entfernt sind, bestraft oder abgelehnt, so dass Angst verheerenden Verzicht umgibt, wird in Schach gehalten. Dies ist der Tiegel Borderline.

Die narzisstisch verletzt Caregiver kann sich immer wieder davon überzeugen, dass sie ist fähig von Intimität, durch Beziehungsfähigkeit mit Partnern zu üben, die sind unfähig von voll auf ihre Reaktion. Damit setzt sie den Begriff, um zu tanken, dass sie ist "erhältlich" berechnet durch emotionale Risiken eingehen — die Früchte davon, sind falsche Reflexionen ihrer tatsächlichen Fähigkeit zur Bindung.

Ich bin von einem Kollegen erinnert, die routinemäßig verworfen Beziehungen wieder zum Leben erweckt. Während kurzen Episoden der Wiedereingriff, war sie völlig überzeugt sie diese Männer geliebt und wollte, räumte aber immer, dass, wenn der aktuelle Liebhaber Engagement verfolgt, sie einen eiligen Rückzug schlagen würde

und aufgezählt sein "Defizite" ihre Haltung zu sanktionieren. Wenn einer dieser ehemaligen Freunde Schließung schließlich gewonnen und zum anderen angebracht, stieg diese gal in eine schwere Depression. Unfähig zu re seduce dieser Mann, erschien sie in mit dieser intensiv fühlte sich zu ergeben, zu, noch unter befriedigenden Verbindung ihrer Kindheit Verzicht Verzweiflung wieder erleben. Mein Gefühl war, dass tiefe Ader Empfindungen von Verlust, Scham und Unwürdigkeit, parallel akuten, lang geleugnet Schmerz von verheilten archaisch von ihrer akut grenzwertig ungeordneten Mutter verübt Wunden.

Kindheit Verzicht Trauma kann eine virtuelle erstellen Minenfeld. in Zusammenhang mit der romantischen Bemühungen. Leider kann der Partner eines verlassenen (Erwachsene) Kind nicht helfen, aber auf emotionale Landminen Schritt, die geschlummert haben, vielleicht seit Jahrzehnten. Das Selbstwertgefühl Verletzungen, da die bestanden haben ursprünglich Ablehnung Erfahrung reaktiviert — die intensive Angst und Wut auslöst. Es ist Dies Mechanismus, der von BPD Individuen zu jeder flüchtige / heftige Reaktivität entlockt, die ihnen nahe bekommen hat.

Da diese frühe schmerzliche Material nicht in der Regel in Bezug auf seine emotionale auf einer bewussten Ebene gehalten Einfluss. Auswirkungen von einem ahnungslosen Kränkungen der Liebhaber sind sehr schwierig aus, ins Gleichgewicht zu bringen und oft über ein paar der relationalen Tod bringen.

Viele von uns wuchsen unsere Eltern tun Kampf Beobachtung auf, und als Kinder aus Beispiel lernen, dies wurde unser Definition für das, was «Ehe» gemeint. Wenn wir irgendwie das Glück haben, einen copasetic, nährende Beziehung gefunden zu haben, müssen wir das Gleichgewicht zu stören, nur um zu fühlen, wie die Dinge sind normal. Kurz gesagt, haben wir Gotta einen Schraubenschlüssel in die Werke werfen, denn Harmonie und Frieden fühlen fremd — und deshalb unbequem. Wir konnten sogar etwas geworden sind mögen die Mutter wir am meisten gefürchtet oder gehasst.

SIE IHR Schloss auf einem bröckelnden Fundament aufbauen, und erwarten, dass sie intakt bleiben.

Entscheidend ist, zu verstehen, ist, dass viele von uns eine gesunde, konsistente symbiotische Bindung während der Kindheit mit unserer Geburt Mütter fehlte. Als Ergebnis unserer Suche nach «perfekten Einstimmung ‘mit romantischen Partner (Für die wir Nein geeignete Referenzrahmen) kann auf unbestimmte Zeit leicht fortsetzen. Der überzeugende Antrieb diese nährende / befriedigend Urerlebnis herzustellen (und zu heilen), treibt uns in Richtung intensiv, instabile Beziehungen, die vertraut, aber defekte inter Stile Echo, das auf uns im Laufe der Kindheit eingeprägt wurden. Einfacher ausgedrückt unsere Modell- für eine sinnvolle erwachsene Anlagen wurde aus einer Beziehung Plan aufgebaut, die von schmerzhaften, Angst bestand zu provozieren, unter-nährende Erfahrungen! Diese frühe Entwurf weiter Selbstwertgefühl und Partnerwahl zu beeinflussen, es sei denn, und bis ein Feststoff, Pflege therapeutisch Allianz kann eine robustere Grundlage, auf unterstützende, empathische, gebaut bieten noch wholesomely grenzten Wechselwirkungen.

Emotional verfügbar, gesunde Menschen nicht wählen, mit Liebhaber zu sein, die es nicht sind.

Die Person, die Sie wählen, um mit zu lieben und Partner spiegelt Ihre besitzen Ebene der emotionalen Entwicklung. Wenn Sie wirklich eine authentische und intime Beziehung suchen, werden Sie nicht mit jemandem anhängen oder bleiben, wer nicht, weil er / sie kein «Spiel» für Ihre grundlegenden Bedürfnisse und Wünsche ist. Wenn Sie denken, es ist ein Muster in Ihrem Liebesleben, die durchweg fehlt fühlt, enttäuschend und / oder schmerzhaft, könnte man sich fragen, warum Sie auf diese Art von einzelnen angezogen sind. Noch wichtiger ist, versuchen, die Gefühle zu erkennen oder Ängste dass entstehen in dir, wenn du tief liebenden jemand in Erwägung ziehen, die tatsächlich Ihnen die Art und Weise reagieren könnten Sie sich immer gewünscht haben, underforderlich geliebt werden.

Das ist mein keystone Stück, von denen fast alle anderen Materialien auf dieser Seite ausgeht. Es wurde ursprünglich konzipiert und für Psychotherapeuten geschrieben. Mehr zu Kern Verletzung kann in anderen Artikeln und verschiedenen Forumsdiskussionen finden. Archivierte Fragen und Antworten, die speziell auf diese Bedenken sind in meinem Codependency Forum zur Verfügung. Wenn Sie ein Praktiker mit einem Wunsch zu integrieren Heilung arbeiten in Ihre Praxis ist die private Führung zur Verfügung.

Ich f Sie suchen Hilfe bei codependency Fragen oder Ihre Gruppe oder Organisation möchte mich zu diesem Thema zu sprechen, fühlen sich frei, mich zu kontaktieren. Die folgende Forum Brief sollte bieten weitere Einblicke über transformierende innere Arbeit:

Q. Ihr Artikel getroffen zu Hause für mich, und ich war in der tiefen Macht des Wissens erstaunt. Aber wie verändern Sie alle, "familiär" Muster und gute Leute Ablehnung zu stoppen, die euch liebender / geben könnte? Was ist die Wiederherstellung oder die Hoffnung all diese frühen Programmierung ändern, da die eine Chance hatten, als sie ein Kind waren?

A. Vertrauen ist (idealerweise) im ersten Jahr des Lebens etabliert mit unseren Mütter. Als Säugling, können Sie könnten Sie erfassen begonnen haben nicht abhängen auf sie ausreichend auf Ihre Bedürfnisse zu reagieren, und ging auf emotionale Selbstvertrauen bewegen, um zu überleben. Das hat man in gewisser Weise serviert, in anderen aber nicht, wie es Ihnen von gehalten ist Hilfe bekommen mit der Bildung gesünder, so erfreulicher Anhänge! Wirksame therapeutische Unterstützung hilft Ihnen bei der frühen Defizite heilen, durch korrigierende emotionale Erlebnisse bieten, die qualitativ anders sind als das, was Sie in Ihrer Vergangenheit ausgesetzt habe. Diese therapeutischen Möglichkeiten erlauben Ihnen, Pflege, aufmerksam (re) Erziehung erhalten, und unterstützen Sie in das Gefühl mehr wert (und in dem Wunsch) zu nähren, liebevolle Erfahrungen in Ihrer inter Welt. Frühe emotionales Trauma kann mit Hilfe eines professionellen überwunden werden, der versteht, wie tief diese Wunden sind Sie betroffen sind, und behindert Ihre Fähigkeit zu akzeptieren und Vertrauen eine laufende, Pflege, unterstützende Beziehung. Die meisten «Therapie» tippen nicht in dieses Material. Suchen Sie Hilfe von jemandem, der bei der Behandlung von narzisstischen Verletzungen sehr versiert ist (oder Kernfragen). Weitere Erkenntnisse über die Schriften gewonnen werden Alice Miller ; nach diesem Autor auf Google.

ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS