Feline Lower Urinary Tract Disease, Katzenurin Kristalle Ernährung.

Feline Lower Urinary Tract Disease, Katzenurin Kristalle Ernährung.

Haus-Verschmutzen und Sprühen Katzen!

Feline Lower Urinary Tract Disease

Wussten Sie, dass, wenn Sie ein Problem mit Ihrer Katze Wasserwerke haben, würden Sie gut tun, zuerst auf seine Ernährung zu suchen?

Erkrankungen der unteren Harnwege ist ein häufiges Problem bei Katzen, aber sorgfältig Ihre Katze Diät Verwaltung kann die Krankheit und die Hilfe bei der Behandlung zu verhindern.

Wie Sie wissen, ob Ihre Katze hat Erkrankung der unteren Harnwege?

Feline Lower Urinary Tract Disease oder FLUTD, wie es bekannt ist, wird durch verschiedene Faktoren verursacht, aber das Ergebnis ist, dass Ihre schlechte Mieze Schwierigkeiten zeigen wird, wenn es auf die Toilette geht. Normalerweise wird die Katze urinieren häufiger und seinen Urin enthalten oft Blut.

FLUTD ist nicht üblich bei Katzen weniger als 12 Monate alt sind Katzen, die ängstlich oder nervös sind, scheinen von der Krankheit zu leiden häufiger als heiter ‘Couch-Kartoffel-Mietze-Katzen «.

Es tritt in beiden männlichen und weiblichen Katzen. Weibliche Katzen passieren kleine Mengen von blutbefleckten Urin viele Male während des Tages. Allerdings kann männlichen Katzen eine schwere und lebensbedrohliche Erkrankung zu entwickeln. Sie werden zu «blockiert» und kann überhaupt nicht urinieren. Ihre Blase steigt zu einer enormen Größe und, wenn dies nicht gelöst ist, können sie in Gefahr sein. Es ist auch häufiger bei übergewichtigen Katzen gesehen.

Eine Katze mit FLUTD wird viel Zeit hocken im Katzenklo verbringen und belasten zu urinieren. Wenn Ihre Katze zu urinieren häufig versucht oder seinen Urin ist blutigem, sollten Sie über Erkrankungen der unteren Harnwege sorgen. Es kann auch Schmerzen zeigen, wenn Sie es in der Nähe der Bauch berühren oder wenn Sie versuchen, um ihn abzuholen.

Was sind die Ursachen der Erkrankung?

Allgemein die Bedingung wird durch die Bildung von kleinen Kristallen in der Blase verursacht. Diese Kristalle können schließlich recht groß werden, bilden Blasensteine, die sicherlich ernste Krankheit verursachen. Jedoch treten einige Fälle von Erkrankungen der unteren Harnwege, ohne die Bildung von Kristallen.

Zwar gibt es verschiedene Arten von Kristallen in einer Katze Urin sind, bei weitem die häufigsten Kristalle sind Komplexe von Magnesium, Phosphat und Calcium. Deshalb Ernährung ist wichtig. Einige Katzenfutter, vor allem die Supermarkt-Sorten, sind sehr hoch in diesen Verbindungen und die Bildung von Kristallen dafür zu fördern. Wenn auch die Ernährung der Urin alkalischen Katze macht, oder mit anderen Worten, gibt es einen hohen pH-Wert, sind die Kristalle eher zu bilden.

Bakterielle Infektionen der Blase sind üblich, wenn Katzen FLUTD haben und eine solche Infektion wird auch der pH-Wert des Urins zu erhöhen und die Herstellung von Kristallen begünstigen.

Die Kristalle reizen die Blasenwand Blutungen verursachen. Bei männlichen Katzen gehen die Kristalle das Rohr aus der Blase in den Penis nach unten, wo sie das Ende des Penis blockieren, so dass die Katze zu verhindern, dass beim Urinieren.

Bestätigung einer Diagnose

Um richtig das Problem zu diagnostizieren, Ihren Tierarzt müssen andere Ursachen für häufiges Wasserlassen in Ihrer Katze zu beseitigen, einschließlich Nierenerkrankungen, Diabetes, andere Blasenstörungen und Hausverschmutzungsverhalten. Dazu müssen Sie Ihren Tierarzt, um eine Probe von Urin Ihrer Katze zu testen und kann sogar das Problem auf andere Weise müssen durch zu untersuchen, zum Beispiel, nehmen einige X-Strahlen.

Wenn FLUTD bestätigt wird, ist die Behandlung in der Regel erfolgreich. Wenn die Katze blockiert ist, ist es sehr wahrscheinlich, dass es ein Notfall-Anästhetikum erhalten die Blockierung zu ermöglichen, zu behandeln. Katheter müssen den Urin Fließens zu erhalten richtig installiert werden.

Antibiotika und andere Medikamente sind oft notwendig, eine mit ihm verbundene Infektion zu heilen und den Urin Biochemie wieder normal zu bekommen. Eine Tropf wird üblicherweise installiert, um sicherzustellen, dass ein guter Fluss des Urins hergestellt wird.

Was über die Auswirkungen der Ernährung?

Die richtige Ernährungsmanagement ist wichtig, wenn Sie Ihre Katze von FLUTD vom Leiden verhindern wollen. Um Erkrankungen der unteren Harnwege zu verhindern, sollten Sie Ihre Katze eine Diät gefüttert werden, die in Magnesium, Phosphat und Kalzium niedrig ist — die sehr Mineralien, die die Kristalle in erster Linie bilden. Die Ernährung sollte auch der Urin machen leicht sauer, die Kristalle in der Blase zu lösen.

Solche Diäten sind leicht verfügbar und Ihr Tierarzt wird Sie weiter beraten, welche Marke geeignet ist.

Wenn Ihre Katze von der Krankheit betroffen ist, ist Ihr Tierarzt wahrscheinlich eine andere Diät zu verschreiben. Dies wird eine speziell formulierte verschreibungspflichtige Diät die Bedingung in der kurzfristigen und dann noch eine andere Art von Diät zu behandeln, das Problem erneut auftritt in der langfristigen zu verhindern. Die Diäten verwendet werden, sind sehr spezifisch, aber Ihr Tierarzt wird sie sicherlich mit Ihnen besprechen.

Die medizinischen und diätetischen Behandlung von FLUTD ist kompliziert und jeder Fall ist individuell. Während es möglich ist, Ihre eigene Diät zu konstruieren, um diesen Zustand zu behandeln, ist es viel einfacher und sicherer auf den Diäten zu verlassen, dass Ihr Tierarzt versorgen kann.

ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS

  • Feline Urinary Tract Disease …

    Feline Lower Urinary Tract Disease Feline Lower Urinary Tract Disease (FLUTD) ist der allgemeine Begriff verwendet, um die verschiedenen Probleme mit der Katze des unteren Harntrakts verbunden…

  • Feline Lower Urinary Tract Disease … 2

    Feline Lower Urinary Tract Disease Feline Erkrankung der unteren Harnwege (FLUTD) ist eine generalisierte Erkrankung, die die Blase oder Harnröhre von Katzen betroffen sind. Katzen mit FLUTD…

  • Feline Lower Urinary Tract Disease, Katzen- Kristalle.

    Feline Lower Urinary Tract Disease (FLUTD) Ihre Katze wurde mit Erkrankungen der unteren Harnwege oder eine Blasenentzündung diagnostiziert. Es können mehrere verschiedene Ursachen für diese,…

  • Feline Harnwegserkrankungen, Katzenurin Kristalle.

    Harnblase Infektionen (UTI- Harnwegsinfektionen oder Blasenentzündung) sind häufig bei Katzen, vor allem Frauen. Wenn wir mehr über diese Krankheit erfahren realisieren wir viele Faktoren…

  • Cystitis und Feline Lower Urinary …

    Feline Erkrankung der Unteren Harnwege (FLUTD) Wurde früher «Katzen-urologischen Syndrom» oder FUS genannt, und Jetzt wird Häufig auch «Katzen-idiopathische Cystitis» oder «FIC» genannt….

  • Feline Urin Kristalle, kristallisierte Katzenurin.

    Feline Urin-Kristalle Feline Urin Kristalle Sind Eine feine Sand Substanz, sterben in Ihrer Katze Blase Entwickeln. Katzen can Urin Kristalle Entwickeln, Wenn Die Eine Harnwegsinfektion HABEN,…