Depression Symptome, Behandlung …

Depression Symptome, Behandlung …

Depression Symptome, Behandlung ...

Die Behandlung der Depression

Welling Klinik bietet Spezialität formuliert Behandlung von Depressionen. Die Behandlung wurde nach einer gründlichen der eigenen Forschung entwickelt für Sie Symptome der Depression mehr besser zu verwalten. Treffen Sie unsere Spezialisten mehr wissen über unsere Behandlung von Depressionen.

Inhaltsverzeichnis

Was ist eine Depression?

Das Wort depressiv ist ein alltägliches Wort. Man könnte sagen, I m gedrückt wenn sie in der Tat bedeuten, I m satt, weil ich ve eine Zeile oder gegen eine Prüfung hatte, oder meinen Job verloren&# 8221 ;, etc. Diese Höhen und Tiefen des Lebens sind häufig und normal. Die meisten Menschen erholen sich recht schnell. Mit echten Depression, haben Sie eine schlechte Stimmung und andere Symptome jeden Tag für mindestens zwei Wochen. Die Symptome können auch schwere genug werden, um mit normalen Tag-zu-Tag-Aktivitäten zu stören. Depression ist Krankheit, die eine Person, die Stimmungen beeinflusst. Stimmungen sind die Art und Weise eine Person fühlt und wie er oder sie drückt jene Gefühl. Jemand, der an Depressionen leidet vielleicht das Gefühl, traurig, wütend, gereizt, müde, verwirrt, schuldig oder wertlos. Eine Person, die niedergedrückt wird, das Interesse verlieren kann fast alles, was in er oder sie verwendet, um zu genießen.

Ursachen der Depression

Die genaue Ursache ist nicht bekannt. Jeder kann Depressionen entwickeln. Manche Menschen sind anfälliger für sie, und es kann ohne ersichtlichen Grund zu entwickeln. Sie können kein besonderes Problem haben oder sich Sorgen, aber die Symptome können ganz plötzlich entwickeln. So kann es eine gewisse genetische Faktor beteiligt sein, dass manche Menschen anfälliger als andere Depression macht. Genetische bedeutet, dass die Bedingung durch die Familien übergeben wird.

Eine Episode der Depression auch durch ein Ereignis im Leben wie eine Beziehung Problem, Trauer, Redundanz, Krankheit usw. Bei vielen Menschen ausgelöst werden, kann es eine Mischung aus beiden ist. Zum Beispiel Stress die Kombination einer milden schlechte Stimmung mit etwas Leben Problem, wie Arbeit, kann zu einer Spirale nach unten in die Depression führen.

Frauen neigen dazu, Depression häufiger als Männer zu entwickeln. Besonders häufig Zeiten für Frauen nach der Geburt (postnatale Depression) und der Menopause depressiv zu werden.

Die Symptome der Depression

  1. Viele Menschen wissen, wenn sie depressiv sind, können wissen, dass sie nicht richtig sind und funktionieren nicht gut, aber don t wissen, warum. Einige Leute denken, dass sie eine körperliche Krankheit haben zum Beispiel, wenn sie verlieren weight.There ist eine Reihe von Symptomen, die mit einer Depression verbunden sind und helfen, die Diagnose zu klären.
    • Persistent Traurigkeit oder schlechte Stimmung. Dies kann mit oder ohne Weinerlichkeit sein.
    • Deutlicher Verlust von Interesse oder Freude an Aktivitäten, auch für Aktivitäten, die Sie normalerweise genießen.
    • Gestörter Schlaf im Vergleich mit Ihrem üblichen Muster. Es kann schwierig sein, zu schlafen in aussteigen, oder Aufwachen früh und nicht in der Lage wieder in den Schlaf zu bekommen. Manchmal ist es zu viel zu schlafen.
    • Ändern Sie in Appetit. Dies ist oft ein schlechter Appetit und Gewichtsverlust. Manchmal geschieht das Gegenteil mit Komfort Essen und Gewichtszunahme.
    • Müdigkeit (Fatigue) oder Energieverlust.
    • Hetz- oder Verlangsamung der Bewegungen.
    • Schlechte Konzentration oder Unentschlossenheit. Für zB können Sie finden es schwer zu lesen, Arbeit, usw. Selbst einfache Aufgaben schwierig erscheinen kann.
    • Gefühle von Wertlosigkeit oder übermäßige oder unangemessene Schuldgefühle.
    • Recurrent Gedanken an den Tod. Dies ist nicht in der Regel eine Angst vor dem Tod, mehr eine Pre-Beschäftigung mit Tod und Sterben. Für manche Menschen verzweifelten Gedanken wie Leben s nicht lebenswert oder ich don t Sorge, wenn ich don t aufwachen sind üblich. Manchmal Fortschritte diese Gedanken in Gedanken und plant auch für Selbstmord.

    Die Diagnose der Depression

    • Sie müssen mindestens fünf der oben genannten neun Symptome.
    • Die Symptome verursachen Sie Stress oder beeinträchtigen Ihre normale Funktion, wie Ihre Arbeitsleistung zu beeinträchtigen.
    • Die Symptome treten die meiste Zeit an den meisten Tagen und haben mindestens zwei Wochen dauerte.
    • Die Symptome sind nicht auf eine Medikation Nebenwirkung oder zu Drogen- oder Alkoholmissbrauch oder zu einem physikalischen Zustand, wie eine Unterfunktion der Schilddrüse oder der Hypophyse.

    Viele Menschen mit Depressionen sagen, dass ihre Symptome sind oft schlimmer als erstes jeden Tag. Auch mit Depressionen, ist es üblich, körperliche Symptome wie Kopfschmerzen, Herzklopfen, Brustschmerzen und allgemeine Beschwerden zu entwickeln. Manche Menschen einen Arzt zuerst konsultieren, weil sie ein körperliches Symptom wie Schmerzen in der Brust haben. Sie sind besorgt, dass sie ein physisches Problem wie zum Beispiel ein Herzleiden haben kann, wenn sie tatsächlich aufgrund von Depressionen ist. Depression ist in der Tat eine sehr häufige Ursache für körperliche Symptome. Aber das Gegenteil (Umkehrung) ist ebenfalls wahr. Das heißt, Menschen mit schweren körperlichen Voraussetzungen sind eher als Durchschnitt Depression zu entwickeln.

    Manche Menschen mit schweren Depressionen auch Täuschungen und / oder Halluzinationen entwickeln. Diese sind psychotische Symptome bezeichnet. Eine Täuschung ist ein falscher Glaube, dass eine Person hat, und die meisten Menschen aus der gleichen Kultur würde zustimmen, dass es falsch ist. Zum Beispiel sind Plotten ein Glaube, dass Menschen, die Sie zu töten, oder dass es eine Verschwörung über Sie. Hallucination bedeutet Hören, Sehen, Fühlen, Riechen, Schmecken oder etwas, das nicht real ist.

    Die Behandlung von Depression

    • Antidepressivum medicinesare häufig zur Behandlung von Depressionen. Ein Arzneimittel kann die Umstände nicht ändern. Allerdings Symptome wie schlechte Stimmung, schlechter Schlaf, schlechte Konzentration, usw., werden oft mit einem Antidepressivum nachgelassen. Dies kann dann können Sie mehr normal und erhöhen Sie Ihre Fähigkeit, mit Problemen oder schwierigen Umständen umgehen zu funktionieren.

    Ein Antidepressivum in der Regel nicht auf Anhieb funktionieren. Es kann 2-4 Wochen dauern, bis der Effekt vollständig aufbaut. Ein häufiges Problem ist, dass einige Leute nach einer Woche die Medizin stoppen oder so, wie sie es fühlen ist nicht zu helfen. Sie müssen es an der Zeit zu geben. Auch, wenn es hilft, folgen Sie den Kurs, dass ein Arzt empfiehlt. Eine normale Verlauf eines Antidepressivums dauert mindestens sechs Monate nach Auftreten der Symptome nachgelassen haben. Einige Leute stoppen, um ihre Medikamente zu früh und die Vertiefung kann dann schnell zurück.

    Es gibt verschiedene Arten von Antidepressiva, die jeweils mit verschiedenen Vor- und Nachteile. Beispielsweise unterscheiden sie sich in ihrer möglichen Nebenwirkungen. (Die Broschüre, die in der Medizin Paket kommt bietet eine vollständige Liste der möglichen Nebenwirkungen.) Wenn das erste, das Sie versuchen, nicht passt, dann eine andere sein kann gefunden anpassen wird. Also, informieren Sie Ihren Arzt, wenn Sie Probleme mit einem Antidepressivum haben. Antidepressiva sind nicht Tranquilizer und sind nicht als süchtig gedacht.

    Menschen mit Depressionen haben eine gute Chance, in ein paar Wochen zu verbessern, ein Antidepressivum zu starten. Aber sie funktionieren nicht in allen. Allerdings arbeiten einige Antidepressiva besser bei manchen Menschen als in anderen. Daher sollten Sie Ihren Arzt, wenn die Symptome nach etwa 3-4 Wochen zu verbessern beginnen nicht ein Antidepressivum zu nehmen. In dieser Situation ist es üblich, entweder eine Erhöhung der Dosis zu einer anderen Art von Antidepressiva (wenn die maximale Dosis ist noch nicht erreicht) oder einen Schalter zu beraten.

    Am Ende einer Behandlung ist es üblich, die Dosis über etwa vier Wochen zu reduzieren, bevor sie schließlich zu stoppen. Dies liegt daran, einige Menschen Entzugserscheinungen entwickeln, wenn ein Antidepressivum abrupt gestoppt wird.

    Im Allgemeinen ist eine Kombination eines Antidepressivums und einer psychologischen Behandlung ist gedacht als jede Behandlung besser, allein zu sein. Typischerweise sind die meisten psychologischen Behandlungen für Depression zuletzt im Bereich von 12 bis 20 wöchentlichen Sitzungen von 1-2 Stunden pro Sitzung. Diese sind —

    • Kognitive Verhaltenstherapie (CBT) Kurz gesagt, wird die kognitive Therapie basiert auf der Idee, dass bestimmte Denkweisen auslösen können, oder Kraftstoff bestimmte psychischen Problemen wie Depressionen. Der Therapeut hilft Ihnen, Ihre Denkmuster zu verstehen. Insbesondere keine schädlichen oder nicht hilfreich Ideen oder Gedanken zu identifizieren, die Sie haben, dass Sie depressiv machen kann. Das Ziel ist dann Ihre Gewohnheiten zu ändern denken, diese Ideen zu vermeiden. Auch Ihre Denkmuster zu helfen, realistischer und nützlich zu sein. Verhaltenstherapie zielt darauf ab, alle Verhaltensweisen zu ändern, die schädlich sind oder nicht hilfreich. CBT ist eine Kombination der kognitiven Therapie und Verhaltenstherapie. Kurz gesagt, hilft CBT Menschen Veränderungen in der Art und Weise zu erreichen, dass sie denken, fühlen und verhalten.
    • Interpersonelle Therapie (IPT) Dies wird manchmal anstelle von CBT angeboten. IPT basiert auf der Idee, dass Ihre persönlichen Beziehungen eine große Rolle spielen kann Ihre Stimmung und psychischen Zustand in beeinflussen. Der Therapeut hilft Ihnen, Ihr Denken und Verhalten zu ändern und Ihre Interaktion mit anderen zu verbessern. Zum Beispiel kann IPT einen Schwerpunkt auf Themen wie Trauer oder Streitigkeiten mit anderen, die zur Depression beitragen können.
    • Behavioral Aktivierung Die Grundlage dieser Therapie ist, dass Verhaltensweisen wie Inaktivität und Wiederkäuen auf bestimmte Gedanken Schlüsselfaktoren Depression bei der Aufrechterhaltung sein kann. Der Therapeut soll Ihnen diese nicht hilfreich Verhaltensweisen zu bekämpfen helfen.
    • Paartherapie Dies kann eine Option für Menschen, die einen festen Partner haben und wo die Beziehung trägt zur Depression. Oder wo Einbeziehung der Partner wird als potenzieller nützlich Nutzen.
    • andere Behandlungen Elektrokrampftherapie (ECT) kann als letztes Mittel empfohlen werden, wenn Sie an einer schweren Depression, die mit anderen Behandlungen nicht verbessert hat.

    Homöopathische Behandlung für Depression

    Homoeopathy bietet eine hervorragende Behandlung für alle Stufen der Depression, insbesondere in den frühen Stadien. Homöopathie kann kümmern sich um verschiedene Symptome der Depression. Extreme Fälle oder Fälle, in denen die Patienten auf hohe Dosen der herkömmlichen Medikamente sind für eine lange Zeit (Drogenabhängigkeit).

    Homöopathie kann positiv Persönlichkeitsmerkmale beeinflussen, die an der Basis der Krankheit arbeiten. Der wichtige Aspekt ist, dass die Depression ist eine Krankheit, in denen das genetische Make-up mit Umweltstress Ergebnis in Krankheit überstiegen wird. Homöopathische Arzneimittel sind sehr tief wirkende und mit potentiellen genetischen Tendenzen entgegenzuwirken. Homöopathische Arzneimittel ansprechen, die Ursache der Krankheit und verhindern somit den Rückfall und Wiederauftreten der Erkrankung. Last but not least, Homöopathische Arzneimittel sind absolut frei von Nebenwirkungen im Gegensatz zu den meisten herkömmlichen Medikamente wie Antidepressiva und Anxiolytika.

    Homöopathie geht in die Tiefe der Depression, und die Behandlung so auf die zugrunde liegenden Ursachen der sie basiert.

    Die Ergebnisse unter Verwendung von Homöopathie erreicht mit unterstützenden Maßnahmen wie Beratung und Psychotherapie ergänzt werden.

    Einige taten & Don’ts der Depression

    • Don t Flasche Sachen und gehen sie allein&# 8217 ;. Versuchen Sie den Leuten zu sagen, die euch nahe sind, wie Sie sich fühlen. Es ist nicht schwach zu weinen oder zugeben, dass Sie zu kämpfen haben.
    • Don t Verzweiflung die meisten Menschen mit einer Depression zu erholen. Es ist wichtig, sich daran zu erinnern.
    • Sie versuchen, sich abzulenken, indem andere Dinge zu tun. Versuchen Sie, Dinge zu tun, die nicht viel Konzentration brauchen, sondern kann als störend empfunden werden, wie Fernsehen. Radio oder TV ist nützlich, spät in der Nacht, wenn Schlafen ein Problem ist.
    • regelmäßig Essen, auch wenn Sie nicht wie das Essen das Gefühl haben. Versuchen Sie, eine gesunde Ernährung zu essen.
    • Don t zu viel Alkohol zu trinken. Das Trinken von Alkohol ist verlockend, einige Menschen mit Depressionen, als die unmittelbare Wirkung kann die Symptome zu lindern scheinen. Allerdings stark zu trinken ist wahrscheinlich Ihre Situation noch schlimmer auf lange Sicht zu machen. Auch ist es sehr schwierig, entweder zu beurteilen, oder zur Behandlung von Depressionen, wenn Sie viel Alkohol trinken.
    • Don t alle wichtigen Entscheidungen zu treffen, während Sie depressiv sind. Es mag verlockend sein, um einen Job zu geben oder um das Problem zu lösen, entfernen. Wenn möglich sollten Sie alle wichtigen Entscheidungen über Beziehungen zu verzögern, Jobs, oder Geld, bis Sie sind gut wieder.
    • Wenn Sie das tun sollten Sie Ihren Arzt das Gefühl, dass Sie immer schlimmer, vor allem, wenn Suizidgedanken Sie sind beunruhigend.
    • Manchmal ist ein Spruch von der Arbeit benötigt. Doch zu lange von der Arbeit vielleicht nicht so gut sein, wie Wohnung auf Probleme und zu Hause brüten kann alles noch schlimmer machen. zurück in das Getümmel des normalen Lebens bekommen kann den Heilungsprozess helfen, wenn die Dinge zu verbessern sind. Jeder Mensch ist anders und die Fähigkeit, variieren zu arbeiten.
    • Manchmal ist ein spezifisches psychologisches Problem kann zu Depressionen führen, aber einige Leute zögern, es zu erwähnen. Ein Beispiel dafür ist sexueller Missbrauch als Kind zu Depressionen oder psychische Schwierigkeiten als Erwachsener führen. Informieren Sie Ihren Arzt, wenn Sie so etwas wie dieses Gefühl, ist die Ursache Ihrer Depression. Beratung kann für solche Probleme zur Verfügung stehen.

    Treffen Sie unsere heute Experten mehr über die Behandlung von Depressionen zu wissen, und wie auch Sie ein besseres und entspanntes Leben mit der Welling Homöopathie Behandlung von Depressionen leben können.

    Nicht in Mumbai? Jetzt online bestellen

    ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS

    • Depression symptome — Warnung …

      Trusted Leitfaden für mentale, emotionale soziale Gesundheit Ein Verzeichnis der Dienstleistungen, sterben Hotlines, medizinische treatment und Selbsthilfegruppen, Therapie, Pflege, Wohnen,…

    • Gonorrhoe Symptome, Behandlung …

      Tripper Umgangssprachlich Tripper Ist Gonorrhö eine von vielen, weit verbreiteten sexuell übertragbaren Krankheiten (STD). Obwohl es leicht behandelt wird, suchen viele nicht Behandlung, die…

    • Diagnostizieren, die Symptome der Depression …

      Diagnostizieren, die Symptome der Depression Was ist eine Depression? Als Menschen zu oft scheinen wir kämpfen, um unsere Balance zu halten. Während die moderne Medizin die meisten der akuten…

    • Herz-Krankheit symptome, Behandlung … 2

      Herz-Krankheit (Herz-Kreislauf-Krankheit, CVD) Quick Guide Herz-Krankheit: Die symptome, Zeichen und Ursachen Was sind sterben symptome von Herz-Kreislauf? Die klassischen symptome der Angina…

    • Hitzeausschlag Ursachen, Symptome — Behandlung …

      Hitzeausschlag. Ursachen, Symptome Behandlung Wie der Name schon sagt, ist Hitzeausschlag nicht mehr als ein Hautausschlag, der durch extreme Hitze verursacht wird. Hitzepickel wird auch als…

    • Fünf Wege zur Behandlung von Depression …

      Wellness Institut Blog Depression ist oft eine Reaktion auf eine bedrückende oder traumatisches Ereignis. Die Menschen und Situationen, die mit dem traumatischen Ereignis in unserem Leben…