Endometriose Chirurgie, Endometriose nach der Operation.

Endometriose Chirurgie, Endometriose nach der Operation.

Endometriose Chirurgie

Verschiedene Ebenen der chirurgischen Behandlung sind zur Behandlung von Endometriose zur Verfügung. Die einfachste Art der Operation und der Behandlung der Wahl ist die Laparoskopie und verschiedene Arten von Verfahren, um die Laparoskop erfolgen kann nach unten von der Endometriose oder seine Effekte zu entledigen.

Eine signifikante Form der Chirurgie ist Laparotomie, wo ein großer Einschnitt in der Bauchwand gemacht ist, um tatsächlich einen endgültigen chirurgischen Eingriff durchführen. Offensichtlich ist dies dauert länger, ist schmerzhafter und der Patient im Krankenhaus länger. Die Risiken und Nebenwirkungen sind auch größer als für die Laparoskopie. Es ist daher besser, fast nie Laparotomie eine Behandlung für Endometriose verwenden.

Brennen Endometriose durch Diathermie oder Laser verwendet werden mild zur Behandlung von Endometriose, oder es kann in dem Kontext eines «second look» Laparoskopie am Ende des Verlaufs der Hormontherapie verwendet werden.

Laparoskopie mit Laser oder Diathermie

Laparoskopie wird anfänglich verwendet, um Endometriose zu diagnostizieren. Wenn wir Bereiche der Endometriose visualisieren ist es möglich, sie unter der Kontrolle des Laparoskops zu zerstören durch Verbrennen oder Exzision. Dies kann einfach mit der Diathermie oder mit dem Laser durchgeführt werden.

Der Laser ist teuer und langsam und fast nie jetzt von führenden Endometriose Chirurgen verwendet. Einfache Verbrennung Behandlung ist nicht immer die Antwort für Endometriose, da es eher ist wie der Versuch, einen Fall von Masern zu behandeln, die durch die Flecken weg zu brennen. Die grundlegende Krankheitsprozess wahrscheinlich noch bleibt oder ganz schnell wieder. Es ist manchmal besser, ein hormonelles (Droge) Regime mit lokalen destruktiven Therapie für umfangreiche milde Endometriose zu kombinieren.

Erweiterte Laparoskopie mit Exzision der Endometriose

Dies ist nun die chirurgische Therapie der Wahl zur Behandlung von Endometriose.

Große operative Eingriffe, die vorher durch einen großen Einschnitt durchgeführt wird, kann nun laparoskopisch durchgeführt werden. Das bedeutet kurze (oft eine Nacht) Krankenhausaufenthalte und schneller Rückkehr zur Arbeit und ein normales Leben mit viel weniger postoperative Schmerzen. Dies ist sehr geschickt Chirurgie und erfordert oft zusätzliche Ausbildung.

Es kann oft ein bis drei Stunden dauern und eine Menge Dissektion der Beckenstrukturen beinhalten, wenn die Endometriose schwere Schäden verursacht hat, die repariert werden müssen. Der Darm muss häufig aus den Eierstöcken und der Gebärmutter befreit werden. Lumps der Endometriose sind mit großer Präzision aufgrund der verbesserten Sichtbarkeit des Laparoskop entfernt.

Bei diesen Laparoskopien alle Narben und Endometriose (alt und neu) wird ausgeschnitten und entfernt. Ziel ist es, das Becken vollständig frei von Narben und Endometriose zu verlassen. Die langfristige Schmerzlinderung kann aus dieser Ebene der Operation erhalten werden, wie die Nerven eingeschlossenen Narbengewebe entfernt wird.

Die Patienten müssen oft ein Darm reinigen (Darm prep) vor der Operation, so oft auf dieser Ebene der Schwere beinhaltet die Endometriose Darm Verwachsungen.
Oft kann diese Ebene der Operation zusätzliche Chirurgen beinhalten wie zum Beispiel ein Colorectal Chirurg auf Endometriose betroffenen Darm zu arbeiten. Wenn wir solche zusätzliches Know-how denken notwendig ist, Patienten können eine Colorectal Chirurg vor der Operation dies zu planen, um zu sehen gefragt. Jedoch ist es manchmal nicht möglich.

Daten lassen vermuten, hervorragende Langzeitergebnisse von dieser Operation.

Laparotomie

Dies ist jetzt nur selten in der Gegenwart von persistierenden sehr schweren Endometriose nach anderen Therapieformen nicht möglich sind. Es ist vor allem, wenn große Klumpen von Endometriose (Endometriome) Form in den Eileiter und sind nur schwer mit der medikamentösen Therapie oder laparoskopischen Chirurgie zu behandeln.
Ein großer Einschnitt in der Bauchdecke und das Ziel der Operation ist genauso Endometriose wie möglich zu entfernen, der Patient krankheitsfrei zu verlassen. Alle Verwachsungen, die vorhanden sein können, in der sorgfältigsten Weise möglich unterteilt sind. Diese Art der Endometriose Operation ist oft eine sonst schwer beschädigt Becken zu verbessern getan und einen Patienten verbessern s Fruchtbarkeit oder zum Zeitpunkt einer Hysterektomie.

Hysterektomie zur Behandlung von Endometriose

Die letzte Alternative ist Hysterektomie mit Entfernung der Gebärmutter, all die Endometriose und manchmal den Ovarien. Dies ist in 90% der Fälle kurative, kann aber nur verwendet werden, wenn gebärfähigen abgeschlossen ist.

Es muss betont werden, dass Hysterektomie keine Heilung für Endometriose ist, wenn nicht alle Endometriose zur gleichen Zeit entfernt wird. Die laparoskopische Hysterektomie mit der Exzision aller Krankheit ist die letzte beste Behandlung für fortgeschrittenen Endometriose.

Risiken der Chirurgie zur Behandlung von Endometriose

Es gibt erhebliche Risiken für alle Chirurgie; Die wichtigste davon ist ein nachträgliches Adhäsionsbildung. Sobald der Patient Chirurgie zur Behandlung von Endometriose hat läuft sie ein erhebliches Risiko Anbinden der Ovarien zu haben und die Rohre miteinander, mit einem anschließenden Rückgang der Fruchtbarkeit.
Die Ergebnisse der Operation kann daher etwas variabel sein und haben kann, in der Tat, eine schädliche Wirkung auf den Patienten s Fruchtbarkeitsstatus. Eine Operation sollte daher mit Vorsicht angegangen werden, sondern hat einen Platz in der endgültigen Management der Endometriose zu spielen.

Chirurgische Risiken gehören:

Das Risiko eines Laparoskops im Abdomen setzen. Darm oder in einem großen Blutgefäß kann bei laparoskopischen Eintrag beschädigt werden. Das Risiko hierfür ist 1-3 Fälle / 1000.

Andere Organe im Becken und Bauch kann beschädigt werden, wie die Endometriose entfernt wird. Dies schließt den Darm, der Blase, Nerven und Blutgefäße und den Harnleiter (ein Rohr, das die Niere mit der Blase verbindet). Wenn ein solcher Schaden prompt Reparatur auftritt wird in der Regel das Problem zu lösen. In seltenen Fällen kann beschädigt Darmresektion benötigen oder nur sehr selten, eine Kolostomie und Tasche. Ein Katheter oder Schläuche müssen in der Blase oder Harnleiter zu bleiben, wenn diese Organe geschädigt werden. Das Risiko einer versehentlichen Organschaden weniger als 1: 100 Fälle.

Adhäsionen können als Ergebnis der Operation bilden, insbesondere mit der Entzündung der Endometriose. Jeder Versuch gemacht wird, dies aber Narben zu minimieren kann immer noch auftreten.

Infektion ist ein Risiko der Operation. Die wichtigsten Fälle werden in der Regel Antibiotika-Abdeckung haben. Infektiöse Komplikationen sind selten.

Blutungen können während oder nach der Operation auftreten. Die wichtigsten Fälle von Endometriose benötigen fast nie Bluttransfusionen, aber diese auftreten können.

Die Gerinnsel können in den Venen bilden der Beine oder des Beckens und Reisen in die Lunge eine Lungenembolie verursachen. Die Gefahr hierfür ist etwa 1: 400 Fälle.

Buchen Sie eine Konsultation

Sie können Dr. David Molloy auf Stufe 2 Boundary Court, 55 Kleine Edward Street, Spring Hill zu sehen. Um eine Unfruchtbarkeit oder Gynäkologie Termin, wenden Sie sich bitte telefonisch oder per Email:

ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS

  • Operation der Gallenblase, Gallenblase Chirurgie Schmerzen.

    Dein Profil Gallenblase Chirurgie Wenn Sie Gallenblase Symptome, die durch Gallensteine ​​oder andere Bedingungen verursacht sind, die, kann Ihr Arzt einen chirurgischen Eingriff als Teil Ihrer…

  • Die Chemotherapie nach der Operation für …

    Die Chemotherapie nach der Operation für Darmkrebs Was für eine adjuvante Chemotherapie ist Die adjuvante Chemotherapie ist die Chemotherapie, die Sie nach der Operation haben. Die Behandlung…

  • Endometriose Chirurgie Kosten Endometriose …

    Endometriose Chirurgie Das Wort # 8220; Endometriose # 8221; (sagen. # 8220; end-oh-me-Baum-oh-sis # 8221;) bedeutet, ein Problem mit der Auskleidung des Uterus. Das Futter ist das Endometrium…

  • Gallenblasenhydrops Symptome nach der Operation …

    Gallenblasenhydrops Symptome nach der Operation Gallenblasenchirurgie ist die Entfernung der Gallenblase. Dies wird üblicherweise durchgeführt, wenn ein Patient leidet an Gallensteinen,…

  • Endometriose Schmerzen nach einer Hysterektomie …

    Hysterektomie Es gibt viele Arten von Hysterektomie. Diese Seite spricht über die vollständige Entfernung der Gebärmutter und des Gebärmutterhalses. Es befasst sich nicht mit Wert Ihrer oder…

  • Endometriose nach Hysterektomie …

    Endometriose Tipps Endometriose nach Hysterektomie Die Endometriose ist eine weibliche Fortpflanzungs Zustand, der zu Narbengewebe, Adhäsionen und Zysten führen kann. Gewebsneubildungen tritt…